- Anzeige -

Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon MaSe1x » 08.06.2016, 13:48

hajodele hat geschrieben:Es gibt erste Infos von Unitymedia: https://blog.unitymedia.de/2016/06/08/routerfreiheit-d/



Ab dem 1. August sollte der wechselwillige Kunde uns die Mac-Adresse und Seriennummer seines Modems telefonisch mitteilen. Unitymedia kann dann das ausgewählte Medium dem Vertrag des Kunden zuordnen.


So viel also zu den absurden Theorien hier im Forum, wie z.B. man würde ein Modem mit einstellbarer Mac-Adresse benötigen :D
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X
MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon QuackDack » 08.06.2016, 14:26

Soweit ich das beurteilen kann, benutzt mein Cisco-Modem VoIP/SIP und ich hätte gerne die Zugangsdaten für Telefonie um direkt über die dahinter geschaltete Fritzbox oder meinen PC zu telefonieren.
QuackDack
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2013, 20:20

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 14:28

Ein Modem nutzt kein SiP sondern Voice over Cable und dabei gibt es keine zugangsdaten.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon QuackDack » 08.06.2016, 14:45

Mein Cisco EPC3208 benutzt SIP. Ob man es Modem, Router oder sonstwas nennt, ist mir egal. Cisco nennt es jedenfalls "Cable Modem with Embedded Digital Voice Adapter".
QuackDack
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2013, 20:20

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon CaptainPiccard » 08.06.2016, 15:02

Leseratte10 hat geschrieben:Wenn ich sowas schon wieder lese ..

Mit den Tarifen, die vor April 2013 gebucht wurden, werden Geräte verwendet, die unter Umständen nicht dem DOCSIS 3.0 Standard entsprechen. Dieser ist aus technischen Gründen eine Voraussetzung, um eigene Router verwenden zu können. Kunden mit Verträgen von vor April 2013 bieten wir an, in ein aktuelles Produktangebot zu wechseln, um von der Routerfreiheit Gebrauch machen zu können.


Ist das nicht komplett egal was ich vorher von UM für ein Gerät da dran hatte? Solange ich mir ein DOCSIS3-Modem kaufe sollte es UM doch egal sein ob da vorher ein DOCSIS3- oder ein DOCSIS2- oder ein sonstwas-Gerät angeschlossen war ...


Darüber bin ich auch gerade gestolpert. Mein Tarif 2 play 25 wurde mir Ende 2014 verkauft, das Modem ist noch von KabelBW. Ich will nur ein DOCSIS3-Modem (von wem auch immer) und dann mache ich auch ein Upgrade.
Tarif: 2play 25
Gebiet: Metropolregion Rhein-Neckar (Baden-Württemberg)
Modem: ARRIS TM502B
Router: AVM FRITZ!Box 7490 WLAN AC
Fernseher: Samsung UE40D8090YSXZG
Receiver: XORO 8750 CI+ (zum Aufnehmen des "freien" Angebots)
CaptainPiccard
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 66
Registriert: 03.12.2014, 11:09
Wohnort: Weinheim (Bergstr.)

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon hajodele » 08.06.2016, 15:10

QuackDack hat geschrieben:Mein Cisco EPC3208 benutzt SIP. Ob man es Modem, Router oder sonstwas nennt, ist mir egal. Cisco nennt es jedenfalls "Cable Modem with Embedded Digital Voice Adapter".

Das deutsche Handbuch hat das wie folgt übersetzt: "Integrierter Zweikanal-Sprachadapter für Kabel-Telefondienste "
und das nennt sich neudeutsch VOC :zwinker:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Leseratte10 » 08.06.2016, 16:14

QuackDack hat geschrieben:Mein Cisco EPC3208 benutzt SIP.


Kann es sein, dass du "SIP" mit "Telefonieren übers Internet" verwechselst / gleichsetzt? Das Cisco EPC3208 kann definitiv KEIN Sip und damit gibt es auch KEINE Zugangsdaten.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1253
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon QuackDack » 08.06.2016, 16:28

Ich sehe doch im "MTA Logs" tab jede einzelne SIP Nachricht. Also kann es auch SIP. Das steht auch in der Cisco Broschüre. Wer hier gegenteiliges behauptet hat vielleicht noch eine alte Firmware.
QuackDack
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.03.2013, 20:20

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon MaSe1x » 08.06.2016, 16:49

Ich habe auch das EPC3208, und meins benutzt kein SIP.

config File: generic_200000_10000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Firmware: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin
2play MAX 400 - Hitron CDA-32372 24x8 Modem - EdgeRouter X
MaSe1x
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 23.10.2014, 17:38

Re: AW: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Toxic » 08.06.2016, 16:54

Haben wir hier vielleicht zwei verschiedene Geräte...

Ein 3208 und ein 3208"G"

Und veraltete Firmware ist eher unwahrscheinlich....
Denn die wird nicht vom User geändert oder geupdatet...
BildBild
Toxic
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 533
Registriert: 03.06.2008, 14:41

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste