- Anzeige -

Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon mr-bond » 16.11.2015, 23:16

Hallo.

Ich hatte heute morgen komischen Besuch.
An meiner Tür stand ein älterer Herr mit Notebook ohne irgendwelche Berufskleidung (wie z.B. Unitymedia SUBs) bzw. ohne Ausweis, meinte er müsse in die WG für Leitung durchmessen.
Ich hab ihn nett abgewiesen mit der bitte von UM-Kundenservice ein Termin machen zu lassen, dann fragte er ob ich SAT-empfang habe, habs natürlich wie alle andere Mitbewohner (ist am Dach - Gemeinschaftsanlage).

Messgerät(e) wie die Techniker hatte er nicht, nur Notebook, kam mir komisch vor auf ersten Blick.

Sind diese Besuche offiziell vom UM oder handelt sich um externe Provisionsjäger?
mr-bond
Kabelneuling
 
Beiträge: 26
Registriert: 29.04.2012, 17:45

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon robbe » 16.11.2015, 23:32

Wohl eher zweiteres
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Schmidt » 16.11.2015, 23:43

Bei sowas unbedingt die Polizei rufen. Lieber einmal zuviel. Es gibt einige Trickdiebe die auf die Tour in die Wohnung kommen und z.b. die Haustür nicht richtig schließen, 2. Täter durchsucht dann fixx deine Schmuckschatulle oder sonstwas.
Tür zu, lokales Polizeirevier verständen. Wenn es ein echter Mitarbeiter ist kann der sich btw. auch IMMER ausweisen.
Schmidt
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 18.10.2015, 21:35

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Wasserbanane » 17.11.2015, 00:17

Siehe auch hier: viewtopic.php?t=30438

Hier: viewtopic.php?t=29469

Oder hier: viewtopic.php?t=29642

Oder hier: viewtopic.php?t=31686

Und, und, und...
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Baktosh » 17.11.2015, 21:10

Ein großes Danke hier an Wasserbanane für das ins Gedächtnis zurückrufen einen äußerst formidabel Humoresken Freds(meine den obersten). Habe nochmals mit Wonne alle 6 Seiten gelesen. :D :D :brüll: :brüll:
Leider ist uns der TE die Antwort schuldig geblieben ob er seine damalige Initiale Forderung noch von UMKBW erfüllt bekommen hat... :brüll:

Vor allem um dann seinen Fred nach über 5 Monaten nochmal aus der Versenkung zu holen, nur um mitzuteilen das der Briefausträger bzw. Prospektbote das Werbeverbot an seinem Briefkasten ignoriert habe und das hierfür ja auch alleinig UMKBW schuldhaft heranzuziehen sei.
Baktosh
Kabelexperte
 
Beiträge: 220
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Wasserbanane » 17.11.2015, 22:05

[emoji23] [emoji106] [emoji23]

Super, jetzt hab ich auch nochmal durchgelesen! Da hatte ich ja auch noch meine Finger mit im Spiel gehabt, ohne vorher zu ahnen, welche Ausmaße das annimmt.

Hatte einfach nur die Suchfunktion verwendet und die Threads wurden mir angezeigt.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Wasserbanane » 10.02.2016, 20:05

Ha, hatte jetzt auch so eine vor der Tür stehen. Eins muss man denen lassen. Einen zulabern können sie.

Nachdem sie kurz mit dem Ausweis rumwedelte und den gleich wieder umdrehte, meinte sie nur sie wäre von UM. Da wir das Kabel hier von analog auf Digital umgestellt haben. (Modernisierung im Haus war übrigens schon 2008), wollte sie sich die Kabeldose anschauen. Iss klar, was auch immer das hätte bringen sollen. Sie schon einen Schritt vor und ich nur "Nö, nö, nö! Das soll UM dann schön vorher ankündigen!" Ein wenig perplex war das Einzige was sie entgegnen konnte, dass so schnell niemand mehr vorbei kommen würde.

Dann meinte ich nur, was das denn alles bringen soll. Sie wolle doch nur Verträge abschließen. Nein, nein, das könne sie zwar auch, aber es geht darum mich zu informieren was man bei Störungen machen kann (ich würde sagen UM melden, aber naja) und mich zu informieren was denn alles mit dem Anschluss möglich wäre.

"Ja, das zielt doch dann darauf ab Verträge zu schließen. Hab schon genug von den Drücker-Methoden gehört."

Nein, sie wäre seriöser Medienberater und hat nichts mit den Drückern zu tun, die alles in Verruf bringen. Ist mir schon klar, dass hinter Drückern eine kriminelle Struktur dahinter steht. Sich unter Vorwand einer technischen Prüfung Zutritt zur Wohnung zu verschaffen um Verträge zu schließen, ist für mich eine Suppe.

Habe mir dann noch den immernoch umgedrehten Ausweis zeigen lassen. Natürlich nicht UM. Aber war ja klar. Habe sie dann ihres Weges geschickt, mit der Info, dass ich sowieso schon 3Play mit Horizon habe. Hach schön, das ganze freundliche Getue umsonst.

Die Hälfte habe ich wahrscheinlich eh wieder vergessen zu schreiben.

Zumindest hatte sie kein abstruses Messgerät in der Tasche. [emoji4]

Edit: Sorry, dass ich nen alten Thread ausgegraben habe, aber wie man sieht, wird dieses Thema nie an Aktualität verlieren und es wird auch noch genug Leute geben, die sich hätten überrumpeln lassen. Aber man kann ja auch etwas Spaß mit denen haben.

Edit2: Wozu ich nach 8 Jahren überhaupt noch Beratung zum "neuen digitalen Anschluss" bräuchte erschließt sich mir auch nicht. Es gab genug Schreiben von der Hausverwaltung und UnityMedia nach der Modernisierung. Angebote und was bei Störungen zu tun ist, was auch am schwarzen Brett hängt.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1312
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Reiner_Zufall » 10.02.2016, 21:12

Die probieren es halt immer wieder. Wenn die von 20 Versuchen einen abschließen können, ist alles im Butter. Warum kommen die nicht mal zu mir? Den Spaß will ich mir geben

Am besten wäre es, die technisch so zu zulabbern das die nicht mehr weiter wissen oder spezielle technische Fragen stellen... Ich wette, fast alle haben keinen Plan
Bild

Seit 01.04.2013
Clever Internet 50 Mbit DL und 5 Mbit UL inkl. Telefonflat ins Festnetz
Fritz Box 6340 + Fritz Box 7490
Dual-Stack
TV Plus
Für insgesamt 28,76 EUR / Monat
Sky Komplett-Abo für 29,99 EUR
Reiner_Zufall
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 738
Registriert: 23.01.2016, 12:42

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Dinniz » 11.02.2016, 18:12

Die Methode mit dem "Dosen kontrollieren" hört man leider immer wieder.
Höchstens Techniker müssen mal ohne Anmeldung an die Dose wenn es Störungen im Haus gibt wie zB bei einer Baumverkabelung - die Kollegen erkannt man aber schnell und man kann sich ggf auch einen Termin geben lassen :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Angeblicher Unitymedia-Mitarbeiter will in die Wohnung

Beitragvon Radiot » 11.02.2016, 21:12

Dinniz hat geschrieben:Die Methode mit dem "Dosen kontrollieren" hört man leider immer wieder.
Höchstens Techniker müssen mal ohne Anmeldung an die Dose wenn es Störungen im Haus gibt wie zB bei einer Baumverkabelung - die Kollegen erkannt man aber schnell und man kann sich ggf auch einen Termin geben lassen :D


Zumal sich die Techniker in der Regel ausweisen können, oder bei ner Störung im Haus zur Not auch den Nachbarn der diese gemeldet hat mit vor die Tür zerren, das ist in der Regel der beste Weg beim entstören oder installieren.

Alternativ ne Karte und Auftragsnummer geben lassen, ohne Auftragsnummer braucht kein Techniker in die Wohnung, diese Auftragsnummer ist auch bei Unitymedia hinterlegt und es kann erfragt werden ob das alles so richtig ist.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 45 Gäste