- Anzeige -

Antennendosen selber kaufen?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Antennendosen selber kaufen?

Beitragvon marcelisback » 14.03.2016, 19:02

Hallo,

Aus meiner Wohnung geht ein Koaxialkabel bis in den Keller zur Unitymedia Verteilerdose bzw. dem Verstärker.

In der Wohnung habe ich nur das abisolierte Koaxialkabel, also das nackte Kabel.
Im Keller ist das Kabel bereits mit einem F Stecker versehen.

Frage 1. Wird der Techniker Antennendosen mitbringen oder müssen die vorhanden sein?

Ich habe vom Keller bis in den Flur ein Koaxialkabel verlegt, ich möchte aber den Router im Wohnzimmer anschließen.

Frage 2 .Im Flur muss also eine eine Zwischendose an des Kabelende was aus dem Keller kommt angeschlossen werden, von der Zwischendose dann ein Koaxialkabel zur Enddose im Wohnzimmer, dort kann ich dann das Kabelmoden von Unitym. anschließen.

Würde mich über eine Anntwort freuen, Danke,

Schönen Abend noch!
marcelisback
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 14.03.2016, 18:55

Re: Antennendosen selber kaufen?

Beitragvon mernas » 15.03.2016, 02:21

Bei den Antennendosen gibt es einige Unterschiede, die für den Laien eher nicht so leicht zu durchschauen sind. Der Techniker - so denn einer bestellt wurde - hat sowas eigentlich stets dabei und möglicherweise kostet die Dose auch gar nicht extra, wenn man als Neukunde einsteigt. Je nach Anwendungsfall (400mbit Internet vs. einfaches Fernsehen) kann auch ein anderes Kabel fällig werden. Der Techniker hat hierzu ein Messgerät dabei, um die Signalstärke und -Qualität zu prüfen. Mein letzter Sachstand ist der, dass die Verzweigung des Kabels zwar möglich wäre, jedoch bevorzugt vermieden wird. Deine zweite Frage enthält übrigens keine Frage.
mernas
Kabelneuling
 
Beiträge: 47
Registriert: 19.10.2015, 13:40

Re: Antennendosen selber kaufen?

Beitragvon Caligula » 18.03.2016, 11:27

Hallo,
zu Frage 1:
Der Techniker bringt eine neue (für den Anschluss taugliche) Multimedia 4-Loch Dose mit und montiert diese in einem Aufputzrahmen mit Abdeckplatte. Du brauchst hier nichts zu kaufen, da dies wahrscheinlich sowieso das falsche Equipment wäre.
Da die vorhandene Zuleitung nur bis in den Flur reicht, kann der Techniker (wenn er ein Guter ist) dieses Kabel auch fachgerecht verlängern, so dass es bis in das Wohnzimmer langt. Dies ist in der Regel im Vertrag für Einzelkunden auch für ihn abrechenbar. Der Kunde sollte demnach auch darauf bestehen, dass der Anschluss dorthin verlegt wird, wo dieser auch sinnvollerweise bernötigt wird. :zwinker:
Die Anbindung im Keller wird durch den Techniker mittels Messgerät geprüft und hergestellt. Das vorhandene Zuleitungskabel zur Wohnung darf hier allerdings keine Schnittstellen oder Beschädigungen aufweisen, sonst gibt es Probleme mit der Versorgung.
zu Frage 2 die eigentlich nur eine Erklärung des Zustandes vor Ort ist:
Der Techniker wird keine zwei MMD`s hintereinander setzen, da er das in diesem Fall hier auch nicht bezahlt bekommt. Jeder HSI-Einzelkunde erthält gem. Auftrag eigentlich nur eine MMD. Jegliche vom Kunden gewünschten Ergänzungen zu diesem Auftrag, müssen vom Kunden auch selbst bezahlt werden. Die Aktivierung sowie Provisionierung werden vom Techniker hier auch ausgelöst.

Ich hoffe du kannst mit diesem Beitrag etwas anfangen.
:smile:
Es gibt Leute die sich ständig über die Hobelspäne in des anderen Gedächniskübel aufregen, das eigene Brett vorm Kopf aber als reine Schutzvorichtung halten. :wand:
Caligula
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 06.02.2015, 12:20
Wohnort: RPL

Re: Antennendosen selber kaufen?

Beitragvon Hemapri » 20.03.2016, 17:04

Caligula hat geschrieben:Der Techniker wird keine zwei MMD`s hintereinander setzen, da er das in diesem Fall hier auch nicht bezahlt bekommt.


Doch, wenn das technisch notwendig ist. Ich habe auch schon mehr als zwei Dosen abgerechnet und b ezahlt bekommen. Das muss allerdings im Ticket begründet werden, warum mehr als eine Dose notwendig ist. Bei einer vorhandenen Leitungsverlegung in Baumstruktur, wo noch keine Dosen vorhanden sind und das Kabelmodem nicht an die erste Dose kommt, geht das zum Beispiel.

MfG
Hemapri
Übergabepunkt
 
Beiträge: 390
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: Antennendosen selber kaufen?

Beitragvon strelnikov » 20.03.2016, 17:13

Gehört das Geschäftliche eigentlich hier her?
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media, Yahoo [Bot] und 11 Gäste