- Anzeige -

Fragen zur Multimediadose / PowerLine und Horizon Box

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zur Multimediadose / PowerLine und Horizon Box

Beitragvon JHB0302 » 15.11.2015, 23:44

Hallo liebes Forum,
ich habe mich heute einmal angemeldet da ich eine technische Frage habe und dachte eventuell kann mir hier jemand weiterhelfen.

Wir sind seit 2006 Kabel BW / Unitymedia Kunden.
Die Multimediadose wurde damals hier im Haus vom Techniker im 2.OG gesetzt da dort das Büro meines Vaters war, dieser ist nun genau wie ich im 1.OG was auch problemlos durch W-Lan funktioniert, ich wollte das ganze per PowerLine verbessern aber es gibt irgendeinen Konflikt im Stromkreis und ich bin mit einer FritzBox! verbunden welche nicht bei uns im Haus ist vermutlich vom Nachbarn, so komisch es klingt habe es mit 3 verschiedenen Herstellern probiert.

Wir sind am Überlegen die Multimediadose zu versetzen, darf man das alleine und wie sollte man vorgehen, oder muss ein Techniker kommen ?
Denn da kommen wir zum nächsten Punkt durch Umstellung auf 3 Play Premium 200 werden wir in den nächsten Tagen auch so eine schöne Horizon Box bekommen. Momentan haben wir ein Motorola Surfboard SBV6120E in Verbindung mit dem Netgear R6100 wie gesagt im 2.OG.

Es wäre Perfekt im 1.OG das Modem sowie Router zu haben evtl auch eine FritzBox! Cable da sind wir offen für.
Allerdings sollte die Horizon Geschichte ja an einen Fernseher, der meiner Eltern steht aber im EG somit ist eine Verkabelung wahrscheinlich sehr schwierig oder nicht möglich oder gibt es die Möglichkeit einer 2.Multimediadose!?

Vielen Dank schon einmal...
JHB0302
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 15.11.2015, 23:29

Re: Fragen zur Multimediadose / PowerLine und Horizon Box

Beitragvon mauszilla » 16.11.2015, 08:33

Sicher besteht die Möglichkeit von mehr als einer MM-Dose.
Im Grunde könntest in jedem Raum eine Installieren lassen.
Selber machen ist jedoch immer so eine Geschichte. Ist man selbst vom Fach dürfte es weniger Probleme geben, als Laie würde ich es nicht machen.
Was ihr auf jeden Fall selbst machen könnt, die Kabel selbst verlegen, so das ein Techniker nur kommen und anschließen müsste.

Denke mal, dass das nicht ganz Kostenfrei von statten gehen wird, da UM nur bis zur ersten Dose verantwortlich ist und es Kostenfrei macht. Jede weitere ist ja Luxus.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste