- Anzeige -

UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Odious1978 » 24.04.2008, 10:14

Anbieter die TV+Telefon+Internet 16.000+Doppelflat in NRW anbieten und deren monatlicher Gesamtpreis

Unitymedia 3play 16.000 + digitaler Kabelanschluss (ENV) = 51,90 € mtl. (MVLZ 12 Mon. 3play, MVLZ 24 Mon. digitaler Kabelanschluss. STB 0,- €. Versandkosten 5,90 €. Bereitstellungsgebühr 39,90 €)

T-Home Entertain Comfort 16.000 = 49,95 € mtl. (MVLZ 24 Mon.. Hardware 99,95 €. Versandkosten 6,99 €. Bereitstellungsgebühr 159,90 € für Telefon&DSL-Anschluss.)

Arcor All-Inclusive-Paket 16.000 + Arcor-DigitalTV = 44,90 € mtl. (MVLZ 24 Mon.. STB 0,- €. Versandkosten 9,95 €. Bereistellungsgebühr 99,95 €)

Alice Fun 16.000 + Alice homeTV = 39,80 € mtl. (MVLZ 1 Mon.. STB 0,- €. Versandkosten 9,90 €. Bereitstellungsgebühr 109,80 €.

Unitymedia scheint da wohl nicht der billigste zu sein.
So kann man sich teuschen.
Sind bei jedem die Basic-Angebote beim TV!

Mehr Anbieter in NRW fallen mir gerade nicht ein. :confused:
Zuletzt geändert von Odious1978 am 24.04.2008, 18:23, insgesamt 4-mal geändert.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Der Ruhri » 24.04.2008, 15:19

Deine Aufstellung sieht ganz anders aus, wenn man den Großkundenpreis für einen Kabeanschluss zugrunde legt.
In unserer ETW-Anlage (24 Einheiten) zahlen wir z.Zt. mtl. 7,19 EUR für den Anschluss.

Da rückt UM schon mal gleich auf den 2. Platz vor.

Es kann also doch mal von Vorteil sein, wenn man kein Eigenheim hat.

(Wenn ich den normalen Tarif zahlen müßte, wäre der Gedanke an einen Wechsel natürlich nicht fern)

Tommy
Der Ruhri
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 25.05.2007, 06:46

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon HappyTiger » 24.04.2008, 16:07

Odious1978 hat geschrieben:Arcor All-Inclusive-Paket 16.000 + Arcor-DigitalTV = 44,90 € mtl.
Mehr Anbieter in NRW fallen mir gerade nicht ein. :confused:



Hab mir einfach mal das Angebot von Arcor angeguckt und hab zumindest da einen Fehler bei dir gefunden:

All-Inculsive-Packet: 34,95 € / Monat
Arcor-DigitalTV: 9,95 € / Monat
Hardware-Versand 9,95 € einmailig
Set-Top-Box nur 49,95 € einmalig

24 monatige Mindestvertragslaufzeit!


Rechnet man die einmaligen Kosten auf die MVL runter, kommt man auf einen Monatspreis von 47,40€

Man sollte also nicht nur die reinen Preise sehen, sondern auch auf das kleingedruckte achten!
Zudem hat man bei UM ja noch die Möglichkeit über 16k zu gehen.

PS: Bin mir sicher, dass man bei den anderen Angeboten ebenso versteckte Kosten findet.
HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 16:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Odious1978 » 24.04.2008, 17:06

Einmalkosten bezahlst du einmalig, deswegen heissen die ja auch so.
Diese hier auf die monatlichen Kosten umzurechen ist leider verkehrt.
Oder bezahlst du deine Einmalkosten monatlich ab?

Hier geht es darum was man monatlich für des Paket TV+Telefon+Internet 16.000+Doppelflat bezahlt.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Odious1978 » 24.04.2008, 17:07

Der Ruhri hat geschrieben:Deine Aufstellung sieht ganz anders aus, wenn man den Großkundenpreis für einen Kabeanschluss zugrunde legt.
In unserer ETW-Anlage (24 Einheiten) zahlen wir z.Zt. mtl. 7,19 EUR für den Anschluss.

Da rückt UM schon mal gleich auf den 2. Platz vor.

Es kann also doch mal von Vorteil sein, wenn man kein Eigenheim hat.

(Wenn ich den normalen Tarif zahlen müßte, wäre der Gedanke an einen Wechsel natürlich nicht fern)

Tommy


Ich gehe hier von einen ENV bei UM aus. Oder kann man bei einem Festnetzanbieter auch einen MNV machen für jeden Mieter im Haus?
Nöö, kann man nicht. :zwinker:
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon HappyTiger » 24.04.2008, 17:12

Odious1978 hat geschrieben:Einmalkosten bezahlst du einmalig, deswegen heissen die ja auch so.
Diese hier auf die monatlichen Kosten umzurechen ist leider verkehrt.
Oder bezahlst du deine Einmalkosten monatlich ab?

Hier geht es darum was man monatlich für des Paket TV+Telefon+Internet 16.000+Doppelflat bezahlt.




Cool! Wenn das so ist warte ich nur drauf, dass ein Anbieter kommt und nen Angebot bringt wo steht:

24 Monatsvertrag (danach automatishe Kündigung)
0€ / Monat
2000€ Einmalzahlung


Das Angebot is natürlich UNSCHLAGBAR günstig, da man ja pro Monat GAR NIX zahlen muss! Krass ;-)


//Edit:
Also da guck ich doch lieber, was mich das komplette Packet innerhalb der MVL kostet
HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 16:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Odious1978 » 24.04.2008, 17:17

Junge junge junge. Anscheinent versteht du nicht was ich meine und um was es geht.
Es geht hier um das monatliche Paketpreis und nicht was du einmalig Zahlen musst.

Bei UM musst du, wenn du die Hardware direkt von UM bekommst, auch die Versandkosten bezahlen, die Bereitstellungsgebür usw..

Habe ich ja auch nicht berücksichtigt bei UM, weil darum geht es ja auch gar nicht.
Sondern es geht darum, was man monatlich an den Anbieter für dieses Paket bezahlen muss.

Die einmaligen Kosten zu berücksichtigen wäre wieder eine andere Baustelle.
MVLZ wäre auch wieder eine andere Baustelle usw.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon HappyTiger » 24.04.2008, 17:20

Odious1978 hat geschrieben:Die einmaligen Kosten ist wieder eine andere Baustelle.


..die man genauso berücksichtigen muss, damit man sieht welcher Anbieter am günstigsten ist!



HappyTiger hat geschrieben:PS: Bin mir sicher, dass man bei den anderen Angeboten ebenso versteckte Kosten findet.

Habe doch ausdrücklich geschrieben, dass ich mich in meiner bsp-rechnung nur auf Arcor bezogen hab! Hatte halt keine Lust bei allen anderen Anbietern noch nach solchen Kosten zu suchen.


PS: Dir würde ich gerne Verträge verkaufen :brüll:

//Edit
Was bringt dir der günstigste Packetpreis, wenn die Einmalzahlungen zu viel kosten?
HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 16:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon Odious1978 » 24.04.2008, 17:33

HappyTiger hat geschrieben:
Odious1978 hat geschrieben:Die einmaligen Kosten ist wieder eine andere Baustelle.


..die man genauso berücksichtigen muss, damit man sieht welcher Anbieter am günstigsten ist!



HappyTiger hat geschrieben:PS: Bin mir sicher, dass man bei den anderen Angeboten ebenso versteckte Kosten findet.

Habe doch ausdrücklich geschrieben, dass ich mich in meiner bsp-rechnung nur auf Arcor bezogen hab! Hatte halt keine Lust bei allen anderen Anbietern noch nach solchen Kosten zu suchen.


PS: Dir würde ich gerne Verträge verkaufen :brüll:


Er ist zu klein, er versteht es nicht.
Alice z.B. hat keine MVLZ, Arcor hat eine MVLZ, UM hat eine MVLZ, T-Home hat eine MVLZ.
Jeder hat Bereitsstellungskosten, jeder hat Versandkosten usw.

Hier geht es gerade um die monatlichen Kosten.
Wir können gerne den Thread nochmal umändern wo alle Kosten berücksichtig werden.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: UM 3play im Preisvergleich mit anderen Anbietern in NRW

Beitragvon HappyTiger » 24.04.2008, 17:46

Odious1978 hat geschrieben:Jeder hat Bereitsstellungskosten, jeder hat Versandkosten usw.


Richtig! Die ich z.T. zahlen muss. Und genau die Mehrkosten machen es manchmal aus, wenn es darum geht für welchen Vertrag man sich entscheidet.

Odious1978 hat geschrieben:Wir können gerne den Thread nochmal umändern wo alle Kosten berücksichtig werden.

Ich bitte darum, alles andere macht keinen Sinn.


PS: Bei Alice hast auch eine MVLZ von 4 Wochen. Seht nur nicht so direkt da.
Keine Mindestvertragslaufzeit, kündbar 4 Wochen zum Monatsende

Heißt also, dass ich mind. 4 Wochen bei den bleiben muss.

Und was die davon haben sieht man hier:
http://www.golem.de/0804/59264.html
Aber das ist wieder ein anderes Thema..
HappyTiger
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 60
Registriert: 28.02.2008, 16:37
Wohnort: Baunatal (Kassel)

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 9 Gäste