- Anzeige -

Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon derpfeffi » 08.06.2016, 20:42

Leseratte10 hat geschrieben:Die Aussage galt MartinDJR.


Oh, sorry.
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 08.06.2016, 20:59

Was ich aber als eine realistische Gefahr sehe ist, dass sie DS Lite in die Schnittstellenbeschreibung aufnehmen. Damit könnte man dann eigene Modems vergessen, da das ja erst im Router passiert. Und Router die DS Lite können kann man z.Zt. Ja auch an einer Hand abzählen.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 21:00

Sollen sie gerne aufnehmen, heißt aber ja noch lange nicht dass das Modem das können muss, sondern halt nur der Kunden-eigene Router.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon mauszilla » 08.06.2016, 21:02

desmaddin hat geschrieben:Was ich aber als eine realistische Gefahr sehe ist, dass sie DS Lite in die Schnittstellenbeschreibung aufnehmen. Damit könnte man dann eigene Modems vergessen, da das ja erst im Router passiert. Und Router die DS Lite können kann man z.Zt. Ja auch an einer Hand abzählen.


Wie sollte die denn aussehen?
DS-Light ist ein IPv6 Anschluss und IPv6 kann schon mein altes Cisco 3212, habe trotzdem IPv4 ;)
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 08.06.2016, 21:05

Leseratte10 hat geschrieben:Sollen sie gerne aufnehmen, heißt aber ja noch lange nicht dass das Modem das können muss, sondern halt nur der Kunden-eigene Router.


Wenn es in der Schnittstellenbeschreibung steht, können Sie aber alle Geräte ablehnen die das nicht können. Ist ja erstmal egal was du dahinter hängst. Wäre praktisch ein Bridge Verbot durch die Hintertür. Würde aber perfekt dazu passen, das UPC auch in anderen Ländern behauptet dass bei DS Lite ein Bridge Modus unmöglich sei. Und meines Wissens schaltet auch Kablel Deutschland den Bridge Mode nur bei IPv4 frei.

@mauszilla Nicht ganz, DS-Lite ist eine bestimmte Tunnel-Technik mit der an einem IPv6 Anschluss IPv4 Seiten erreicht werden können. Das ist an sich unabhängig davon ob dein Modem/Router IPv6 kann.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 21:11

desmaddin hat geschrieben:das UPC auch in anderen Ländern behauptet dass bei DS Lite ein Bridge Modus unmöglich sei.


Das behaupten sie nicht. Sie sagen nur, dass das beim TC so ist - und das ist so, der kann mit DS-Lite echt kein Bridge mit seiner [zensiert] Firmware.
Aber die EPC3208/3212 könne IPv6, und der Rest (DS-ltie) ist Sache des Routers.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 08.06.2016, 21:18

Leseratte10 hat geschrieben:Aber die EPC3208/3212 könne IPv6, und der Rest (DS-ltie) ist Sache des Routers.


Das sehe ich allerdings genauso. Und hoffe auch dass sie mir im August mein EPC3208 provisionieren. Aber bis dahin trau ich denen doch einiges zu.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon obi76 » 08.06.2016, 21:45

Kabel BW/UM Internet Kunde seit 2004
3play PREM. 200 / Horizon Recorder / DigitalTV HIGH. HD / Horizon Multiroomlösung -> Ist das was zum Essen :kratz:
SKY komplett aber immer noch kein SKY 3D wegen der Horizon Box :nein:
Telefon KOMFORT-Option / FRITZ!Box6490 (OS 6.50) + Fritz Repeater 1750E (Fritz!OS 6.51) + Fritz Fon C4 (OS 3.74)
Mobil Family&Friends + Surf Philips 65PF6659/PS3 + PS4.
:streber: Schreib dich nicht ab - Lern badisch :streber:
obi76
Übergabepunkt
 
Beiträge: 380
Registriert: 13.03.2015, 12:22

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon johnnyboy » 08.06.2016, 21:46

Aber wo ist das Problem, die Fritz Boxen können doch eh schon seit Jahren DS-Lite?!
Bei anderen Herstellern kenne ich mich nicht so aus, aber da es vermutlich einige DSL-/Kabelanbieter gibt, die infolge von IPv4-Knappheit schon länger auf DS-Lite setzen, könnte ich mir vorstellen, dass das auch bei anderen Anbietern schon lange implementiert ist.
johnnyboy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 263
Registriert: 23.10.2012, 15:29

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon derpfeffi » 08.06.2016, 21:47

obi76 hat geschrieben:Hi @ all,

Hier auch noch einige News.

https://blog.unitymedia.de/2016/06/08/routerfreiheit-d/


Schau mal drei oder vier Seiten nach vorne... Da gibt es den link schon
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste