- Anzeige -

Kabelgebühren bei 1 Play?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon dialin » 29.04.2016, 16:58

Hallo,

ich wohne in einem Mehrfamilienhaus und schaue TV über SAT. Vor meinem Einzug wurde in der Wohngemeinschaft nie für einen Kabelanschluss gezahlt (über Nebenkosten). Seit meinem Einzug rechnet der Vermieter pro Jahr knapp 70€ für "Kabelgebühren Unitymedia" ab. Ich habe nur das Internet über Ünitymedia und kein TV. Muss man da dann auch diese "Grundgebühr" zahlen, auch wenn man garkein TV schaut?
Gibt es die Möglichkeit diesen Betrag zu sparen, indem man einen Sperrfilter eingesetzt bekommt?

Vielen Dank!
dialin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2011, 19:39

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon robbe » 29.04.2016, 17:05

Dein Vermieter hat sicherlich einen Gemeinschaftsvertrag mit Unitymedia. Wenn du deinen Anteil nicht bezahlen willst, musst du das mit deinem Vermiter klären.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 813
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon dialin » 29.04.2016, 17:13

Deine Aussage hilft mir leider nicht weiter. Ob wer Zahlen will oder nicht ist nicht relevant. Mit Sicherheit gibt es einen Gemeinschaftsvertrag, ich blicke nur nicht durch, ob man den für den Internetanschluss zwingend braucht oder nicht. Ich dachte immer, mit der Grundgebühr des 1Play bei UM wäre es erledigt.
dialin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2011, 19:39

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon Stiff » 29.04.2016, 17:21

Ein Kabelgrundanschluss ist für Internet oder 2 play Verträge nicht nötig.
Du wirst aber trotzdem zahlen müssen wenn Dein Vermieter einen Mehrnutzervertrag mit UM abgeschlossen hat und diese Gebühren in den Nebenkosten abrechnet.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon dsaw » 29.04.2016, 17:31

deinen 1 play vertrag ohne kabelgebühr hast du direkt mit UM auf deinen namen laufen und die kabelgebühr ist bei dir mit dem vermieter abgeschlossen weil es dort als teil deiner wohnung ist und so abgerechnet wird. du könntest auch einen 3 play verrtag abschliessen und denoch keine kabelgebühr zahlen weil es bei dir schon in den nebenkosten mit drin ist.
dsaw
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 20.09.2015, 15:27

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon dialin » 29.04.2016, 18:11

Ich war stutzig, weil diese Grundgebühr nicht berechnet wurde, als noch kein 1Play vorhanden war...
dialin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2011, 19:39

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon Dinniz » 29.04.2016, 18:24

Darin könnten auch die Stromkosten etc für die Anlage selbst mit drin sein.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10369
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon kalle62 » 29.04.2016, 19:00

hallo

Der Einfachste Weg ist doch den Vermieter Direkt Fragen,wie er auf die 70 Euro bzw 5,80 Euro im Monat kommt.
Wie er das genau begründet der Stromverbrauch für den Verstärker wäre etwas hoch mit 5,80.
Und in der ganzen WG schaut keiner Kabelfernseh,finde so was immer sehr Erstaunlich wie wenig doch TV schauen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon dialin » 30.04.2016, 16:03

kalle62 hat geschrieben:Und in der ganzen WG schaut keiner Kabelfernseh,finde so was immer sehr Erstaunlich wie wenig doch TV schauen.

gruss kalle


Ja, richtig. In der ganzen WG schaut niemand Kabelfernsehen, weil wir eine SAT-Anlage haben. Mir war allerdings klar, dass hier wieder abfällige Kommentare kommen...
Spar's dir einfach, "kalle".

Ich werde den Vermieter kontaktieren und berichten.

Gruß an die restlichen Forenleser :-)
dialin
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 16.12.2011, 19:39

Re: Kabelgebühren bei 1 Play?

Beitragvon kalle62 » 30.04.2016, 18:03

hallo

Ich möchte gerne mal Wissen was du hier mit der Frage erwartest hast,wer soll den Wissen warum und wieso.
Dir auf einmal dein Kabelanschluss von deinem Vermieter und nicht UM berechnet wird.

Das wäre da selbe als wenn Ich Fragen würde,wie mein Vermieter meine Warmmiete verrechnet da Ich ja keine extra Nebenkosten habe.
Ich Denke einfach dein Vermieter Sieht das als Pauschale an,da du ja Internet benutzt bzw Er es ja erst ermöglicht hat.
Durch den Vertrag den er ja wohl mit UM hat,und wohl auch Bezahlt.

Und so oft Liest man das nicht das ein Kabelanschluss vorhanden istund auch Bezahlt wird,aber die Bewohner/Miete Schauen über Sat ihr TV.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4335
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 20 Gäste