- Anzeige -

Große Probleme mit UM-Service

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Invisible » 03.07.2008, 23:16

jaegermeister hat geschrieben:Das M U S S eine MULTIMEDIAFIRMA leisten. Dann
M U S S es eben mehr Geld kosten!!! EIn PC mit Internet ist ein Haushaltsgerät, welches J E D E R bedienen könne muß.
Euch noch allen viel Freude in der schönen neuen MULTIMEDIAWELT und hoffentlich weniger Ärger wünscht
Euer Jägermeister

Und ein Auto ist ein Alltagsgegenstand. Deswegen MUSS mir der Autohändler auch das Fahren beibringen.
Zum Glück waren wieder die Vokabeln "Anwalt" und "Einschreiben an den Vorstand" mit drin.

Ohne Worte.....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 04.07.2008, 15:02

:wand:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Jolander » 05.07.2008, 00:17

jaegermeister hat geschrieben: EIn PC mit Internet ist ein Haushaltsgerät, welches J E D E R bedienen könne muß.

Ich bin auch der Meinung, dass jeder User seinen PC bedienen können sollte :smile:
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon jaegermeister » 06.07.2008, 11:13

Optimus_Prime68 hat geschrieben:
jaegermeister hat geschrieben:[...] EIn PC mit Internet ist ein Haushaltsgerät, welches J E D E R bedienen könne muß.


Dann frag ich mich warum es so viele Internet, PC, Officeanwender und Multimediaschulungen gibt, ja sogar Studienfächer und sogar Computerführerscheine, wenn es doch nur ein Haushaltsgerät ist, was jeder Bedienen können muss?

Wenn du damit Probleme hast und nicht gewillt bist es selbst zu lernen, dann kauf dir eine PS3 oder X-Box 360, damit kannst nix falsch machen ;)

LG Eddy


Lieber Freund! Ich arbeite seit 10 Jahren mit SAP R 3 auf der Arbeit! Wie Du siehst, bin ich also lernfähig selbst noch mit 59 Jahren! Meinen PC habe ich seit 8 Jahren und glaube mich ein wenig auszukennen. Ich bin Lehrgangsleiter für Fachkundekurse in unserer Firma. Mit den eingangs erwähnten Kenntnissen V E R D I E N E ich mein Geld, bei den Firmen wie UM gebe ich es aus!!! Vielleicht hast Du den Unterschied erkannt? Ich muß von einem Dienstleister erwarten, daß er mir alles installationsfertig hinstellt. Das Problem ist, daß alle sich bis zum letzten Cent unterbieten! Man muß hier einmal klar sagen, daß eine vernünftige Kalkulation angebracht wäre. Ich habe doch auch geschrieben, warum ich bei UM bleiben werde. A L L E anderen sind mindestens genauso schlecht, dafür aber teurer!

Bis dann, Jaegermeister :pcfreak:
jaegermeister
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.02.2008, 19:16

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon jaegermeister » 06.07.2008, 12:22

Also, es ist doch immer das gleiche hier im Forum, einige Leute fühlen sich berufen, jegliche Kritik sosfort mit unsachlichen Argumenten umzunieten! Wenn man den ganzen Beitrag lesen würde, hätte man auch erkannt, worum es geht. Augenscheinlich handeln fast alle Beiträge über große Probleme mit UM und immer die gleichen. Man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Ich habe auch eingangs beschrieben, warum ich bei UM bleiben werde! Den ganzen Stress, Theater und Zeitaufwand über ein halbes Jahr, bloß um eine stinknormale Internetverbindung und Telefon zu haben möchte ich nicht nochmals auf mich nehmen. Da - wie erwähnt - A L L E anderen keinen Deut besser sind!

Jägermeister :nein:
jaegermeister
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 03.02.2008, 19:16

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 06.07.2008, 12:44

Editfunktion?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon HenrySalz » 06.07.2008, 13:38

jaegermeister hat geschrieben:Also, es ist doch immer das gleiche hier im Forum, einige Leute fühlen sich berufen, jegliche Kritik sosfort mit unsachlichen Argumenten umzunieten! Wenn man den ganzen Beitrag lesen würde, hätte man auch erkannt, worum es geht. Augenscheinlich handeln fast alle Beiträge über große Probleme mit UM und immer die gleichen. Man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Ich habe auch eingangs beschrieben, warum ich bei UM bleiben werde! Den ganzen Stress, Theater und Zeitaufwand über ein halbes Jahr, bloß um eine stinknormale Internetverbindung und Telefon zu haben möchte ich nicht nochmals auf mich nehmen. Da - wie erwähnt - A L L E anderen keinen Deut besser sind!

Jägermeister :nein:


Jo Jägermeister,

das mit der Kritik umnieten.... könnte es daran liegen das viele dieser User Ihre Brötchen Direkt oder Indirekt mit UM verdienen? Würdest DU deine Firma oder Partnerfirma nicht auch verteidigen wo es geht?
Und bedenke, jede Situation wird immer von verschiedenen Standpunkten aus gesehen, du aus sicht vom Kunden verständlicher Weise ärgerlich das banale Funktionen nicht klappen.
Anderseits sehe ich gerade einen Hotliner der nicht viel mehr weiss als man ihm erzählt am Hörer, und ein paar Daten am Pc... der dann womöglich noch angepflaumt wird. Der nix dazu kann das da Daten vom Kunden ins Nirwana verschwunden sind...
HenrySalz
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 580
Registriert: 28.05.2008, 00:57
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Optimus_Prime68 » 06.07.2008, 13:48

jaegermeister hat geschrieben:Also, es ist doch immer das gleiche hier im Forum, einige Leute fühlen sich berufen, jegliche Kritik sosfort mit unsachlichen Argumenten umzunieten! Wenn man den ganzen Beitrag lesen würde, hätte man auch erkannt, worum es geht. Augenscheinlich handeln fast alle Beiträge über große Probleme mit UM und immer die gleichen. Man kann doch nicht Äpfel mit Birnen vergleichen! Ich habe auch eingangs beschrieben, warum ich bei UM bleiben werde! Den ganzen Stress, Theater und Zeitaufwand über ein halbes Jahr, bloß um eine stinknormale Internetverbindung und Telefon zu haben möchte ich nicht nochmals auf mich nehmen. Da - wie erwähnt - A L L E anderen keinen Deut besser sind!

Jägermeister :nein:


Da dein vorheriges Posting auf mich bezogen war, nehme ich mal an, das du mit einigen Leuten auch mich mainst (korrigier mich falls ich irre).

Da ich als Vertriebswirt und EDV-Dozent arbeite ;) kenne ich leider den Bildungsstand in Sachen PC und Internet in Deutschland recht gut.
Ich hatte Deinen Beitrag ganz gelesen, jedoch die Kritik an UM von deiner Seite außen vor gelassen. Mich persönlich ärgern jedoch Aussagen wie Pc muss man bedienen können.
1. Was jemand muss und was nicht, entscheidet er selbst.
2. Ein Pc ist ein multimediales Gerät, das aus so vielen verschiedenen Herstellen zusammengewürfelt ist, dass ihn wohl niemand vollkommen beherrschen können wird.

Weiterhin solltest du über deine eigene Kritikfähigkeit nachdenken, da du selbst keinerlei Kritik zu deinen Beiträgen duldest und andere noch meinst persönlich zu beleidigen!
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon std » 06.07.2008, 14:46

EIn PC mit Internet ist ein Haushaltsgerät, welches J E D E R bedienen könne muß.


mein dad bekommt es nichtmal hin eine Installations-CD einzulegen. Aber ich werde ihm mal mitteilen was er "MUSS"

Im übrigen redest du ja nicht von einem normalen Internetanschluss sondern von WLAN
Und das gehört, vernünftig konfiguriert und abgesichert, für einen Normalanwender schon zur Königsdisziplin. Und natürlich ist die identische Hardware die da verteilt z.B. auch auf denselben Kanal eingestellt
Wenn du selber damit überfordert bist gibt es IMO bei jedem Anbieter auch den Service, gegen eine Extragebühr, das Ganze von einem Techniker konfigurieren zu lassen. Und wenn nicht findet man im Branchenbuch sicherlich jemanden der das kann. Aber wenn man meint man kann alles selber.............................................

Nein, ich arbeite nicht bei/für UM, ich habe keinen Internetzugang bei denen und ich habe mein WLAN selber ans Laufen bekommen (mit WAP). Die richtige Absicherung habe ich dann aber jemandem überlassen der sich damit auskennt
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Bastler » 07.07.2008, 20:46

Würdest DU deine Firma oder Partnerfirma nicht auch verteidigen wo es geht?

Übrigens, gerade wir "gekauften" verteidigen den Laden gar nicht wo es geht, wenn man nur mal genau lesen würde...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5243
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

cron