- Anzeige -

Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon ervau » 30.04.2016, 15:30

@toxic
Du sprichst mir aus dem Herzen! Und ich hab's schon an anderen Stellen in diesem Forum mehrfach gesagt!
Die meisten abitionierten User wollen ein reines Modem und sind sicherlich auch mit einem kastrierten Ubee oder TC zufrieden
deshalb:
gebt doch endlich den Bridge-Modus frei; dann haben wir, was wir wollen. (zumindest die meisten)
Kein Mensch braucht zertifizierte freigegebene und sonst noch was devices.
Mir scheint das neue Gesetz aber typisch "deutsch"; man könnte auch sagen: man hat das Kind mit dem Bad ausgeschüttet.
Den Netzabschluß an die Dose zu legen, bringt das Problem der aktiven Netzabschlußgeräte. Den Netzabschluß an das Modem/ das kastrierte Gateway zu legen, würde diese Probleme umgehen. Das wäre aber wohl zu einfach gewesen.
Aber solange bei UM in Bedienungsanleitungen und Specs von Modems geredet wird und Gateways gemeint sind, wird sich trotz Gesetz nur zäh was ändern.
ervau
ervau
Kabelexperte
 
Beiträge: 122
Registriert: 01.11.2014, 11:11
Wohnort: KabelBW-Land

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon MartinDJR » 30.04.2016, 16:47

ervau hat geschrieben:gebt doch endlich den Bridge-Modus frei; dann haben wir, was wir wollen. (zumindest die meisten)

Falls du Privatkunden mit DS-Lite meinst:

Ich habe das Handbuch des TC 7200, und zwar in der Version, die man in Ländern ohne Routerzwang im Laden kaufen kann (also mit ungepatchter Firmware), im Internet gefunden:

Bei DS-Lite kann der TC 7200 keinen Bridge-Mode, sondern ausschließlich bei IPv4-only-Anschlüssen.
MartinDJR
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 22.12.2015, 16:53

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon desmaddin » 30.04.2016, 17:49

MartinDJR hat geschrieben:Bei DS-Lite kann der TC 7200 keinen Bridge-Mode, sondern ausschließlich bei IPv4-only-Anschlüssen.


Kann er bestimmt, nur ohne DS Lite. Und das ist auch das Hauptproblem, warum Unitymedia so einen Stress mit den Geräten macht. Kaum ein Gerät kann von sich aus DS-Lite nutzen, insbesondere keine Windows Rechner. Wenn man da plötzlich den Bridge Mode anmacht (der sich bei Ipv6 ja nicht von Ipv4 unterscheidet) oder n pures Modem anklemmt sitzen die unbedarften Leute mit nem IPv6 only Zugang da und jammern, dass sie keine Seiten aufrufen können. Das kombiniert man dann noch mit den Helden im Unitymedia Callcenter und schwupps ist das Chaos perfekt.

Diese ganze Sch**** hätte man sich jedoch sparen können, hätte man nicht tausende IPv4 adressen allein für die sinnlosen Horizon Teile reservieren müssen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt was das dann im Sommer gibt.
desmaddin
Kabelexperte
 
Beiträge: 103
Registriert: 02.03.2016, 12:50

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Mops21 » 21.05.2016, 13:05

Hallo ihr

Unitymedia plant Wahlfreiheit für Bestandskunden

http://www.computerbase.de/2016-05/rout ... ussen-vor/

MfG
Mops21
Mops21
Übergabepunkt
 
Beiträge: 363
Registriert: 07.01.2015, 15:25
Wohnort: Ratingen, Nordrhein-Westfalen

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon hajodele » 21.05.2016, 13:31

desmaddin hat geschrieben:Diese ganze Sch**** hätte man sich jedoch sparen können, hätte man nicht tausende IPv4 adressen allein für die sinnlosen Horizon Teile reservieren müssen. Ich bin jedenfalls sehr gespannt was das dann im Sommer gibt.

1) Mit den Horizon macht UM gut Geld
2) Die neuen Horizons unterstützen anscheinend auch IPv6/DS-Lite (also aus die Maus)
3) Die tausende IPv4 würden im Zweifelsfall für Business zurückgehalten werden.

Ich werde freiwillig nicht zu den Ersten Wechslern zählen, dabei habe ich noch IPv4
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3806
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon johnripper » 21.05.2016, 16:50

Mops21 hat geschrieben:Hallo ihr

Unitymedia plant Wahlfreiheit für Bestandskunden

http://www.computerbase.de/2016-05/rout ... ussen-vor/

MfG
Mops21


Verlinken wir jetzt jeden erdenklichen Newsbeitrag hier im Forum. Und dann auch noch im falschen Thread:
--> viewtopic.php?f=10&t=33471
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon Mops21 » 21.05.2016, 20:57

johnripper hat geschrieben:
Mops21 hat geschrieben:Hallo ihr

Unitymedia plant Wahlfreiheit für Bestandskunden

http://www.computerbase.de/2016-05/rout ... ussen-vor/

MfG
Mops21


Verlinken wir jetzt jeden erdenklichen Newsbeitrag hier im Forum. Und dann auch noch im falschen Thread:
--> viewtopic.php?f=10&t=33471


Warum der falsche passt auch hier rein oder etwa nicht

MfG
Mops21
Mops21
Übergabepunkt
 
Beiträge: 363
Registriert: 07.01.2015, 15:25
Wohnort: Ratingen, Nordrhein-Westfalen

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon wedok » 22.05.2016, 12:36

Die meisten User wollten doch einfach nur ein Modem vom Provider, damit sie ihren eigenen Router betreiben können.

Ich will nur ein stromsparendes Modem.
Das Cisco Ding was ich habe frisst 8 Watt und der Verstärker auch.
16 Watt für beide.
Der dahinterliegende TP-Link Router frisst 1-2 Watt.
Mein Core i7 Notebook frisst im idle 8 Watt.
Bild
Internet PREMIUM 120
wedok
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 21.11.2011, 21:08

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon arent » 22.05.2016, 14:45

wedok hat geschrieben:Ich will nur ein stromsparendes Modem.
Das Cisco Ding was ich habe frisst 8 Watt

Und wie hoch schätzt du das Einsparpotenzial beim Modem ein?
5 Watt, die unsere Welt retten werden? :-D
arent
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 05.05.2016, 11:01

Re: Noch keine konkreten Pläne für Routerzwang-Ende

Beitragvon johnripper » 22.05.2016, 17:20

arent hat geschrieben:5 Watt, die unsere Welt retten werden? :-D

Wenn jeder so denkt...
Office & Internet 150 @ Fritz!Box 6490, OS 6.50
johnripper
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 832
Registriert: 06.02.2014, 20:29
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste