- Anzeige -

Kündigungsfrist, worauf bezogen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kündigungsfrist, worauf bezogen?

Beitragvon Coramon » 16.05.2016, 20:17

Hallo zusammen,

vor ein paar Tagen wurde mein Cisco-Modem durch eine CB ausgetauscht. Somit habe ich wohl keine Möglichkeit mehr, ein eigenes VPN über die Fritzbox zu realisieren. Weiterhin scheint es jetzt an meinem Wohnort eine mögliche Alternative zu geben. Auch bin ich gespannt, wie und ob UM für Bestandskunden auf den Wegfall der Zwangsrouter reagiert.

Aus diesen Grund überlege ich eine Kündigung. Mein Vertrag wurde am 25.07.2011 geschlossen mit einer Installation am 28.08.2011.
Laut Vertrag habe ich eine Kündigungsfrist von zwei Monaten.

Nur auf welches Datum bezogen?

Gruß

Coramon
Coramon
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2016, 20:29

Re: Kündigungsfrist, worauf bezogen?

Beitragvon johnripper » 16.05.2016, 20:49

Coramon hat geschrieben:Aus diesen Grund überlege ich eine Kündigung. Mein Vertrag wurde am 25.07.2011 geschlossen mit einer Installation am 28.08.2011.
Laut Vertrag habe ich eine Kündigungsfrist von zwei Monaten.

Wenn der 28. August 2011 der Vertragsbeginn war, dann endet die MVLZ entsprechend am 27. August 2011 + 24 Monate, also am 2013. Wenn du sonst keine Änderungen am Vertrag vorgenommen hast, dann sollte der nächst mögliche Kündigungstermin der 27. August 2016 sein.

Zur Sicherheit würde ich jedoch trotzdem, reicht ja erst mal telefonisch, UM kontaktieren. Ggf. hast du ja doch irgendwelche Änderungen vorgenommen o.ä.

Ansonsten einfach die Kündigung per Fax verschicken und von UM schriftlich zu nennenden Kündigungstermin prüfen.
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 834
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kündigungsfrist, worauf bezogen?

Beitragvon GoaSkin » 17.05.2016, 12:55

Schau mal in den Vertrag rein, den du damals (2011) abgeschlossen hast. Eventuell ist darin immer von einem bereitgestellten Modem (nicht: Router) die Rede. Wenn du jetzt einen Router hast, der sich nicht als reines Modem nutzen lässt, dann kann man mal versuchen, damit zu argumentieren, dass Unitymedia nicht mehr die Pflicht zur Bereitstellung eines vertraglich zugesagten Modems erfüllt.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1093
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Kündigungsfrist, worauf bezogen?

Beitragvon Coramon » 17.05.2016, 19:52

So, die Hotline hat mir einen Kündigungstermin Ende November gegeben, zu kündigen bis Ende September.
Das wäre 3 Monate nach dem Installationszeitpunkt und 4 Monate nach der Auftragserteilung. Ich vermute, dass das mit den ersten drei "Freimonaten" zusammen hängt.

Damit kann ich erstmal leben. Insbesondere da mir die Konkurenz gerade an der Hotline gesagt hat, dass ich mich in einem "Ausbaugebiet" befinde und somit gibt es aktuell keine Konkurenz zu UM.
Coramon
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 15.05.2016, 20:29


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste