- Anzeige -

Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon kalle62 » 15.01.2016, 18:24

hallo

Oder er ist in der Warmmiete mit drin. :D :cool:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4329
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon fjr1300 » 15.01.2016, 19:16

Ich habe heute versucht vom Alttarif "3 Play Premium 100" in den aktuellen "3 Play Premium Comfort 120" zu wechseln. Dieser würde mich dann 3 Euro weniger kosten.
Ist nicht möglich. Ich solle doch kündigen und dann ggf neu abschießen.
Viele Grüße

fjr 1300
fjr1300
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 14.09.2010, 12:56

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Farjust » 15.01.2016, 19:40

Guten Abend,

ich habe gerade durch einen Kommentar zu einem Artikel der WAZ zum Aufruf von Unitymedia, die WLAN-PWs zu ändern erfahren, dass zum Februar bzw. März die Preise für den Kabelanschluss steigen und man nun ein Sonderkündigungsrecht hätte. Daraufhin habe ich mich im Netz etwas schlauer gemacht, bin es nun aber doch nicht nach meinem Telefonat mit UM. Wir haben 3Play, sprich Internet, Telefon und Fernsehen und bekommen alles über die Kabeldose im Wohnzimmer. Wir sind aber schon seit Beginn an ziemlich unzufrieden mit unserem Anbieter und warten quasi nur darauf, wechseln zu können.

In dem Gespräch hat man mir erklärt, wir hätten keinen Vertrag, der davon betroffen sei. Auf die Frage hin, dass wir ja aber auch HD-Fernsehen haben meinte man, unser Vertrag liefe über den Vermieter, was aber nicht stimmt. Lediglich bekommen wir eine Vergünstigung durch den Vermieter von fünf Euro und das normale Fernsehen vom Haus aus läuft wahrscheinlich auch über Vivawest. Jetzt frage ich mich aber, was dann mit der Preiserhöhung gemeint ist. Meint man damit die Fernsehanschlüsse via Hausbox oder auch unseren über 3Play. Sollte dem so sein, wäre interessant ob es dann möglich ist, den ganzen Vertrag zu kündigen und Unitymedia damit zu verlassen.

Danke für Eure Hilfe! :D
Farjust
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.01.2016, 19:27

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon mauszilla » 15.01.2016, 19:58

3 Play kannst nicht kündigen, denn die Preiserhöhung betrifft den Kabelanschluss, den ihr wahrscheinlich in den Mietnebenkosten habt.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon xysvenxy » 15.01.2016, 22:38

mauszilla hat geschrieben:3 Play kannst nicht kündigen, denn die Preiserhöhung betrifft den Kabelanschluss, den ihr wahrscheinlich in den Mietnebenkosten habt.
Willst du damit leise andeuten, dass das Kündigungsrecht wegen der Preiserhöhung nur den Kabelanschluss selber betrifft und 3Play davon nicht betroffen ist, die Kündigung für diese Leistungen also nicht akzeptiert würde?
Ergo: Kabelanschluss weg aber Horizon und Digital Allstars HD würden genauso vertraglich weiterlaufen wie Telefon und Internet - bis zum Ende der Vertragslaufzeit?
xysvenxy
Übergabepunkt
 
Beiträge: 471
Registriert: 05.02.2010, 19:31

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon hajodele » 15.01.2016, 23:23

Nein, er will damit andeuten, dass es ein Sonderkündigungsrecht nur dann gibt, wenn ein direktes Vertragsverhältnis besteht.
Wenn Kabel über die Nebenkosten abgewickelt wird, ist der Hauseigentümer der Vertragspartner von UM.

Wenn du selbst Vertragspartner bzgl. Kabelanschluss bist, kannst du frei wählen:
Entweder eine Komplettkündigung oder eine Änderung in einen 1-play oder 2-play Vertrag.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon GoaSkin » 16.01.2016, 00:34

Wenn man ein Schreiben erhalten hat, in dem etwas von Sonderkündigungsrecht erwähnt hat, dann hat man "schwarz auf weiss" auch ein Sonderkündigungsrecht. Ganz egal, ob man bei der bestehenden Produktkonstellation kein Sonderkündigungsrecht haben dürfte und das Schreiben evtl. ein Versehen war.

Wenn Unitymedia einem ein Sonderkündigungsrecht schriftlich einräumt, zählt das nicht, wenn die Hotline meint, dass sei garnicht so, weil man ja diese und jene Produkte hat. Da kann man sich auf sein Schreiben berufen und Punkt.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon mauszilla » 16.01.2016, 09:59

Dann kläre uns auf, wie du eine Vertrag kündigen willst aufgrund eines Schreibens, bei dem du gar kein Vertragspartner bist.

Wobei ich mir fast sicher bin, das die Schreiben über die Preiserhöhung nur Vertragsinhaber erhalten.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon conscience » 16.01.2016, 10:24

GoaSkin hat geschrieben:Wenn man ein Schreiben erhalten hat, in dem etwas von Sonderkündigungsrecht erwähnt hat, dann hat man "schwarz auf weiss" auch ein Sonderkündigungsrecht. Ganz egal, ob man bei der bestehenden Produktkonstellation kein Sonderkündigungsrecht haben dürfte und das Schreiben evtl. ein Versehen war.

Wenn Unitymedia einem ein Sonderkündigungsrecht schriftlich einräumt, zählt das nicht, wenn die Hotline meint, dass sei garnicht so, weil man ja diese und jene Produkte hat. Da kann man sich auf sein Schreiben berufen und Punkt.


Sehe ich nicht so.

Was ist denn, wenn der Briefträger dir ein Schreiben zustellt, das der Nachbar bekommen muss?

Was ist denn wenn UM dir ein Schreiben für eine Preiserhöhung schickt für 2 Play du aber ein 3 Play hast, der von der Preiserhöhung gar nicht betroffen ist - also Irrtum in der Erklärung - m.M.n. kein Anspruch auf Sonderkündigung
--
Wie immer keine Zeit
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon hajodele » 16.01.2016, 10:25

Nach dem, was ich bisher mitbekommen habe, gibt es anscheinend so langsam "alle Jahre wieder" 2 Preiserhöhungen:
1) Kabel-TV Basisvertrag um 2,00 Euro/Monat
2) Internetvertrag um 2,90 Euro/Monat

2) kann natürlich auch kommen, wenn die Kabelgebühren über die Nebenkosten laufen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 25 Gäste