- Anzeige -

Probleme nach Umzug

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon MartinP_Do » 23.05.2016, 17:30

Wenn man etwas schüchtern ist, kann man auch nach WLAN-SSIDs, die mit "UPC...." beginnen in der neuen Nachbarschaft suchen.

Das auf der Straße Auf- und Abgehen mit gezücktem Smartphone, oder sogar Laptop könne aber schon vor dem Einzug den Ruf eines Nerds begründen ...
MartinP_Do
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 574
Registriert: 26.01.2016, 12:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon sebeto78 » 23.05.2016, 17:46

ist das schön, gerade bekomm ich einen Rückruf von der installationsfirma von UM mit folgenden Infos:
in gleicher Anschrift war bereits schonmal ein anschluss mit Telefon und Internet (Vormieterin)
angeblich kann es durchaus sein das meine Leitung noch nicht freigeschaltet war weil die Techniker zu früh da war ...
morgen nochmal Termin, mal schauen was dabei rauskommt
sebeto78
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2016, 10:57

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon robbe » 23.05.2016, 18:04

Außer dem Endgerät wird da nix freigeschaltet. Es kommt immer das gleiche Signal an, außer die Leitung ist vor Ort komplett abgeklemmt oder es sind diverse Filter installiert. Aus der Ferne kann UM aber nichts an dem Signal machen. Wenn der Techniker also ein schlechtes Signal gemessen hat, dann liegt das Problem vor Ort.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon sebeto78 » 23.05.2016, 20:41

Okay, also kann es daran nicht gelegen haben...
War jetzt grad mal beim Nachbarn im Keller dort ist tatsächlich ein Verstärker installiert ich hoffe mal das an diesem was gemacht werden kann damit das Signal ankommt...
sebeto78
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2016, 10:57

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon sebeto78 » 24.05.2016, 13:45

so, heute definitiv mitgeteilt bekommen das Internet und Telefon nicht geht, da wie schon erwähnt wurde der rückkanal fehlt. als die anlage vor 5 jahren "saniert" wurde, wurds nicht gleich richtig gemacht sondern nur vorwärtsgerichtetes Internet... zwischenzeitlich hat UM die Verfügbarkeit auch auf der seite abgeschaltet... hätte ich mir den ganzen stress sparen können... jetzt heißt es willkommen steinzeitinternet mit 2k Leitung... :wein:

danke für die rückinfos bis dahin! hoffentlich auf bald
sebeto78
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.05.2016, 10:57

Re: Probleme nach Umzug

Beitragvon Hemapri » 29.05.2016, 11:54

sebeto78 hat geschrieben:so, heute definitiv mitgeteilt bekommen das Internet und Telefon nicht geht, da wie schon erwähnt wurde der rückkanal fehlt. als die anlage vor 5 jahren "saniert" wurde, wurds nicht gleich richtig gemacht sondern nur vorwärtsgerichtetes Internet..


Das ist gelinde gesagt Unsinn. Einen Rückweg kann man immer aktivieren. Das bedeutet nichts anderes, als das der Frequenzbereich zwischen 5 und 65 Mhz genutzt wird. Ist das nicht der Fall, dann habt ihr möglicherweise eine eigene Kopfstation mit abweichender Aufteilung des Spektrums oder der Betreiber der Netzebene 4 lässt keine multimedialen Dienste von Um in seinem Netz zu. Sollte es wirklich an alten Leitungen liegen, dann ist keine normgerechte Installation möglich. Technisch wäre ein Rückweg immer möglich.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 390
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 26 Gäste