- Anzeige -

Ende des Routerzwangs:Unitymedia nimmt nicht alle Kunden mit

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Ende des Routerzwangs:Unitymedia nimmt nicht alle Kunden

Beitragvon MartinDJR » 12.07.2016, 11:34

hajodele hat geschrieben:Bei der Aussage von Johnripper muss das Wort "Angst" hervorgehoben werden.
Wenn man mal von den paar wenigen bekannten Fällen absieht, hat man bisher sein IPv4 behalten können. Man muss aber inzwischen immer häufiger nach der Umstellung intervenieren.

Ich selbst habe UnityMedia den Vorschlag gemacht, es so wie m-net zu machen:

Dort ist DS-Lite Standard und natives IPv4 (in Form von DualStack) kostet extra.

Falls es bei UM so weit kommt, wirst du sogar ohne "häufiges Intervenieren" deine IPv4-Adresse behalten können - wenn du bereit bist, dafür zu zahlen.

Dass man es in diesem Fall schaffen würde, die kostenpflichtige Zusatzleistung "IPv4" ohne Zusatzkosten zu behalten, glaube ich nicht.

hajodele hat geschrieben:Ich gehe nicht davon aus, dass ich in meinem Leben (bin 5x) noch reine IPv6 Zugangsprovider erleben werde.

Die ersten Schätzungen, die ich kenne, wann IPv4 komplett ausgestorben (bzw. nur in lokalen Netzwerken vorhanden) sein wird, lagen bei "Ende des Jahrzehnts 2010-2019".

Die neusten Schätzungen gehen von 2024-2026 aus.

Das sind gerade einmal noch 10 Jahre.

hajodele hat geschrieben:Wenn man endlich die meisten Webseiten via IPv6 erreichen kann, nehmen die Probleme um die AFTR-Gateways ab und es stört nicht wirklich, wenn sie einfach mehr oder weniger für die letzten paar Hansel "einfach mitlaufen".

So einfach ist es nicht:

- Alle 5 Jahren würde man die AFTRs reparieren müssen. Dieses Geld wird sich ein Provider bei der Reparatur sparen.
- Dasselbe gilt für IPv4-fähige Router.
- Irgendwann werden die Server-Betriebssysteme kein IPv4 mehr beherrschen.
- Irgendwann werden die Provider beim Peering kein IPv4 mehr können. Dann würde UM zwar noch IPv4 haben, IPv4-Pakete könnten aber nicht mehr zu anderen Providern geroutet werden.

Ich gehe nicht davon aus, dass es 2030 IPv4 noch im Internet geben wird.

Je nach dem, was das "x" in "5x" bedeutet, wärst du dann gerade mal 73 Jahre alt.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 455
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Ende des Routerzwangs:Unitymedia nimmt nicht alle Kunden

Beitragvon KabelKundeX » 12.07.2016, 11:59

42€ für 2Play 200MBit.

Das gibt es heute glaube ich nicht mehr...
KabelKundeX
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 13.05.2012, 12:01

Re: Ende des Routerzwangs:Unitymedia nimmt nicht alle Kunden

Beitragvon lolametro » 12.07.2016, 12:09

KabelKundeX hat geschrieben:42€ für 2Play 200MBit.

Das gibt es heute glaube ich nicht mehr...

Wenn du 200 Mbit/s hast, ist dein Vertrag ja auch neu genug, sodass du von Routerfreiheit etc. profitieren kannst.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: Ende des Routerzwangs:Unitymedia nimmt nicht alle Kunden

Beitragvon GoaSkin » 12.07.2016, 12:27

Wie schnell am Ende IPv4 tatsächlich ausstirbt, wird auch eine politische Frage sein. Theoretisch können sich die IANA und die RIRs darauf verständigen, frei gewordene IPv4-Adressen einzukassieren und nicht wieder neu zu vergeben bzw. auch Umregistrierungen auf andere Nutzer in den WHOIS-Datenbanken schlichtweg zu verweigern; neben vielen anderen Möglichkeiten, der weiteren Unterstützung von IPv4 im Internet einfach Steine in den Weg zu legen. Davor werden sich die Organisationen momentan noch hüten, weil der Widerstand zu groß ist. Wenn die Verbreitung von IPv6 aber noch ein Stück zunimmt, dann sind Maßnahmen, um IPv4 den Todesstoß zu verpassen durchaus drin.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 8 Gäste