- Anzeige -

Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutzpin

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon kalle62 » 26.07.2016, 10:28

hallo

Also bei mir in der TV Digital steht zbs sehr oft gekürzte 12 Jahre fassung,deshalb werden die auch Mittags noch mal wiederholt und auch die 16 Jahre Fasuung sind oft gekürzt.Letzt gab es ein Film Copkiller da fehlte das komplette Ende von vil 2-3 Minuten,das war zbs bei Sky nicht so deshalb ist mir das aufgefallen.

Und natürlich ist es lässtig merke es ja selbst am TV mit Modul,aber da ändern wir doch nichts.
Deshalb schwärme Ich doch so von meinen Linuxboxen,da gibt es so was halt nicht.

Aber wenn jemand glaubt Er möchte nur extra 4 bestimmte Sender,und muss da nicht den kompletten Paket Preis bezahlen.Der versteht und weis halt nicht was PayTV ist,und Motz hier rum weil Er nicht mal fähig ist.
Zu Wissen was Er überhaupt genau Bucht und Bezahlt,und das sich UM nicht auf Ratenzahlung einlässt.

Wie hättest du es den gern alle 10 Tage werden 10 Euro abgebucht?,und wann UM genau Abbucht kann man doch an der Hotline abklären zbs für den 2-3 am Monatanfang.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon Sacrosanct » 26.07.2016, 11:09

raminosäure hat geschrieben: -- :wut: dann noch -als einzigste Firma- immer Ende des Monats abbuchen und keine Stundung bzw Ratenzahlung erlauben!!! :bäh:



Das Meiste ist bereits geklärt worden.
Eins noch; Die monatliche Zahlweise ist imho im Grunde nichts anderes als eine Ratenzahlung.
Ich weiß welche Kosten monatlich auf mich zukommen, da ist es doch unerheblich, ob die Abbuchung Anfang, Mitte oder Ende des Monats erfolgt. Das Geld "sollte" aus genanntem Grund verfügbar sein.
Sacrosanct
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 19.07.2016, 23:00

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon kalle62 » 26.07.2016, 12:19

hallo

Und nicht zu vergessen man bezahlt UM im nachhinein,und Sky zbs glaube Ich immer im vorraus.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon Stiff » 27.07.2016, 02:11

hajodele hat geschrieben:Zunächst einmal stellte ich bei vielen Sendungen fest, dass die im Internet veröffentlichten FSKs nichts mit den Pins zu tun hatten.
Vor wenigen Tagen laß ich, dass sogar beim Baby-TV permanent Pin-Eingaben erforderlich wären.

Wie kann man es einem Normalbürger verkaufen, dass man in der HD-Version die PIN braucht, bei SD aber nicht.

SD Sender sind frei verfügbar, die HD Sender bietet UM quasi exklusiv an, damit ist UM in der Pflicht für diese exklusiven Sender für den Jugendschutz zu sorgen. Die Infos welche Sendung ab wann welche FSK Einordnung erhält übermitteln aber die Sender, nicht UM. Die Art und Weise wie UM das umsetzt ist aber extrem nervig und würde mit Sicherheit auch für den Kunden besser gehen, aber so kennen wir UM ja. Warum einfach.....

hajodele hat geschrieben:Bezüglich der Monopolstellung ist das ja schon Jahre bekannt und die betroffenen Betreiber tun alles dafür (z.B. unterschiedliche Verschlüsselungen), dass es so bleibt. Ich befürchte, dass sich daran nichts ändern wird, solange TV in der aktuellen Form benutzt wird.

Herzlich willkommen in der digitalen Welt. Es wird noch schlimmer werden.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon kalle62 » 27.07.2016, 09:30

hallo

Also das es etwas Nervig ist Streite Ich nicht ab,es sollte möglich sein das zumindestens bei der Aktuellen Sendung der PIN gespeichert wird.So das man nicht jedes mal den PIN eingeben muss,nur weil man kurz Umgeschaltet hat und geht wieder zurück auf den vorigen Sender.Und schwupps muss man den PIN erneut eingeben.

Und für die Leute die es vil nicht Wissen man kann den PIN selbst ändern im Menü.
Ich habe zbs 1112 oder 0008 da muss man nicht so genau auf die Fernbedienung schauen,es gehen aber keine 4 gleichen Zahlen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4328
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon DianaOwnz » 31.07.2016, 22:19

raminosäure hat geschrieben:das Recht auf Selbstbestimmung entzogen! wegen dieser [zensiert] Jugendschutzpin die man immer und immer wieder nach zappen und jeder werbepause neu eingeben muss!!!! bin sauer und schwer enttäuscht: :wut:
-- bei uns in Hessen nutzt die unity-media rücksichtslos Ihr HD-Kabel-TV Monopol auf assoziale Weise aus!

-- :wut: dann noch -als einzigste Firma- immer Ende des Monats abbuchen und keine Stundung bzw Ratenzahlung erlauben!!! :bäh:

-- keiner von unity-media hat mir gesagt, das ich nur wegen 4 zusätzlichen Programmen (Discovery Channel + National Geografic Spiegel TV Wissen noch 7€ Euro hinzu zahlen muß, :heul: also 20 euro für tv start + 5 euro für HDI+-Modul +7 euro für diese zusätzl. 4 prg. (mehr brauche ich nicht) = 32 euro - ich werde vermutlich auch das CI+ Modul nicht weiter verlängern lasse :nein: ... Ich beschwerte mich vorhin zum Thema "Monopolsstellung der unity-media" bei der Bundesnetzagentur die mir auch bestätigten, das sehr viele Beschwerden von Nutzern des Kabel TV vorliegen und es sich hier um einen Zusammenschluß mehrerer Dienstanbieter handele.. Zitat "ja, das ist richtig! unity-media hat z.Zt eine Monopolstellung für das hessische Kabelfernsehen

...eine Lähmung durch einen schlaganfall oder Hirntumor -wie bei mir- kann jeder bekommen und dazu auf Grundsicherung sein.
wegen 4 zusätzlichen Programmen (Discovery Channel + National Geografic Spiegel TV Wissen + Animal Planet noch 7€ monatlich zahlen???

lansam bereue ich die 500 euro für den smartTV vom Brot abgespart zu haben :wein:

Abzocker + Gaunermafia



32 Euro :confused:

Ich zahle für mit HD und allen Sendern die Unitymedia gnädigerweise einspeist nur 29,99 Euro, haufenweise HD Sender fehlen, ebenso wie über die Hälfte der Bundesliga und Sport HD Sender, ich habe alle Sender von sky, aber nicht über Unitymedia gebucht.
Die Karte steckt in einem Alphacrypt Classic Modul im TV und mit dem TV kann ich alle Sender aufnehmen.
kalle62 hat geschrieben:hallo

Das ist doch im Endeffekt die selbe Leier,wenn sich Leute einen HD+Receiver auch zum Aufnehmen holen und wundern sich dann über die Einschränkungen. :wand:
Und dann wird :motz: und die Leute sind :sauer: Lese Ich immer mal wieder im Humax Forum.

Und wenn jemand Fragt an der Hotline sind die und die Sender im Highlight Paket drin,wird vil nicht der ganzen Rest aufzählen.Auch Ich war zbs etwas verwundert,das VH1 Classic nur im Allstar Paket mit drinne ist.
Und nur für das UM Modul im TV war mir der eine Sender keine 15Euro extra wert.

gruss kalle


Mit den ganzen Restriktionen macht ja keine Hersteller Reklame, Unitymedia auch nicht. Normalerweis gehört da ein riesen Warnhinweis auf den Karton, wie bei Zigaretten.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon DianaOwnz » 31.07.2016, 22:35

raminosäure hat geschrieben::winken:

ja ist klar,
danke das du mich verstehst, :super: ich bin unter Freunden als Gerechtigkeitsfanatiker und Kontrollfreak bekannt, der jede Ungerechtigkeit und Fehler anderer Leute besonders bei gewerblichen Hirnis + Sesselfurzern an die große Glocke hängt und Alarm schlägt :pcfreak: :D

Das ist mir alles bekannt; auch viele andere tun sich wg dieser Pin aufregen, die definitiv eine Beschneidung unseres Grundrechts auf Selbstbestimmung und individuelle Entfaltung ist. Früher wurde das nicht " derart penetrant, gewaltsam, drohend eingefordert + vorgeschrieben. :brüll: Ich kommentiere dumme, despotische Kommentare von ungebildeten Leuten in der Öffentlichkeit supergerne mit: "sind wir hier bei den Nazis ???" :D

Meine Eltern sind vom Fach und vertraut mit dem Thema :streber:
Mein Dad ist Bundestagsabgeordneter bei den Grünen, meine Mutter pädagogische Leiterin einer Sonderschule

Die §§ des Jugendschutzgesetzes, wie zB der § 184 StGB " betrifft pornografische Darstellungen" -- ist ein "Gummiparagraph" und trifft -in den heutigen Zeiten- nicht auf Softerotik, Blümchensex und dgl. zu.

Beispiel: DSF sexy Sportclips wird der Zugriff nur durch repetive Eingabe einer Jugendschutzpin gewährt.
Während man bei den analogen Sendern selbst entscheiden kann wer was, wann sehen darf.
Ich bin unspiessig, frei und antiauthoritär erzogen worden, mir wurde schon als Kind ALLES ungefährliche grundsätzlich erlaubt, niemals wurde etwas verheimlicht, oder vorenthalten :bäh:


An dem Zwang diese Jugendschutz Pin einzugeben trägst du die Mitschuld!
Ebenso an den ganzen Restriktionen.
Die können die Veranstalter nämlich nur dann umsetzen, wenn es Leute wie dich gibt die sich TROTZDEM so eine verrammelte und verriegelte Hardware zulegen!
Wegen der Blockadehaltung bei den ö.r. Sender in HD und der Nichteinpeisung aller sky Sender abonniere ich nämlich nicht ein einzige Pay TV Paket von Unitymedia, ich bezahle die doch nicht auch noch dafür das sie mir Sender vorenthalten!
Von mir gibt's die Kabelgebühr und nichts weiter solange Untiymedia da nicht nachbessert.
Mit meinem Alphacrypt Modul muss ich bei sky auch kein PIN eingeben, die habe ich dort deaktiviert. ;)

DSF? du meinst Sport 1?
Da darf überhaupt keine Pinabfrage kommen, der ist ja unverschlüsselt und Free TV.
Auch die HD Version unterliegt der Sendezeiten Regelung, falls du die meinst und auch dort darf keine Pinafrage kommen, generell nicht bei Sendern die in SD unverschlüsselt sind!
hajodele hat geschrieben:Tut mir leid, aber ich kann das praktische Handling um den Pin auch nicht verstehen.
Ich hatte auch mal eine Weile PayTV und habe u.A. wegen diesem Chaos bleiben lassen.
Wo fangen wir an?

Zunächst einmal stellte ich bei vielen Sendungen fest, dass die im Internet veröffentlichten FSKs nichts mit den Pins zu tun hatten.
Vor wenigen Tagen laß ich, dass sogar beim Baby-TV permanent Pin-Eingaben erforderlich wären.

Nehmen wir mal die Katastophenfilme, die oft Samstags zur Primetime bei RTL, Pro7 und Co. ausgestrahlt und Sonntags gegen 15:00 wiederholt werden.
Wie kann man es einem Normalbürger verkaufen, dass man in der HD-Version die PIN braucht, bei SD aber nicht.

Bezüglich der Monopolstellung ist das ja schon Jahre bekannt und die betroffenen Betreiber tun alles dafür (z.B. unterschiedliche Verschlüsselungen), dass es so bleibt. Ich befürchte, dass sich daran nichts ändern wird, solange TV in der aktuellen Form benutzt wird.


Da handelt es sich eindeutig um einen Fehler von Unitymedia, bei RTL, PRO7 usw. ist keine Pinabfrage erforderlich.
Für die Sender gilt die Sendezeitenregelung, FSK ab 22.00 möglich, FSK18 ab 23.00 möglich, indizierte Filme sind in Deutschland generell verboten!

Sollten die Sender FSK 16 und 18 Filme früher zeigen müssen diese zwangsläufig zensiert werden, wovon die Sender auch regen Gebrauch machen.

Bockmist, den Unitymedia da baut, den muss man dem Normalbürger deswegen gar nicht verkaufen.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon DianaOwnz » 31.07.2016, 23:00

Stiff hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:Zunächst einmal stellte ich bei vielen Sendungen fest, dass die im Internet veröffentlichten FSKs nichts mit den Pins zu tun hatten.
Vor wenigen Tagen laß ich, dass sogar beim Baby-TV permanent Pin-Eingaben erforderlich wären.

Wie kann man es einem Normalbürger verkaufen, dass man in der HD-Version die PIN braucht, bei SD aber nicht.

SD Sender sind frei verfügbar, die HD Sender bietet UM quasi exklusiv an, damit ist UM in der Pflicht für diese exklusiven Sender für den Jugendschutz zu sorgen. Die Infos welche Sendung ab wann welche FSK Einordnung erhält übermitteln aber die Sender, nicht UM. Die Art und Weise wie UM das umsetzt ist aber extrem nervig und würde mit Sicherheit auch für den Kunden besser gehen, aber so kennen wir UM ja. Warum einfach.....

hajodele hat geschrieben:Bezüglich der Monopolstellung ist das ja schon Jahre bekannt und die betroffenen Betreiber tun alles dafür (z.B. unterschiedliche Verschlüsselungen), dass es so bleibt. Ich befürchte, dass sich daran nichts ändern wird, solange TV in der aktuellen Form benutzt wird.

Herzlich willkommen in der digitalen Welt. Es wird noch schlimmer werden.

Das ist kompletter Blödsinn, den du hier von dir gibst!!!!!
Das Jugendschutzgesetz unterscheidet sich nicht wenn in einer anderen Bildqualität gesendet wird, vollkommen falsches Posting!!!

Deiner Meinung nach wären dann ja Pornos um 16 Uhr erlaubt, da werden sich unsere SD schauenden Kinder aber freuen.

Bei Sendern wie RTL, PRO 7, SAT 1, DSF usw. gibt es kein Gesetz in Deutschland das eine Pin abgefragt werden muss, ob SD oder HD spielt keine Rolle da die Inhalte 100% identisch sein MÜSSEN.
Wenn Unitymedia das trotzdem macht, sind sie nicht nur dumm, weil sie damit Kunden in die Flucht schlagen, sie machen sich auch noch vollkommen unnötig diese Arbeit.

§ 5
Entwicklungsbeeinträchtigende Angebote


(1) Sofern Anbieter Angebote, die geeignet sind, die Entwicklung von Kindern oder Jugendlichen zu einer eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit zu beeinträchtigen, verbreiten oder zugänglich machen, haben sie dafür Sorge zu tragen, dass Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufen sie üblicherweise nicht wahrnehmen.

(2) Bei Angeboten wird die Eignung zur Beeinträchtigung der Entwicklung im Sinne von Absatz 1 vermutet, wenn sie nach dem Jugendschutzgesetz für Kinder oder Jugendliche der jeweiligen Altersstufe nicht freigegeben sind. Satz 1 gilt entsprechend für Angebote, die mit dem bewerteten Angebot im Wesentlichen inhaltsgleich sind.

(3) Der Anbieter kann seiner Pflicht aus Absatz 1 dadurch entsprechen, dass er


1. durch technische oder sonstige Mittel die Wahrnehmung des Angebots durch Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufe unmöglich macht oder wesentlich erschwert oder

2. die Zeit, in der die Angebote verbreitet oder zugänglich gemacht werden, so wählt, dass Kinder oder Jugendliche der betroffenen Altersstufe üblicherweise die Angebote nicht wahrnehmen.


(4) Ist eine entwicklungsbeeinträchtigende Wirkung im Sinne von Absatz 1 auf Kinder oder Jugendliche anzunehmen, erfüllt der Anbieter seine Verpflichtung nach Absatz 1, wenn das Angebot nur zwischen 23 Uhr und 6 Uhr verbreitet oder zugänglich gemacht wird. Gleiches gilt, wenn eine entwicklungsbeeinträchtigende Wirkung auf Kinder oder Jugendliche unter 16 Jahren zu befürchten ist, wenn das Angebot nur zwischen 22 Uhr und 6 Uhr verbreitet oder zugänglich gemacht wird. Bei Filmen, die nach § 14 Abs. 2 des Jugendschutzgesetzes unter 12 Jahren nicht freigegeben sind, ist bei der Wahl der Sendezeit dem Wohl jüngerer Kinder Rechnung zu tragen.

(5) Ist eine entwicklungsbeeinträchtigende Wirkung im Sinne von Absatz 1 nur auf Kinder zu befürchten, erfüllt der Anbieter von Telemedien seine Verpflichtung nach Absatz 1, wenn das Angebot getrennt von für Kinder bestimmten Angeboten verbreitet wird oder abrufbar ist.

(6) Absatz 1 gilt nicht für Nachrichtensendungen, Sendungen zum politischen Zeitgeschehen im Rundfunk und vergleichbare Angebote bei Telemedien, soweit ein berechtigtes Interesse gerade an dieser Form der Darstellung oder Berichterstattung vorliegt.

Da steht nirgendwo etwas davon das in HD eine Pin abgefragt werden muss, alleine Unitymedia macht diesen Bockmist!
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon hajodele » 31.07.2016, 23:53

DianaOwnz hat geschrieben:Das ist kompletter Blödsinn, den du hier von dir gibst!!!!!
Das Jugendschutzgesetz unterscheidet sich nicht wenn in einer anderen Bildqualität gesendet wird, vollkommen falsches Posting!!!

Ich habe ja nicht behauptet, dass sich das Gesetz ändert, nur die Auswirkung.

Praktisches Beispiel von heute Nachmittag:
pro7 16:00 Uhr "Atemlos - gefährliche Wahrheit" FSK 12
In HD PIN geschützt
in SD ungeschützt.

This is my Blödsinn zu diesem komischen Jugendschutzgesetz.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wucher+Recht auf Selbstbestimmung entzogen- Jugendschutz

Beitragvon DianaOwnz » 17.08.2016, 22:27

hajodele hat geschrieben: Ich habe ja nicht behauptet, dass sich das Gesetz ändert, nur die Auswirkung.

Praktisches Beispiel von heute Nachmittag:
pro7 16:00 Uhr "Atemlos - gefährliche Wahrheit" FSK 12
In HD PIN geschützt
in SD ungeschützt.

This is my Blödsinn zu diesem komischen Jugendschutzgesetz.


Das hat KEINE Auswirkungen, wenn Unitmedia UNNÖTIGERWEISE eine PIN Abfrage einstellt kannst du das nicht auf das Jugendschutzgesetz schieben, das verlangt nämlich keine PIN Abfrage!
Unitymedia braucht keine PIN Abfrage einzustellen, weder bei SD, noch bei HD, wenn sie das bei HD machen dürfte die Sendung gar nicht ohne PIN Abfrage in SD gesendet werden!!!!!

Nochmal Klartext:

Für die Privatsender RTL/PRO7 usw. gelten die Sendezeitenregelungen, da muss generell niemals eine PIN Abfrage stattfinden!!!!!
Wer dir etwas anderes erzählt, der lügt!

Auf der HD und SD Variante müssen außerdem identische Inhalte laufen, denn die Sender besitzen jeweils nur EINE Sendelizenz... nur falls dir damit jemand einen Bären aufbinden will und sagt auf SD wäre da was rausgeschnitten. ;)
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 6 Gäste