- Anzeige -

Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon Reiner_Zufall » 27.06.2016, 07:05

Nimm doch für 5 EUR/Monat die 6490. Hast dann alles in einem.

Macht auf 2 Jahre gesehen 120 EUR, wesentlich billiger als der Kauf derselbigen Box (die man ab 1.8.) verwenden könnte.

Nach 2 Jahren dann eben neu verhandeln bzw. bis dahin gibt es die 6590.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 764
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon dgmx » 27.06.2016, 11:29

Aber wofür 120 Euro ausgeben wenn eigene Hardware vorhanden ist die ausreichend W-LAN Power hat. Auch bei der 6490 bräuchte ich einen weiteren Switch oder Router da mir die 4 LAN Post niemals reichen. ;)
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon hajodele » 27.06.2016, 12:38

dgmx hat geschrieben:Aber wofür 120 Euro ausgeben wenn eigene Hardware vorhanden ist die ausreichend W-LAN Power hat. Auch bei der 6490 bräuchte ich einen weiteren Switch oder Router da mir die 4 LAN Post niemals reichen. ;)

Die Frage ist, für was man was braucht.
Wenn es nur ums WLAN geht, gebe ich dir völig recht.
Da es kaum einen klassischen Router gibt, der mehr als 4 Ports hat, brauchst du das in jedem Fall. Wir sprechen hier aber nur von ein paar Euro (selbst mit VLAN).
Mit der 6490 hast du halt auch eine Telefonanlage und die komplette IPv6-Umgebung ist besser organisiert.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon ugo » 27.06.2016, 20:41

Naja hab für eine neue unbenutzte 6490 vor ein paar Wochen 69.- inklu Versand gezahlt , der Händler hatte mehrere davon
im Angebot ...
ugo
Übergabepunkt
 
Beiträge: 315
Registriert: 27.11.2007, 00:08
Wohnort: Bochum

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon dgmx » 06.07.2016, 19:34

Ich habe nun erst mal die Rufnummer von Unitymedia weg portiert. Der Mobilfunkvertrag mit Unitymedia wurde dann direkt am Tag der Portierung einfach beendet.
Nachdem das erledigt war habe ich die Tarifumstellung beauftragt was ja zum Versand der Connect Box führte.

Diese kam nun heute an, aber der Tarif wird erst am 18.07. umgeschaltet wenn ich mich nicht vorher melde und sage das die Conect Box da ist.

Also warte ich nun erst mal ab das die schriftliche Auftragsbestätigung ankommt, schaue ob da alles richtig ist.

Außerdem will ich mal nächsten Montag schauen was es dann für neue Neukundenangebote gibt. Sollten diese deutlich besser sein, kann ich ja noch Widerrufen und neu verhandeln. Ja ich weiß, ich bin nicht einfach :D
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon Porco » 11.07.2016, 18:39

Gibt mir bitte einer mal die Kündigungsadresse per Post für NRW , danke !?
Porco
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 16.02.2010, 19:16

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon hajodele » 11.07.2016, 18:50

Porco hat geschrieben:Gibt mir bitte einer mal die Kündigungsadresse per Post für NRW , danke !?

Man darf auch einfach auf der Website bei "Kontakt" selbst schauen.
Oder sollen wir den Kündigungstext auch noch vorgeben.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon kalle62 » 11.07.2016, 20:16

Porco hat geschrieben:Gibt mir bitte einer mal die Kündigungsadresse per Post für NRW , danke !?

hallo

Das geht auch per Email ohne Probleme.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon dgmx » 11.07.2016, 20:59

Wenn es eng ist würde ich per Fax und den Sendebericht aufheben
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1040
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia gekündigt, lohnt langes warten?

Beitragvon Porco » 12.07.2016, 11:14

kalle62 hat geschrieben:
Porco hat geschrieben:Gibt mir bitte einer mal die Kündigungsadresse per Post für NRW , danke !?

hallo

Das geht auch per Email ohne Probleme.

gruss kalle


Per Brief gekündigt (kein Einschreiben), bisher immer geklappt. :glück: Habe ja 6-7 Wochen um nochmal reagieren. Hier die Adresse:

Unitymedia NRW GmbH
Kunden Service Center
Postfach 10 13 30
44713 Bochum
Porco
Kabelexperte
 
Beiträge: 125
Registriert: 16.02.2010, 19:16

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste