- Anzeige -

Voraussetzung für Hausbesitzer? Welche Schirmung???

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Voraussetzung für Hausbesitzer? Welche Schirmung???

Beitragvon abc150781 » 03.11.2015, 21:46

Hallo zusammen,

ich habe mir ein Haus gekauft welches ich ende Nov beziehen werde. Die freundliche Dame bei UM konnte mir auch bestätigen, dass UM an der neuen Adresse verfügbar ist.
Ein Termin mit einem Techniker wurde für den 12. Nov mit WestKabel vereinbart.

Jetzt aber zu meiner Frage... Die Dame von WestKabel hat mich mit Ihren Fragen etwas verunsichert. Sie fragt ob ich einen UM Verteilerkasten im Haus hätte... Bis jetzt hab ich so einen Kasten nicht gefunden. Des Weiteren sind in den Räumen ( Keller, OG und DG ) Kabeldosen angeschlossen, leider keine Multimedia Dose. Die Dame wollte Wissen ob das Kabel welches in die Räume läuft Doppelt Geschirmt ist. Da ich den Unterschied nicht kennen, konnte ich die Frage auch nicht beantworten. Laut Ihrer Aussage, ist das jedoch die Voraussetzung für UM 3 Play. Stimmt das? Und was ist mit dem UM Kasten, musst der zwingend bei mir sein oder kann er auch wo anderes Verbaut sein?

Kurze Zusammenfassung meiner Fragen:

Benötige ich wirklich ein Doppelgeschirmtes Kabel um UM 3 Play nutzen zu können?
Was passiert im Fall das UM keinen Hausanschlusskasten bei mir findet? Kann er bei Nachbarn sein?

Danke für Eure Antwort.

Gruß
Patrick
abc150781
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 07.07.2010, 10:21

Re: Voraussetzung für Hausbesitzer? Welche Schirmung???

Beitragvon Dinniz » 03.11.2015, 23:25

Eine doppelte Schirmung ist das Mindestmaß an Schirmung was das Kabel haben muss.
Warte den Technikertermin ab.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste