- Anzeige -

Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Reiner_Zufall » 04.02.2016, 07:20

Ja auch das geht nicht so einfach, wenn es über die NK läuft. Selbst wenn man Einzelzahler ist , ist das noch lange nicht klar, ob man alternativ eine Schüssel aufstellen darf. Jemand, der selbst zahlt und theoretisch eine Schüssel installieren darf, wird wohl kaum einen Kabelanschlussvertrag besitzen. Es sei denn, derjenige hat zuviel Geld. Selbst 15 EUR sind für den Kabelanschluss zu viel,aufgrund der Leistungen die man erhält.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon mauszilla » 04.02.2016, 10:58

Es ist immer sehr einfach zu behaupten das Betrag X für etwas, was man nicht sieht zuviel ist.
Jemand, der selbst zahlt und theoretisch eine Schüssel installieren darf, wird wohl kaum einen Kabelanschlussvertrag besitzen.

Da hab ich sogar das Gegenteil erlebt, Nachbarn die bei sehr schlechtem Wetter bei mir vor der Türe Standen und Fußball mitanschauen wollten weil in ihrem tollen Satbild nur Störungen und ausfälle waren. Die haben sich auch später für Kabel entschieden... freiwillig.

Oder Migranten, die teilweise nicht nur eine Schüssel sondern gleich zwei brauchen, damit sie Deutsches TV und das ihrer Heimat sehen können.

Irgendwie muss ja die Wartung und Unterhaltung der Technik bis ins Haus finanziert werden. Das sieht man ja nicht und deswegen ist es leicht zu sagen, alles zu teuer.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Reiner_Zufall » 04.02.2016, 11:59

Tut mir leid, aber das interessiert mich als Kunden herzlich wenig. Sat hat einmalige Kosten, so ziemlich alle Sender in HD, mehr Auswahl.. Und was schlechtes Wetter angeht: Am falschen Ende gespart. Zu kleine Schüssel, schlecht ausgerichtet. Meine Schüssel vorher war tip top ausgerichtet, nie Probleme bei Wind und Wetter gehabt. Das Argument, Kabel ist nicht wetterempfindlich, ist schon lange überholt. Ja, ich empfinde 21 EUR zuviel für das, was angeboten wird. Man könnte ja wirklich darüber diskutieren, wenn Kabel einen echten Mehrwert hätte, z. B. Sender die es nur exklusiv im Kabel gibt. Diesen Mehrwert gibt es nicht. Außerdem sind die ausländischen Pakete lachhaft. Die meisten Sender sind via Sat frei empfangbar und UM kassiert für diese Sender im Kabel ordentlich (zusätzlich zur GG) ab. Es gibt nichts, aber auch rein gar nichts, was fit Kabel spricht. Sender kommen und gehen je nach Lust und Laune des Anbieters. Davon abgesehen kassieren die Anbieter doppelt, einmal bei den Sendern und dann noch zusätzlich bei den Kunden.
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon mauszilla » 04.02.2016, 12:14

Reiner_Zufall hat geschrieben:Man könnte ja wirklich darüber diskutieren, wenn Kabel einen echten Mehrwert hätte, z. B. Sender die es nur exklusiv im Kabel gibt. Diesen Mehrwert gibt es nicht.


Lass mich überlegen, was ist mit 400Mbit Internet? Kein Mehrwert?
HD ist übrigens auch bei Sat nicht Kostenlos, HD+ lässt grüßen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Taxi Driver » 04.02.2016, 13:52

mauszilla hat geschrieben:
Reiner_Zufall hat geschrieben:Man könnte ja wirklich darüber diskutieren, wenn Kabel einen echten Mehrwert hätte, z. B. Sender die es nur exklusiv im Kabel gibt. Diesen Mehrwert gibt es nicht.


Lass mich überlegen, was ist mit 400Mbit Internet? Kein Mehrwert?
HD ist übrigens auch bei Sat nicht Kostenlos, HD+ lässt grüßen.



Aber für die 400mbit brauche ich doch nicht Zwangsweise einen Grundvertrag von 21 €. Im Leben würde ich das nicht zahlen hätte ich hier keine Reduzierten Kosten von der Genossenschaft.

Über 21 € kann man reden wenn sie exklusiven Inhalt bieten. Bieten sie aber nicht....
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Reiner_Zufall » 04.02.2016, 16:11

mauszilla hat geschrieben:
Reiner_Zufall hat geschrieben:Man könnte ja wirklich darüber diskutieren, wenn Kabel einen echten Mehrwert hätte, z. B. Sender die es nur exklusiv im Kabel gibt. Diesen Mehrwert gibt es nicht.


Lass mich überlegen, was ist mit 400Mbit Internet? Kein Mehrwert?
HD ist übrigens auch bei Sat nicht Kostenlos, HD+ lässt grüßen.

Internet hat mit dem Fernsehen nix zu tun. Ja, auf Astra kostet HD bei den Privaten extra. Im Kabel aber auch! Ansonsten was ist mit den ÖR Sendern, die seit mittlerweile 4 Jahren in HD senden? Wo ist zdf Info HD?
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 749
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Stiff » 04.02.2016, 20:57

Auja,
endlich mal wieder eine ÖR HD Diskussion :kafffee:

Ist ja nicht so als wäre das schon zig Mal hier durchgekaut worden.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Wasserbanane » 04.02.2016, 21:40

Stiff hat geschrieben:Auja,
endlich mal wieder eine ÖR HD Diskussion :kafffee:

Ist ja nicht so als wäre das schon zig Mal hier durchgekaut worden.

Was meinst du, warum ich mich in den Threads über Senderaufschaltungen, Preiserhöhungen etc kaum noch zu Wort melde und wenn dann nur als Statement. Irgendwie schafft man es doch immer das Thema auf die ÖR in HD zu lenken.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon hajodele » 04.02.2016, 22:16

Reiner_Zufall hat geschrieben:Ja auch das geht nicht so einfach, wenn es über die NK läuft. Selbst wenn man Einzelzahler ist , ist das noch lange nicht klar, ob man alternativ eine Schüssel aufstellen darf. Jemand, der selbst zahlt und theoretisch eine Schüssel installieren darf, wird wohl kaum einen Kabelanschlussvertrag besitzen. Es sei denn, derjenige hat zuviel Geld. Selbst 15 EUR sind für den Kabelanschluss zu viel,aufgrund der Leistungen die man erhält.

Vielleicht haben sie in meiner Heimatgemeinde wirklich zu viel Geld. :D
Da gibt es überwiegend 1-2 Familienhäuser ohne SAT-Verbot durch die Gemeinde.
Trotzdem sehe ich relativ wenig SAT-Schüsseln und DVB-T wäre keine wirkliche Alternative.

Allerdings hat wohl jeder Internet-Benutzer Kabel. Bei DSL wäre man irgendwo bei 1MBit.
Hier spielt vielleicht der Irrglaube eine Rolle, dass man einen Kabel-TV Vertrag haben muss, um Internet machen zu können.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Anstehende Preiserhöhung für den Kabelanschluß?

Beitragvon Joerg123 » 05.02.2016, 19:22

mauszilla hat geschrieben:Da hab ich sogar das Gegenteil erlebt, Nachbarn die bei sehr schlechtem Wetter bei mir vor der Türe Standen und Fußball mitanschauen wollten weil in ihrem tollen Satbild nur Störungen und ausfälle waren. Die haben sich auch später für Kabel entschieden... freiwillig.

sorry, da sag ich dir ganz direkt, dass ich dir das nicht glaube - oder in was für einem Elendsviertel lebst du, dass sich die Nachbarn nur Baumarkt-Qualität leisten können ohne vernünftige Installation ? oder lebst du auf nem Campingplatz wo die Nachbarn alle 30cm Schüssel mit Saugnapffixierung haben ??
auch ich habe Sat und es gibt nur 2 wirkliche Probleme bei einer halbwegs fitten Schüssel: Gewitter, also Gewitterwolken = bis zu ca 10-15 Minuten Störung je Gewitter (wenn überhaupt, 15 Minuten ist schon absoluter Max) und Schnee - letzterer muss dann auch als "Pappschnee" fallen der sich in der Schüssel sammelt, normaler Schnee bei <-3°C wird weggeweht.
Also mag sein, dass du davon träumst mit deinem sündhaft teurem Kabelanschluss mal alle zu beglücken, aber die Realität spricht eine ganz andere Sprache - tut mir leid für dich und deine ~20€ monatlich, aber ist eindeutig so, was du schreibst stimmt einfach nicht !
Oder Migranten, die teilweise nicht nur eine Schüssel sondern gleich zwei brauchen, damit sie Deutsches TV und das ihrer Heimat sehen können.
diese Aussage ist eigentlich ein noch grösserer Hohn, denn die paar Sender (je Sprachkreis/Kulturgruppe) die sich die Kabelanbieter dann auch noch teuer bezahlen lassen !! im "schlimmsten Falle" Drehschüssel, was heute auch nicht mehr viel kostete, oder idealerweise Multifeed-Empfang (heutzutage auch problemlos bezahlbar, vor 10 Jahrten war das sicherlich noch anders) lassen dich zumindest sehen, was im Kabel auch noch Zusatzgebühren kostet.

Also tut mir wirklich leid, aber da sag ich dir knallhart ins Gesicht: ich glaube kein Wort von dem was du da schreibst !!! (bist du vielleicht UM-Mitarbeiter und erfüllst hier "deinen Auftrag" ?)

wobei: auch ich kenne 2 Leute wo bei leichtem Sturm mit TV nix mehr ist - weil die ihre Schüsseln mit Wickeldraht oder ähnlichem auf dem Balkon befestigt haben ! sowas kann man aber nicht vergleichen, bzw was denkst du wie dein Kabel-Bild aussieht, wenn du anstelle von Koax-Kabel das Signal über Wickeldraht weiterleitest ? auch keinwirklich sinnvoller Vergleich *g* aber dem Traum-Szenario eines Kabel-Kunden wie du es beschreibst kommt es am nächsten :)
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 23 Gäste