- Anzeige -

Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon hajodele » 08.06.2016, 20:01

Reiner_Zufall hat geschrieben:Es geht mir eher um den technischen Aspekt. Was bitteschön hat der Tarif mit dem Router zu tun? Das mit der Umstellung auf DS Lite ist natürlich ein guter Aspekt...

Es sollte sich doch so langsam herumgesprochen haben, dass MartinDJR nur Panik machen will.
Was er damit bezweckt, kann ich nicht nachvollziehen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon MartinDJR » 08.06.2016, 20:14

hajodele hat geschrieben:Woher kommt schon wieder diese Weisheit?
Bitte Nachweis

Wie bittesehr würdest du folgenden Satz von der offiziellen UnityMedia-Homepage sonst auslegen:
UnityMedia hat geschrieben:Kunden mit Verträgen von vor April 2013 bieten wir an, in ein aktuelles Produktangebot zu wechseln, um von der Routerfreiheit Gebrauch machen zu können.

Mir wäre nicht bekannt, dass UnityMedia ein "aktuelles Produktangebot" mit nativem IPv4 im Programm hätte - es sei denn, du wolltest in einen Bussiness-Vertrag wechseln.
Zuletzt geändert von MartinDJR am 08.06.2016, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 431
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Reiner_Zufall » 08.06.2016, 20:17

Da will man wohl die Kunden "bestrafen" die einen eigenen Router haben wollen. Nach dem Motto "Kannst gerne Deinen Router anschließen, musst nur Deinen Tarif wechseln weil Dein alter Tarif das nicht her gibt" Voila, neuer Tarif, neue Konditionen, DS Lite. Glückwunsch.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 640
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 08.06.2016, 20:18

MartinDJR hat geschrieben:Wie bittesehr würdest du folgenden Satz von der offiziellen UnityMedia-Homepage sonst auslegen:
hajodele hat geschrieben:Kunden mit Verträgen von vor April 2013 bieten wir an, in ein aktuelles Produktangebot zu wechseln, um von der Routerfreiheit Gebrauch machen zu können.

Mir wäre nicht bekannt, dass UnityMedia ein "aktuelles Produktangebot" mit nativem IPv4 im Programm hätte - es sei denn, du wolltest in einen Bussiness-Vertrag wechseln.


Nur hat A mit B nichts zu tun. Bestandskunden konnten bisher auch IPv4 behalten. Das hat nichts mit dem Tarif zu tun.
Was bringt es dir eigentlich hier so eine Schwarzmalerei zu veranstalten? Bis jetzt kam eigentlich nur Panik von dir, und rein gar nichts mit Substanz.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Reiner_Zufall » 08.06.2016, 20:24

Bisher konnten das Kunden IPv4 behalten... Die Frage ist halt wie lange noch. Problem an der Geschichte: IPv4 ist kein Vertragsbestandteil. Ich habe damals auch DS Lite bekommen und sofort am Schalttag umstellen lassen auf IPv4. Ging damals noch problemlos, Anno 04/2013
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 25,79 EUR / Monat
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 640
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon derpfeffi » 08.06.2016, 20:29

Reiner_Zufall hat geschrieben:Bisher konnten das Kunden IPv4 behalten... Die Frage ist halt wie lange noch. Problem an der Geschichte: IPv4 ist kein Vertragsbestandteil. Ich habe damals auch DS Lite bekommen und sofort am Schalttag umstellen lassen auf IPv4. Ging damals noch problemlos, Anno 04/2013


Bei mir war es genau umgekehrt. Als ich meinen 100-Vertrag NEU hatte, bekam ich logischerweise DS-Lite. War mir egal, ich hatte Alternativlösungen im Petto.
Als ich im Februar diesen Jahres auf den 200er Vertrag umgeswitcht bin (mit Upload-Booster), bekam ich IP4.

viewtopic.php?f=53&t=33022
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 08.06.2016, 20:31

Reiner_Zufall hat geschrieben:Bisher konnten das Kunden IPv4 behalten... Die Frage ist halt wie lange noch. Problem an der Geschichte: IPv4 ist kein Vertragsbestandteil. Ich habe damals auch DS Lite bekommen und sofort am Schalttag umstellen lassen auf IPv4. Ging damals noch problemlos, Anno 04/2013


Das ist richtig. Aber genauso lässt sich nirgendwoher ableiten, dass eigener Router gleich DS Lite bedeutet. Gibt ja genug user in einem aktuellen Tarif mit IPv4. Was will man über die sagen?
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 20:32

Bei der Einführung der 200er-Tarife gab es auch keinen "neuen Tarif mit IPv4". Trotzdem gibt es Leute, die den 200er-Tarif mit IPv4 haben ...
Bei der Einführung der 20-Mbit-Upload-Option gab es auch keinen "neuen Tarif mit IPv4". Trotzdem gibt es Leute, die die 20-MBit mit IPv4 haben ...

Durchaus möglich dass das jetzt genau so ist.
Zuletzt geändert von Leseratte10 am 08.06.2016, 20:47, insgesamt 1-mal geändert.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon derpfeffi » 08.06.2016, 20:38

Leseratte10 hat geschrieben:Bei der Einführung der 200er-Tarife gab es auch keinen "neuen Tarif mit IPv4". Trotzdem gibt es Leute, die den 200er-Tarif mit IPv4 haben ...


Du hast meinen Text verstanden?
Als ich zu UM 2013/2014 (ich weiß es gar nicht mehr genau, muss ich nachschauen) gewechselt bin, hatte ich DS-Lite.
Durch den Wechsel auf einen höheren Tarif habe ich AUTOMATISCH IP4 bekommen.
Das war vorher auch mit mehrmaligen Anrufen / Mails / Facebook-Support-Anfragen nicht möglich .....
2Play Premium 200 mit UploadBooster (Telefon-Komfort-Funktion); TV Digital; TV Start; HD Option
Fritz!Box 6490, Unitymedia HD Modul
Bild
derpfeffi
Kabelexperte
 
Beiträge: 171
Registriert: 03.03.2016, 14:54
Wohnort: Lünen

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 20:41

Die Aussage galt MartinDJR.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 20 Gäste