- Anzeige -

Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon Reiner_Zufall » 18.08.2016, 14:17

derpfeffi hat geschrieben:
Reiner_Zufall hat geschrieben:Ich lebe im normalen Zeitalter, ich muss aber nicht alles und ständig tausendfach absichern und auf verschiedene Clouds hoch laden. Was gibt es denn so wichtiges, dass man 4TB hoch laden muss? Ich muss nicht jeden Film und jedes noch so unnötiges Bild hoch laden.
Sicherlich gibt es Leute, die evtl beruflich viel machen müssen. Keine Frage, sehe ich ein.
Aber hey, ein Privatmann?
Ich wüsste nicht, wozu ein Privatmann monatlich 4TB Daten verbrauchen müsste.


Die Begründung habe ich oben geliefert (erstes Online-Backup, Archivierungen, erste Synchronisationen)

Und als begeisterter Hobbyfotograf habe ich keine unnötigen Bilder. Ich habe Fotos, die ich im RAW-Format aufgenommen habe. Und ein RAW ist nun einfach mal größer als das in einem späteren Entwicklungsprozess erzeugte JPG. Und über Jahre hinweg sammelt sich da was an. Da sind auch persönliche Erinnerungen damit verbunden. Und Erfahrungen, die man als Hobbyfotograf so macht.

Filme? Fehlanzeige bei mir.

Und das mit dem Zeitalter sollte kein persönlicher Angriff gegen Dich sein. Wenn Du das so aufgefasst hast, dann sorry von meiner Seite.

Passt schon, wir diskutieren ja nur.

Einzelne User wie Du fallen sicherlich eh nicht auf. Problematisch ist, wenn das viele machen. Wir wissen zwar, dass Traffic kaum was kostet, aber UM möchte natürlich ein Argument für ne Preiserhöhung haben. Die meisten werden es UM sogar abkaufen.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon Reiner_Zufall » 18.08.2016, 14:25

kalle62 hat geschrieben:hallo

Weis garnicht was daran so Wichtig ist was jeder verbraucht oder benötigt ist doch egal,so lange es eine Flatrate ist.
Ich könnte ja zbs auch den ganzen Tag kostenlos telefonieren,und nutze es aber überhaupt nicht da Ich niemand Anrufe.
Glaube auch nicht das UM das überhaupt Kontrolliert,so was ist doch in der Kalkulation mit drinne.

Fehlt eigendlich nur noch der Spruch Er nutzt das Schamlos aus,das es in der Flatrate mit drin ist. :wand:

gruss kalle

Sofern man es tatsächlich nutzt ist ja in Ordnung. Ich kenne aber Leute, die die Flatrate fürs telefonieren haben und dann quatschen die stundenlang obwohl der eine lediglich im anderen Zimmer sitzt.

Klar kann man sagen, na und, Flat Rate. Aber, und eben solche Beispiele wie eben in der gleichen Wohnung sein und trotzdem telefonieren, führen früher oder später dazu, dass es eingestellt oder teurer oder sonst wie verschlechtert wird.

Unser örtlicher McDonalds hatte bis vor 2 Jahren Automaten, wo man Getränke selbst füllen konnte. Nachdem es aber anfing, dass die Leute sogar Behälter von zu Hause auffüllten, wurde das Ding abmontiert. Jetzt gibt es nur noch ein Getränk, nix mehr nachfüllen.

Deswegen, Flat ist Flat, keine Frage. Solange es nur wenige exzessiv nutzen, kein Thema. Wenn es aber irgendwann überhand nimmt, reagieren die Anbieter, zum Nachteil aller.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon kalle62 » 18.08.2016, 17:03

hallo

Hast schon Recht Reiner Zufall solche Sachen gehen meist nur eine kurze Zeit,so bald etwas nix Kosten wird es Eingepackt.Da war irgendwo auch mal mit Plastiktüten auf einer Rolle an der Kasse so,da wurden nicht 2-3 genommen für den Einkauf.Sondern gleich die ganze Rolle mit eingepackt,das wurde sehr schnell abgestellt.

Wie genau und wo Sehe Ich was man verbraucht ?,habe das Cisco 3212 aber meinen eigenen Router.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD/Atemio 7500
2xHD+ über Sat.
LX1 und LX2 mit HDF
2xET9200 mit HDF.2xCoolstream Neo2 mit UM2
Unibox Eco+ mit UM2
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4216
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon DianaOwnz » 18.08.2016, 23:00

johnripper hat geschrieben: Oh jetzt werten zu wollen:
Du könntest in einen Buisnessvertrag wechseln, ich denke dass dort der derart hohe Volumina eher eingepreist sind.
Klar, keiner sagt, dass es so ist und UM wird rechtlich rückwirkend nicht viel machen können, außer eine Preiserhöhung oder Kündigung.

Ich habe selber 1-2 TB im Monat, allerdings mit Business und denke das ist schon okay.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Unitymedia könnte auch alle ÖR HD Sender einspeisen und auch alle sky Sender, machen sie aber auch nicht. Die verlangen ja sogar Geld für die Privaten FreeTV Sender in HD, so wie früher für SD.
Schön blöde wer das Spielchen da mitspielt.

Wenn Unitymedia den Traffic senken will ist es Schwachsinn immer schnellere Tarife auf den Markt zu werfen.

Beschwert sich Porsche etwa wenn jemand bei 280 auf der Autobahn einen Unfall baut?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!
Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 17:56

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon Reiner_Zufall » 19.08.2016, 08:33

Nun, UM ist nicht die Wohlfahrt sondern ein gewinnorientiertes Unternehmen. Die Privaten in HD sind übrigens überall kostenpflichtig, nicht nur bei UM.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon kalle62 » 19.08.2016, 09:56

hallo

Ist doch immer wieder die selbe Leier von den selben Leuten,bei Sky kostet die HD Option 10Euro extra im Monat.
Und darüber wurde noch nie :motz: :motz: zumindestens habe Ich darüber noch nix Gelesen.Und auch eine Alten Leier jeder kann,aber keiner muss die Privaten in HD Buchen.

Und wer sich das Starter Paket für 5 Euro mit Modul nicht Leisten kann,hat wohl irgend was falsch gemacht.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD/Atemio 7500
2xHD+ über Sat.
LX1 und LX2 mit HDF
2xET9200 mit HDF.2xCoolstream Neo2 mit UM2
Unibox Eco+ mit UM2
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4216
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon KabelKundeX » 19.08.2016, 12:10

10 TB sollten schon drin sein bei eienm 200MBit Anschluss. Wozu buche ich sonst diese Geschwindigkeit? Zur Zeit bin ich sehr zufrieden mit UM. Ich kann immer die Max Geschwindigkeit aus meiner Leitung ziehen. Brauche nicht mal viele Kanäle dafür und alles lüppt. Ich habe ca 5 TB Traffic im Monat.

Lustig sind immer die Kunden, welche denken ihr Anschluss würde einen Cent günstiger werden wenn Vielnutzer bestraft werden würden. Traffic erzeugt quasi keine kosten sondern fordert nur Infrastruktur. Das heißt die Infrastruktur müsste eh für diese Anschlüsse gebaut werden und wenn die nicht gebaut wurde um viele 200MBit Anschlüsse zu beliefern dann ... ja dann hat wohl der Provider was falsch gemacht?! Immerhin zahle ich verdammt viel Geld für einen guten Service und da erwarte ich einfach das sie mir 10 TB Traffic ermöglichen. Nur weil andere diese nicht nutzen heißt es noch lange nicht das das kein normales Nutzerverhalten ist. Immerhin buche ich 200Mbit und nicht 10 oder 50!

Traffickosten sind nahe null für Downloads.
Traffickosten sind zu den meisten Anschlüssen nahe null für Uploads.

Man plant aber das man für beides bestraft wird. Also Up und Download würde zusammen gezählt wernde. Das ist einfach absolute Verarsche und man hieft etwas auf eine Stufe wo es nicht hingehört!
KabelKundeX
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 68
Registriert: 13.05.2012, 12:01

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon Reiner_Zufall » 19.08.2016, 12:21

Wasser schadet dem Körper auch nicht, aber zuviel Wasser trinken schadet sehr wohl.

In Maßen, aber nicht in Massen.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 648
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon derpfeffi » 19.08.2016, 12:28

Reiner_Zufall hat geschrieben:Wasser schadet dem Körper auch nicht, aber zuviel Wasser trinken schadet sehr wohl.

In Maßen, aber nicht in Massen.


OT:
"Man kann das Wasser trinken, oder es auch lassen. Das Trinken."
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: Kommt eine Preiserhöhung für Vielnutzer?

Beitragvon GoaSkin » 19.08.2016, 20:25

Das ist ganz einfach: 200MBit hin oder her. Die Sache ist doch einfach die, dass ein Netzbetreiber auch seine Datenleitungen braucht, die eine ausreichende Gesamtbandbreite bieten, um den Nutzern gerecht zu werden.

Nutzen die Leute ihre 200er oder 400er Leitung kaum, muss das Ortsnetz als solches auch nicht sonderlich gut angebunden sein. Lasten die Leute ihre Leitung permanent aus, muss der Betreiber mehr in Leitungen investieren, die den Datenverkehr weiterschicken - und dies evtl. dann mit höheren Gebühren finanzieren. Man braucht nicht darüber zu streiten, ob die Kabel nur in der Anschaffung oder auch im Unterhalt kosten. Um mehr Nutzung zu ermöglichen, muss allenfalls mehr angeschafft werden.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1062
Registriert: 12.12.2009, 17:25

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste