- Anzeige -

Frage zu einer verspäteten Rechnung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Frage zu einer verspäteten Rechnung

Beitragvon Joerg123 » 19.10.2015, 08:44

ja wenn man eine Beratung, gar Rechtsberatung (die er ja offensichtlich schon anderweitig hat) möchte.
Aber die Meldung eines Verstosses des Verbraucherschutzrechtes sollte man doch kostenlos einreichen dürfen (so wie ich das weiss).
Office Internet&Phone 50/5 Mbit/s via Fritzbox 6360 mit Fritz!OS 06.50
2x DECT (Siemens S67h + S68h, HDfähig) via Fritzbox
Joerg123
Übergabepunkt
 
Beiträge: 430
Registriert: 29.09.2011, 18:27

Re: Frage zu einer verspäteten Rechnung

Beitragvon Keysersoze » 19.10.2015, 10:48

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich habe nach Erhalt der Rechnung eine Nachricht an Unitymedia geschickt, einen Screenshot der Bestätigungsmail angehängt und darum gebeten, dass die 9,99€ nicht nachträglich berechnet werden. Ergebnis: Unitymedia hat mir zugestimmt und berechnet die 9,99€ nicht nachträglich. Es ist also alles, zumindest für mich, zufriedenstellend ausgegangen.
Keysersoze
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 07.10.2015, 16:00

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste