- Anzeige -

Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 11:09

So jetzt mal kontenuierlich zum Thema. :streber: :streber: :streber:

UM ist Netzinhaber des Kabelfernsehnetzes in NRW und Hessen.

Mit der GEZ hat UM nichts zu tun. Das geht vom Staat aus. (Es gibt möglichkeiten die GEZ zu umgehen. LEGAL).

Die Preiserhöung am 1.7.2008 ist keine :nein: Preiserhöhung, sondern eine Preisanpassung. :streber: Diese gilt auch nur für MNV (Zahlend über Vermieter/Verwaltung).
Alle Kunden, die direkt Zahlen, also ENV, zahlen bereits 17,90.- Analog oder 16,90.- Digital monatlich. Und dem Vermieter steht es frei, digitalen Kabelanschluss oder weiterhin analoger Kabelanschluss zu nutzen. Ich finde, als MNV sollte man doch auch einfach ein Schreiben zum Vermieter senden, ich will den digital Kabelanschluss. Auserdem bleibt es jedem Mieter überlassen, ob er den Kabelaschluss nutzen will oder auf SAT/DVB-T umsteigen will. Dann wird die Dose verplompt (unbrauchbar gemacht). Aber freude schöner Götterfunken, 2play-Pakete funktionieren trotzdem. Auserdem gehen die Nebenkosten der Miete runter.

Also warum regen :wut: sich manche darüber sodermasen auf :confused:

Wir sind in einem 20%ig freiem Land. :zerstör:
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon Optimus_Prime68 » 18.06.2008, 11:22

myson85 hat geschrieben:... (Es gibt möglichkeiten die GEZ zu umgehen. LEGAL)....


Dann lass mal hören....
Würde mich mal interessieren, wie das gehen soll ohne zu lügen das sich die Balken biegen ;)
Und ich meine nicht alle Empfangsgeräte aus dem Fenster werfen ;)
Job will ich auch nicht aufgeben um Harz4 zu beantragen ;)

Was bleibt denn da noch übrig bei dem Verein, der schon mit Mafiamethoden die Gelder eintreibt?

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 13:06

Hier bitte: -----> http://www.gez.de/door/gebuehren/gebuehrenbefreiung/index.html

musste nur bestimmte vorraussetzungen erfüllen.
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 13:09

Und noch verschiedene andere methoden, wenn du nen bestimmt Jahressatz an Gehalt (Brutto) nicht übersteigst. ich glaube das wahren ca 15.000 Euro/jährlich.
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon Optimus_Prime68 » 18.06.2008, 13:23

Wie ich schon vermutet hatte, als Normalsterblicher mit normalem Einkommen kommt man nicht LEGAL da raus ;)
Hätte mich auch gewundert :kratz:

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon myson85 » 18.06.2008, 13:42

Tja ist leider so
myson85
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 59
Registriert: 17.12.2007, 14:00

Re: Preiserhöhung ab dem 01.07. 2008

Beitragvon hansapia » 21.06.2008, 11:03

Also, ich habe in dieser Angelegenheit - Preiserhöhung ab 01.07.2008 für 7 WE mit insgesamt einer Preiserhöhung vom 31.05.2007 bis zum 01.07.2008 = 57,69 % - den Haus- und Grundbesitzerverein in Köln und die Verbraucherzentrale NRW eingeschaltet.
Der HGV schrieb mir, dass es ein Urteil des Amtsgerichts Köln - Az. 125 C 81/08 vom 20.04.2008 - gibt. Mit einem Einschreiben - Rückschein an die Unitymedia habe ich mich auf dieses und auf ein Urteil des BGH vom 19.12.2007 Az. III ZR 247/06 bezogen. Diese werde ich beobachten. Alle Zahlungen an die Untymedia erfogen ab sofort nur noch unter vorbehalt. Am liebsten würde ich den Verein wechseln! Aber wohin und zu welchen Konditionen? Wer hat da Erfahrungen gemacht? Die Unitymedia hat wahrscheinlich auch noch nie etwas von Sitte und Moral gehört! Auf viele Faxe - die Telefonnummer 01805 benutze ich aus Prinzip nicht . bekommt man keine Antwort. Ich bin gespannt ob wir jetzt eine Antwort auf unser letztes Schreiben eine erhalte. Der Rückschein ist unterschrieben bei unseren Akten.
hansapia
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2008, 10:52

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste