- Anzeige -

Angebot 2play 64

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Angebot 2play 64

Beitragvon Juergen34 » 14.05.2016, 08:04

Guten Tag zusammen Unitymedia hat uns eine Erweiterung der Geschwindigkeit von bisher 10 Mb/s auf neu 64 Mb/s angeboten. Das Ganze nennt sich 2play 64 und kostet monatlich 4,10 Euro mehr. Meine Frage: Hat das jemand hier im Forum bereits ausprobiert und lohnt sich dieses "Upgrade"?
Juergen34
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2016, 07:57

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon hajodele » 14.05.2016, 09:12

Das läßt sich mit so wenig Infos nicht wirklich beurteilen.

Welches UM-Gerät hast du bisher? Bekommst du ein neues UM-Gerät?
Bei einem sehr alten Vertrag hast du vielleicht ein reines Modem von Cisco oder Arris. Das wollen sie dir jetzt durch ein neues Gateway austauschen. Dadurch brauchst du dann eigentlich den bisherigen Router nicht mehr. Im Gegenteil - ohne Änderungen stört dieser.

Was machst du im internet?
Wenn du meistens nur surfst und der Seitenaufbau ok ist, wird das auch nicht schneller.
Wenn du Videos z.B. über Youtube anschaust, hast du was davon. Bessere Qualität bei weniger Ruckeln.
Downloads kommen natürlich auch viel schneller.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon Juergen34 » 14.05.2016, 09:27

Danke für die Hilfe ich habe noch einen ganz alten Vertrag, so um die 10 Jahre alt.
Das Modem von UM ist ein Motorola und dazu habe ich eine Fritzbox 7490 die ich natürlich weiter betreiben möchte.
Mein surfverhalten ist auch TV schauen oder skygo.
Die Dame im Kundencenter sagte etwas von neuer Hardware - läuft das denn nicht mit meinem bisherigen modem?
Juergen34
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2016, 07:57

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon un1que » 14.05.2016, 11:03

War das Motorola Modem nicht nur bis 50Mbit "zugelassen"? Das würde folgendes gut erklären.

Ich denke mal UM verfolgt damit jetzt 2 Ziele, die wiederum 2 Nachteile für den Kunden bedeuten:
1. Sie tauschen die Modems der Kunden (wo man problemlos eigenen Router dahinter betreiben kann) gegen Gateways aus, um so mehr taugliche Geräte für den Aufbau ihrer WLAN-Hotspots zu haben. Der Kunde muss ja aktiv widersprechen und bei solchen Leuten, die 10 Jahre lang nichts am Vertrag geändert haben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass sie es nicht wirklich mitbekommen was "hinter den Kulissen" abläuft.
2. Im August fällt ja der Routerzwang, aber nur für Neukunden. Wenn man jetzt Verträge erneuert (sei es die Preiserhöhung von vor kurzem oder wie hier - "exklusive Angebote"), so hat man um die anderthalb Jahre Ruhe mit den Kunden, die man dazu bringen konnte. Mit etwas Glück gewöhnt sich der Kunde auch daran und bleibt dann auch länger auf dem Zwangsgerät von UM sitzen.

Du musst jetzt halt für dich entscheiden, ob du den Geschwindigkeitszuwachs brauchst (dabei aber ein Gateway statt deinem Modem bekommst und nicht mehr alle Funktionen der FritzBox nutzen kannst) oder noch bis August warten könntest, um zu schauen wie der Wegfall des Routerzwangs aussehen wird. Ab dann könntest du versuchen einen eigenen Modem in Betrieb zu nehmen und deine FritzBox wie gewohnt weiter nutzen oder diese gegen eine Kabel-FritzBox austauschen (dabei den Tarif nach Belieben erhöhen).
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon Juergen34 » 14.05.2016, 14:42

Puuhh , das hört sich ja nicht so gut an! - Aber ich bin Dir total dankbar für die Aufklärung!
Unter den Voraussetzungen ist es für mich überhaupt nicht interessant, das Angebot anzunehmen und meine schönen Funktionen der FB einzubüssen. Dann warte ich lieber noch bis Herbst!
Vielen Dank noch einmal für die offenen Worte!
Juergen34
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 14.05.2016, 07:57

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon hajodele » 14.05.2016, 19:25

UM macht das schon Jahre so.
Das hat mit der aktuellen Lage nichts zu tun
Ich habe für meine Mutter im Dezember von 10/1 auf 25/1 upgedatet. Vorraussetzung war: Beibehaltung der Fritzbox 6340.
Man redet mit den Leuten. Wenn es nach den eigenen Wünschen geht, gleich bestellen, sonst ein paar Tage später nochmals probieren.
Es gibt nur EINE wichtige Sache: Egal, was sie dir erzählen, neue Hardware = Gateway.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Angebot 2play 64

Beitragvon kalle62 » 14.05.2016, 20:26

hallo

Ich habe ja von 100 Premium auf 2 Play25 gewechselt,und Ich merke für meine Bedürfnisse normales Surfen und mal eine SW bsw ein Neues Image runterladen.Keinen merklichen Unterschied zu vorher,aber mir war Wichtig das Ich mein Cisco 3212 gehalte.
Und das ist das Wichtigste es klappt auch weiterhin alles mit Home Sharing,mit UM2 und HD+.

Ich finde man muss genau Schauen bei einem Angebot,das man halt keine Neue Hardware bekommt die vil schlechter ist. Oder das bestimmte Sachen dann auf einmal nicht mehr gehen,wie vil Home Sharing.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste