- Anzeige -

Große Probleme mit UM-Service

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 29.04.2008, 14:58

Wie ist das eigentlich im Rahmen der Qualitätssicherung mit den Telefonaten??
Schneiden die automatisch mit oder müssen die einen fragen?

Mir persönlich wäre es lieb wenn JEDES Gespräch aufgezeichnet würde...z.B. das von gestern.
Laut dem netten und eifrigen Herrn von der Hotline soll ich heute PERSÖNLICH von ihm angerufen werden....er wollte Rücksprache mit einer "Dama§ von UM und seinem Gruppenleiter halten und mich informieren wie der aktuelle Stand ist.

Mein Einschreiben das am 22.4 bei denen eingetroffen ist, ist noch nicht im System vermerkt....wie lange dauert das im normalen Fall??
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon HappyTiger » 29.04.2008, 16:10

Eclipse hat geschrieben:er wollte Rücksprache mit einer "Dama§ von UM und seinem Gruppenleiter halten und mich informieren wie der aktuelle Stand ist.


Oh man.. das kommt mir ja sooooo bekannt vor!
Wurde mir auch schon drei mal gesagt. Würde wohl bis heute noch vergebens auf nen Rückruf warten, wenn ich mich nach 1-2 Wochen nicht selber nochmal gemeldet hätte.

Ohne dein Einverständnis dürfen die die Gespräche nicht aufzeichnen.


In meinem ersten Post vergaß ich zu erwähnen, dass mir bei Vertragsabschluss von der netten Dame die 6mbit garantiert wurden!
Fand ich natürlich toll aber wusste auch, dass die wohl keine Ahnung zu haben scheint und ich das somit erst gar nicht ernst genommen habe.
HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 16:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 29.04.2008, 21:06

Mein gestriger UM-Mitarbeiter hatte einen bösen Fenstersturz

Anders kann ich mir nicht erklären weshalb er heute nicht angerufen hat......schließlich waren seine Worte " Ich lehne mich jetzt weit aus dem Fenster...ich rufe Sie morgen an und informiere Sie über den aktuellen Stand".

Denke das er den Fenstersturrz nicht überlebt hat....sonst hätte er oder ein andere angerufen.

Mal im Ernst.....Wieder hat ein Mitarbeiter von UM sein Wort nicht gehalten....Können die auch was anderes als Lügen und Kunden verarschen???

Nichts von dem das die gesagt haben ist eingehalten worden.......zusätzlich geben die falsche Daten im System ein.........die belügen nicht nur die UM-Kunden, die belügen sich gegenseitig!

Ich weiß jetzt auch für was UM tatsächlich steht.............. UNGLAUBLICH MIES........denn so ist bisher alles mit denen abgelaufen.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Optimus_Prime68 » 30.04.2008, 04:12

Moses hat geschrieben:Aufgezeichnete Telefonate gelten auch als Beweis. Allerdings muss man das Gegenüber von der Aufnahme in Kenntnis setzen.


Ich weiß ja nicht wie das bei euch ist, ich hab kein Aufzeichnungsgerät neben dem Tele stehen.
Bisher auch noch keins gebraucht (außer bei UM).
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Visitor » 30.04.2008, 20:46

Mal im Ernst.....Wieder hat ein Mitarbeiter von UM sein Wort nicht gehalten....Können die auch was anderes als Lügen und Kunden verarschen???

Nein.
Teilweise ist SAP daran schuld.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 01.05.2008, 11:20

Hallo Visitor,

denke nicht das SAP das Problem ist.......Probleme entstehen durch die Bediener, z.B. wenn sie schlecht geschult sind nicht nicht wissen wie sie mit den Programmen umgehen müssen.

Versuch mir2 Punkte zu erklären.
Telefonischer Abschluss am 15.2........"Wilkommensbrief" von UM mit Datum 22.02.........aber angeblich gemachte Installation am 19.2......Datum soll der Techniker angegeben haben.

Telefonischer Abschluss am 15.2......Telefonat mit UM am 17.4....da ist UM aufgefallen das alles das mit der Telekom zusammen häng nicht gemacht wurde.......18.4 Eingang Kündigung bei der Telekom.

Das ist nicht SAP...das ist schlechte Arbeitsleistung der Mitarbeiter.

Im übrigen hat es auch am 30. April KEINE Information von UM gegeben....das zum Thema " wenn ein UM Mitarbeiter etwas verspricht".

Ach...beinahe vergessen...hab am 30.04 Post bekommen von UM....Meine alte Rufnummer steht mir ab dem 02.05 wieder zur Verfügung.
Warum brauchen die für die Info so lange???? Telekom konnte mir das schon am 20.04 sagen.

Wieder etwas wobei UM voll versagt hat....hoffentlich bleibt die <Technik stabil und ich brauche nie einen Techniker, der würde dann wohl erst in 2 Jahren da sein.
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 01.05.2008, 11:39

Die vorgegebene Entstörungszeit beträgt 24Std. :kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Eclipse » 01.05.2008, 12:13

Hallo Dinniz,

Du scheinst Dich ja bestens bei UM auszukennen :super: .......wie sind denn die vorgegebenen Zeiten für Anfragen die an UM per Email oder per Post gehen? :confused:

Und......läuft es bei denen immer alles so mies ab?????
Eclipse
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 50
Registriert: 28.04.2008, 11:15

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Dinniz » 01.05.2008, 13:57

Die 24 Std gelten für uns .. UM hat recht unterschiedliche Bearbeitungszeiten
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Große Probleme mit UM-Service

Beitragvon Visitor » 01.05.2008, 19:23

Hallo Eclipse,

Teilweise=ein gewisser Teil.
Den Hauptteil kann dir vielleicht ein UM-Hotliner erklären. :brüll:
Beschwerdemanagement? :brüll: :brüll:

Haben wir nicht schon alle gewisse Erfahrungen mit Hotlines gesammelt.
Ob T-kom, e-plus, Alice etc.
Entweder alles ritzt von Anfang an, oder geht in die Hose.

Wenn ich mit einen Unternehmen nicht zufrieden bin MLZ abwarten und tschüss.
Oder wie man bei uns sagt. Pech für Egon.
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste