- Anzeige -

Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon Raute86 » 28.04.2016, 21:59

Hallo alle miteinander,

ich freue mich euch begrüßen zu dürfen.

Da ich neu hier bin hoffe ich das ich hier einigermaßen richtig bin und ihr verzeiht mir falls ich das Thema irgendwo im Forum übersehen habe.

Ich habe einen Unitymedia 3 Play Anschluss 50Mbit.

Momentan betreibe ich einen TP-Link Router hinter dem Cisco Modem von Unitymedia, da ich gerne mit den meisten Geräten per Wlan ins Internet möchte.
Nun scheint der Router sich leider zu verabschieden und ich wollte diesen nun durch einen Zyxel Speedport 5501 ersetzen.

Leider bekomme ich diesen nicht so konfiguriert das er mir das Internet vom Modem zum Router weitergibt. Ich habe im Handbuch was von WanOE gelesen und dies auch so konfiguriert aber es klappt nicht. Kein Internet über den Router.

Nun meine Frage, hat jemand Erfahrung mit dem Speedport 5501 in Verbindung mit dem Kabelmodem ? Funktioniert mein Vorhaben überhaupt mit diesem Speedport ? Falls ja, könntet ihr mir mal eure Einstellungen durchgeben ?

Danke im voraus.
Raute86
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2016, 21:51

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon kalle62 » 29.04.2016, 11:21

hallo

Muss aber Sagen das Ich mich mit solchen Sachen nicht Gut aus kennen.
Aber ist dein Router nicht ein Telekom Teil,und geht deshalb vil bei UM nicht.

Ich benutze zbs am Cisco 3212 einen Linksys E 3200 Router,und das läuft bestimmt schon 2-3 Jahre problemlos.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4339
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon Raute86 » 29.04.2016, 12:39

Hallo,

naja ich weiß generell verbindet man Speedport mit der Telekom.

Ich weiß aber nicht genau. Steht Zyxel auf der Verpackung. Aber wahrscheinlich kommt das Ding dennoch von der Telekom.

Deswegen wollte ich mal fragen ob es schon einmal einer geschafft hat einzurichten oder ich es direkt vergessen kann :cool:
Raute86
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2016, 21:51

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon elo22 » 29.04.2016, 18:01

Raute86 hat geschrieben:Nun scheint der Router sich leider zu verabschieden und ich wollte diesen nun durch einen Zyxel Speedport 5501 ersetzen.

So einen Schrott würde ich nicht einsetzen wollen. google ist da sehr behilflich.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 363
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon Andye » 01.05.2016, 15:57

Den Speedlink 5501 kannst du natürlich so konfigurieren, das er hinter einem anderen Router funktioniert.
Mach aber erstmal ein firmwareupdate, da gab es mal einen Bug wegen wanOE. Die Software findest du unter Hilfe.telekom.de


Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk
Andye
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 15.04.2012, 16:00

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon koax » 01.05.2016, 17:27

Der Speedlink 5501 hat zusätzlich einen WANoE-Port, den Du mit dem Kabelmodem verbinden musst. Dadurch ist das eingebaute VDSL-Modem nicht aktiv.
Im Konfigurationsabschnitt WANoE ist die Geschwindigkeit Deines Anschlusses einzustellen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon Raute86 » 03.05.2016, 14:04

Hatte ich gemacht.

Kabelmodem an den WanoE Port, Einstellungen der Geschwindigkeit usw. vorgenommen, aber nichts tat sich. Sprich kein Internet über den Speedlink.

Vielleicht ist der Router doch nicht so optimal und ich schaue mich nach einem anderen um.

Oder aber ich teste erst noch eimal in Firmware-Update.
Raute86
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2016, 21:51

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon koax » 03.05.2016, 17:47

Raute86 hat geschrieben:Hatte ich gemacht.

Kabelmodem an den WanoE Port, Einstellungen der Geschwindigkeit usw. vorgenommen, aber nichts tat sich. Sprich kein Internet über den Speedlink.

Vielleicht ist der Router doch nicht so optimal und ich schaue mich nach einem anderen um.

Oder aber ich teste erst noch eimal in Firmware-Update.

Das sollte eigentlich funktionieren und eventuell hast Du noch einen anderen Konfigurationsfehler. Das Gerät ist jedenfalls kein Billigteil.

Als erstes würde ich mal den Speedlink komplett in den Werkszustand zurücksetzen und damit von irgendwelchen Altlasten in der Konfiguration befreien.

Was sagt denn die WANoE-Led?

Wurde nach Anschluss des Routers das Modem auch das Kabelmodem kurz vom Strom genommen, damit dieses die veränderte MAC-Adresse des Speedlinks lernen kann?

Theoretisch könnte ich mir noch vorstellen, dass die Telekom als Endvertreiber vielleicht eine eigene beschnittene Firmware installiert hat, die die WANoE-Features deaktiviert. Allerdings glaube ich das ehr nicht und die Tatsache, dass Du wie Du geschrieben hast, im WANoE-Abschnitt Bandbreiteneinetsllungen vornehmen konntest, spricht eigentlich dagegen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon Raute86 » 04.05.2016, 11:45

Die WanOE led war am blinken.

Sah ja eigentlich gut aus. Nur die Internet LED wollte nicht, aufgrund der Tatsache das es halt auch nicht ankam.

Ja das Kabelmodem habe ich nach Anbringung des Routers kurz 10-20 Sek. vom Strom genommen. Dieser Vorgang war mir ja schon bekannt durch den momentanen TP-Link Router, welchen ich nutze.

Ich werde nochmal mein Glück versuchen wenn ihr alle sagt das es funktionieren müsste. Mit dem TP-Link war zumindest alles bedeutend einfacher :D
Raute86
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 28.04.2016, 21:51

Re: Zyxel Speedport 5501 hinter dem Kabelmodem betreiben

Beitragvon koax » 04.05.2016, 13:34

Raute86 hat geschrieben:Die WanOE led war am blinken.

Wenn sie grün ist besteht eine Verbindung und wenn sie blinkt fließen Daten.

Nur die Internet LED wollte nicht, aufgrund der Tatsache das es halt auch nicht ankam.

Ich kenne das Gerät nicht persönlich, aber die Internet-LED ist m.E. dafür da eine Internet-Verbindung über das eingebaute VDSL/ADSL-Modem anzuzeigen, wenn das Modem eine solche Verbindung hergestellt hat. Bei einer Verbindung über das externe Kabelmodem und WANoE hat diese LED m.E. überhaupt keine Funktion.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], Majestic-12 [Bot] und 36 Gäste