- Anzeige -

Große Probleme mit UM-Service

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Jetzt fuschen die auch noch in meinem Konto rum!!!

Beitragvon Eclipse » 04.05.2008, 14:16

Das ist echt der Hammer mit Fuschimedia.......
da hab ich es geschaft das die mir entstandenen Kosten von UM übernommen werden und ich diesen Betrag als Gutschrift auf meinem UM-Konto habe.........da ist die Gutschrift auch schon wieder weg!!!

Die buchen hin und her......machen Zusagen die sie nicht einhalten....UNITYMEDIA ist für mich nah am Wort "kriminell" aber sicher unseriös.

Zusagen nicht einhalten ist das eine, ......... am Konto rumfuschen ist das andere und für sowas gibt es keine Entschuldigung.....das ist nicht seriöser Umgang mit Kundengeldern.

Erst ging es um miesen Service bei UNITYMEDIA........jetzt geht es darum das UNITYMEDIA ein in meinen Augen ein nicht legaler Laden ist dem alles entzogen werden müsste das mit Geld zu tun hat.
Zuletzt geändert von Eclipse am 04.05.2008, 23:32, insgesamt 3-mal geändert.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 14:40

So leid es mir tut aber dein Problem jetzt zu verallgemeinern ist etwas womit man vorsichtig sein muss
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 04.05.2008, 15:54

Hallo Dinniz,
es ist keine Verallgemeinerung, es ist traurige Tatsache das mich UM in diesem Fall und in meinen Augen bestohlen hat.

Sollte es eine logische Erklärung geben, so bin ich gerne bereit diese hier im Forum zu veröffentlichen und meine entsprechenden Beiträge zu löschen.

Stell Dir vor das ich Dir Geld auf Dein Konto buche weil Du wegen mir Kosten hattest für die ich verantwortlich war.
Stell Dir weiter vor das ich mich bei Dir entschuldige weil ich riesen Mist gemacht habe.
Stell Dir dann noch vor das ich Dir kurz danach das überwiesene Geld wieder von Deinem Konto nehme ohne Dich darüber zu informieren und das Du gesehen hast das dieses Geld vorher auf Deinem Konto gewesen ist.

Das ist Betrug und Diebstahl....ganz einfach......oder wie erklärst Du das ein Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinkt??

Komm nicht mit SAP......das sind Ausreden wenn MENSCHLICHES Versagen auf Computerfehler umgestrickt werden soll.
Zuletzt geändert von Eclipse am 04.05.2008, 23:31, insgesamt 2-mal geändert.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Invisible » 04.05.2008, 16:00

Ich wäre sehr vorsichtig mit solchen Äußerungen in der Öffentlichkeit.
Das kann teuer werden......
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 16:13

Eclipse hat geschrieben:Hallo Dinniz,
es ist keine Verallgemeinerung, es ist traurige Tatsache das mich UM in diesem Fall bestohlen hat.

Stell Dir vor das ich Dir Geld auf Dein Konto buche weil Du wegen mir Kosten hattest für die ich verantwortlich war.
Stell Dir weiter vor das ich mich bei Dir entschuldige weil ich riesen Mist gemacht habe.
Stell Dir dann noch vor das ich Dir kurz danach das überwiesene Geld wieder von Deinem Konto nehme ohne Dich darüber zu informieren und das Du gesehen hast das dieses Geld vorher auf Deinem Konto gewesen ist.

Das ist Betrug und Diebstahl....ganz einfach......oder wie erklärst Du das ein Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinkt??

Komm nicht mit SAP......das sind Ausreden wenn MENSCHLICHES Versagen auf Computerfehler umgestrickt werden soll.

Es geht hier jetzt aber nur um DIIIIIICCCCHHH und nicht um tausend andere .. also ist es eine Verallgemeinerung
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 04.05.2008, 20:38

@Admin RedBull.....
Danke für die Verwarnung, wenn ich Dir Geld aus Deiner Tasche nehme ist es Diebstahl....auch wenn Du es nicht so sehen willst, und wenn es Unitydingsda ist, dann ist es Unitydingsda....also die, deren Namen ich nicht mehr schreiben darf.
Wenn ich bei Dir Geld von Deinem Konto abzweige, wie schnell hätte ich eine Anzeige von Dir??

@Dinniz....
Das Du als UM Techniker deren Fahnen oben hältst ist klar, deshalb sehe ich Dich auch nicht als neutral an.
Bei ciao.de gibt es genug negative Einträge gegenüber UM...ich bin also kein Einzelfall...auch in anderen Bereichen kannst Du genug negatives gegen UM finden.
Somit ist es KEINE Verallgemeinerung...ich bin also kein Einzelfall....vieles von dem das ich erlebt habe ist genug andern mit UM passiert.

Wenn Du doch so gut mit UM kannst....schick mir doch ne Nummer von einem wirklich fähigen UM Mitarbeiter um diese wirklich gravierenden und ernsten Probleme zu beheben.

Jemanden Geld aus der Tasche zu nehmen ist nicht OK und wenn es ohne Einwilligung ist, dann ist es auch rechtlich nicht ok...egal wie die Firma heißt.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Red-Bull » 04.05.2008, 20:54

Du kannst immer zur Bank gehen und eine Rücklastschrift veranlassen - das Geld wird dir dann sofort wieder auf dein Konto gebucht
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 04.05.2008, 21:15

@Red-Bull....
ich kann nicht zu meiner Bank gehen, würde ich gerne wenn möglich........hier der Teil den Du überlesen hast.

***Das ist echt der Hammer mit Fuschimedia.......
da hab ich es geschaft das die mir entstandenen Kosten von UM übernommen werden und ich diesen Betrag als Gutschrift auf meinem UM-Konto habe.........da ist die Gutschrift auch schon wieder weg!!!***

Also in den Kundendaten...unter Kontodetails...Kontostand.
Steht dort ein "Minusbetrag" so handelt es sich um eine Gutschrift ( laut UM ).

Wenn das Guthaben von 85 Euro auf 110 Euro steigt und dies laut UM Mitarbeiter durch eine Gutschrift für die entstandenen Kosten geschehen sein soll, wie kann er dann ohne Rechnung wieder auf 80 Euro sinken??

Dies geht nur wenn diese Gutschrift wieder gelöscht wird....also am Kundenkonto rumgefuscht wird.

Die Probleme seit Februar mit UM sind keine kleinen, je längr die Laufzeit mit denen ist, um so schlimmer wird es.

Verstärkt werden die Probleme durch die absolut miese Erreichbarkeit von UM....aktuell macht UM nichts um auch nur eins der Probleme aus der Welt zu schaffen....im Gegenteil...sie schaffen neue Probleme!

Ich beschwere mich nicht wegen leisen "Knackgeräuschen" in der Leitung die 1x in einem Jahr auftreten...es geht um Vertragsdetails und Nichteinhaltung von Zusagen und um Unregelmäßigkeiten beim Kundenkonto.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Jolander » 04.05.2008, 21:20

Hat man Dir Dein Geld aufs Bankkonto überwiesen und dann zurück gebucht? Oder geht es (wie ich vermute) lediglich um die Anzeige im Servicecenter? Dann würde ich mal die Hotline anrufen (in beiden Fällen). Aber Du springst jetzt bestimmt aus der Hose "da habe ich schon so oft angerufen und mache ich nicht mehr, weil kostet mein Geld blabla usw." oder sowas :kafffee:

Auf alle Fälle schwankt die Anzeige im Servicecenter. Weil Gutschriften verrechnet oder aufs Bankkonto überwiesen werden. Spreche da aus Erfahrung.

*edit*
Da war ich wohl zu lahm
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 04.05.2008, 21:36

Eclipse hat geschrieben:@Dinniz....
Das Du als UM Techniker deren Fahnen oben hältst ist klar, deshalb sehe ich Dich auch nicht als neutral an.
Bei ciao.de gibt es genug negative Einträge gegenüber UM...ich bin also kein Einzelfall...auch in anderen Bereichen kannst Du genug negatives gegen UM finden.
Somit ist es KEINE Verallgemeinerung...ich bin also kein Einzelfall....vieles von dem das ich erlebt habe ist genug andern mit UM passiert.

Wenn Du doch so gut mit UM kannst....schick mir doch ne Nummer von einem wirklich fähigen UM Mitarbeiter um diese wirklich gravierenden und ernsten Probleme zu beheben.


Nochmal für dein Verständnis .. ich arbeite FÜR UM und nicht bei UM.
Vielleicht solltest du das ganze mal in Prozenten sehen - dann können wir uns über Verallgemeinerung unterhalten.
Telefonnummern darf ich nicht rausgeben.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste