- Anzeige -

Wie ist eure Serviceerfahrung ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon sh8 » 10.12.2015, 13:07

Hallo zusammen,

ich habe ein Entscheidungsproblem.

Ich werde umziehen und muss meine 50MBit Down/10 MBit Up bei der Telekom aufgeben.
Diese liefern an der neuen Adresse nur 3-6 Mbit und 512KB Up.

Aufgrund der viel schlechteren Leistung macht man was am Preis, dennoch habe ich zweifel das mir das reicht.

Ich habe also Unitymedia ins Auge gefasst.
Habe schon eine Fritzbox und möchte die wegen der Endgeräte (Fritzfon) weiter nutzen.

Statt dem Billigmodem muss ich also für 5€ mehr eine ISDN Komfort buchen, man ist da am Telefon gar nicht eingegangen.
Im gegenteil, völlig absurde Möglichkeiten wurden vorgeschlagen, ich soll mein Router hinter denen ihren Router hängen (doppelt Strom, nur weil es ein Standardgerät nicht kann, statt gleich was vernünftiges anzubieten).

Das sind Leistungen die sind bei Telekom mal grundsätzlich inklusive (3 Rufnummern, durch Voip auch "unbegrenzt" Leitungen), das stößt natürlich auf, dafür zu kassieren um an die Fritzbox zu kommen.

Egal, ich habe dem Kundenservice vor 4 Wochen mein anliegen geschrieben, keine Antwort erhalten. Zum Beispiel ob ich Wechslerbonus bekomme, wenn ich Telekom aufgegebe, also eben typisch "Achtung Kunde fragen".
Jeweils in einer Woche per Mail nachgehakt. Ich habe keine einzige Antwort erhalten. Nicht mal eine Rückfrage.

Jetzt meine Frage ist das normal, das dort niemand reagiert oder sowas Wochen dauert ?
Der Punkt ist, habe ich eine Störung, möchte ich keine Hotline die mir sagt "Haben Sie schon den Stecker gezogen ? - Ja mache ich jedes mal, die Störung ist aber immernoch da.". Und schon keinen Service der Wochen braucht.

Habe von 3 Kollegen negatives gehört. Das sind natürlich Einzelmeinungen.

Können ein paar von euch bitte mal was schreiben, wie es im Falle der Bereitstellung und Störungsbehebung lief. Und wenn möglich nicht Fälle wo bspw. Kabel-BW noch Kabel-BW war. Ich habe den Eindruck der "Anbieter" hat seit Horizion/Unitymediazeiten mächtig in BW abgebaut. Also rein aus dem was man so ließt.

Kunden die nie eine Störung hatten und Service nicht getestet haben, mal bitte außen vor :)
sh8
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.12.2015, 12:55

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon Wasserbanane » 10.12.2015, 13:14

Dir ist aber bewusst, dass du dich hier in einem Forum angemeldet hast. Hier sind naturgemäß zum Großteil Leute angemeldet, die Probleme haben. Will heißen, dass du hier die geballten schlechten Erfahrungen mitbekommst, wie es bei allen anderen Anbietern auch ist. Schau einfach mal in ein KabelDeutschland/Vodafone-, Telekom-, o2-, 1&1-Forum oder ähnliches.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon hajodele » 10.12.2015, 13:44

Zum Thema Service:
Emails schicke ich schon lange nicht mehr.
So blöd es klingt: der Support via Facebook/Twitter funktioniert am besten, allerdings ist da auch mit Wartezeiten von 1-2 Tagen zu rechnen. Dafür bekommt man wirklich eine fundierte Auskunft bzw. wird es gleich erledigt.
Der telefonische Support ist reine Glücksache. Am letzten Samstag hatte ich Glück und konnte einen Tarifupgrade unter der Prämisse "kein Gatewaywechsel" innerhalb von 30 Minuten durchziehen. Also gegen 10:00 Uhr bestellt, 10:36 war der Upgrade da. Ein paar Monate früher hieß es, es geht nicht.

Thema Fritzbox in BaWü:
Da kann man keine fremde Voip verwenden. Die meisten umgehen das, indem eine eigene Fritzbox als Telefonzentrale benutzt wird.

Grundsätzliches Problem (oder auch nicht):
Du bekommst IPv6/DS-Lite. Damit muss man beim Thema Fernzugang, VPN, usw. umdenken. Manches geht ohne zusätzliche Kosten gar nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon Edding » 10.12.2015, 15:22

Meine service erfahrung mit twitter support.

kommen nur ausreden raus wen man speed probleme hat wie starten sie das modem neu, testen sie ohne router etc pp
auf zeitabhängige speed probleme wird da garnet eingegangen.
Überlastungen des Segmentes werden geleugnet.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon mauszilla » 10.12.2015, 20:18

Bin seit 7 Jahren Kunde und nie größere Probleme gehabt und die, die auftauchten wurden schnell und bis auf eine Ausnahme auch kompetent gelöst auch an der Hotline.
Auch ein Umzug funktionierte Problemlos seitens UM. Wäre da nicht ein defektes Kabel im Haus gewesen, hätte ich am Umzugstag auch alles wieder in der neuen Wohnung funktionstüchtig gehabt.

Ausfälle oder Geschwindigkeitsprobleme kann ich an beiden Händen in der Zeit abzählen.

Auch ist UM bei Problemen sehr kulant was Rückzahlungen angeht.

Wenn nächstes Jahr noch die freie Endgerätewahl kommt hab ich keinerlei Grund zu meckern.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon kalle62 » 10.12.2015, 20:36

hallo

Ich habe seit 2010 zuerst 3 Play 32000 und später 100 Premium,und bin auch Sehr Zufrieden.
Hatte 1 mal ein Problem mit dem Internet das aber durch Techniker sehr schnell behoben wurde.
Und das Netzteil des Moden Cisco3112 war nach 4 Jahren defekt,da habe Ich mich gar nicht rum gemacht.
Und habe mir ein Neues (universal) Netzteil gekauft,und es läuft bis Heute.

Auch ein durchgeschnittenes Antennenkabel vom HÜP wurde in 3 Stunden geflickt,nach Schadensmeldung.

Ich bin rundrum Zufrieden so wie alles Läuft,bin seit 2003-4 schon Kunde mit Easy/Tividi immer mit PayTV.

:wand:
Wenn du jetzt schon rum Nörgelst,bleib einfach bei der Telekom.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4327
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon Dinniz » 10.12.2015, 22:30

Meine Störungen wurden auch immer kompetent beseitigt :naughty: :mussweg:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon Ganter Ingo » 10.12.2015, 23:08

Dinniz hat geschrieben:Meine Störungen wurden auch immer kompetent beseitigt :naughty: :mussweg:


Jo, durch Dich selbst. :D
Ganter Ingo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.07.2014, 11:43

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon mauszilla » 11.12.2015, 10:51

Schön das jemand mi seinem Arzt so zufrieden ist, der seine Störungen immer beseitigt :brüll:
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wie ist eure Serviceerfahrung ?

Beitragvon Joerg » 11.12.2015, 11:41

Hi,

ich bin seit 2003 Kunde, habe allerdings erst seit 2012 Internet von UM (seitdem bei uns ausgebaut wurde). Vom ersten Anruf bei der Hotline zwecks Vertragsabschluss bis zur Installation vor Ort hat es 3 Tage gedauert (das finde ich sensationell schnell). Dabei wurde nicht nur der Verstärker getauscht, sondern auch die etwas "wilde" Verkabelung bei uns im Keller durch eine saubere auf einem "Lochblech" montierte ersetzt und geerdet.

Größere Störungen gab es kaum (einmal hat ein Bagger einen Kabelstrang durchtrennt, da war von ca. 22:00 bis 3:00 alles "tot"); die Hotline war erreichbar (vom Handy aus) und hat auch die korrekte Auskunft gegeben.

Bei einer Vertragsänderung (3Play50 -> 2Play120) ist mein IPv4 "verschwunden" (das ist leider Standard), und die Telefonhotline war etwas "sperrig" was die Korrektur anging ("sollte morgen wieder gehen", ca eine Woche lang). Danach hatte ich die Nase voll und habe eine Anfrage bei UM Hilfe auf Facebook gestartet, die dann innerhalb von knapp 2 Tagen zum gewünschten Ergebnis geführt hat. Kann also die "besser Facebook als Telefon"-Aussage durchaus bestätigen - bin damit dann aber auch voll zufrieden.

Ja, die Merkmale von "Telefon Komfort" sind bei der Telekom inklusive. Ein 100 MBit/s-Anschluss damit kostet dann - Verbilligungen im ersten Jahr mal aussen vor - 44,95€/Monat. 2Play COMFORT von UM kostet - wieder ohne Bonus im ersten Jahr - 34,99€/Monat, zzgl. 5€ für die Komfortoption ist das also immer noch rund 5€ billiger als die 100 MBit/s bei der Telekom.

Du solltest auch noch berücksichtigen, dass diese 100 MBit per DSL fast sicher nicht bei Dir ankommen werden - ausser der DSLAM steht unmittelbar bei Dir vor der Haustür. Bei Kabel sieht das anders aus - bei den meissten Kunden steht die gebuchte Geschwindigkeit auch voll zur Verfügung (Speedtest sagt bei meiner 120er-Leitung ca. 125 MBit/s, "echte" Download kommen - wenn der Server auf der anderen Seite mitmacht oder wenn mehrere parallel laufen - auf ca. 16 MByte/s). Das klappt i.d.R. auch zu "Spitzenzeiten" - offenbar sind keine oder kaum Dauersauger an meinem Fiber Node :)

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste