- Anzeige -

Multimediadose verlegen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Multimediadose verlegen

Beitragvon ANV7 » 17.04.2008, 21:02

HAllo zusammen,

wir haben in unserer Wohnung in jedem Zimmer eine Kabelanschlußdose. Im Arbeitszimmer sitzt die Multimediadose für 2play 6000.
Wir möchten nun das Arbeitszimmer mit dem Kinderzimmer tauschen (1 Raum weiter).
Für uns stellt sich die Frage, ob man einfach die Multimediadose ausbauen kann und mit der anderen Dose (normaler Kabelanschluß) tauschen kann.
Muss man irgendetwas beachten?

Noch etwas: Gibt es den Anschlußstecker ( MM-dose bis zum Kabelrouter) auch als Winkelstecker? Wo bekommt man so etwas?

Vielen Dank für Eure schnellen Antworten!

Gruß
ANV7
ANV7
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2008, 20:43

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Invisible » 17.04.2008, 23:02

Sind denn 50 € für einen Technikereinsatz wirklich so unglaublich viel? Welcher "Handwerker" bietet Anfahrt und Dienstleistung noch zu solch einem niedrigen Preis? Für das Geld macht sich kein KFZ-Mechaniker die Finger schmutzig.

Ich würde selbst nichts daran rumbasteln.Wenn die Pegel nicht mehr stimmen brauchst du sowieso einen Techniker. Oder du kaufst dir für ein paar tausend Euro die entsprechenden Messmittel,lernst sie zu bedienen und die Ergebnisse zu interpretieren. :D
Abgesehen davon das du es in den seltensten Fällen darfst. Außer die Verkabelung ist dein Privateigentum.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon elo22 » 18.04.2008, 10:05

Invisible hat geschrieben:Sind denn 50 € für einen Technikereinsatz wirklich so unglaublich viel?


Ja.

Lutz
elo22
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 19.01.2008, 11:26

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Moses » 18.04.2008, 10:22

Könntest du das mal gegen rechnen? Wie viele Arbeitsstunden + Anfahrt bekommt man denn bei "unabhängigen" Fernsehtechnikern zu dem Preis?
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Dinniz » 18.04.2008, 19:39

Also wenn es im normalen Preisrahmen läuft würde man auf

52€ Technikerstunde
18€ Anfahrt
26€ Dosentausch / 45€ ca Dosentausch mit Kabelverlegung ..

+ rechnen etc schafft ihr auch so :D






hoff ich ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon ANV7 » 20.04.2008, 18:46

Bevor Ihr Euch weiter über den Preis streitet, hab ich einfach mal den Schraubenzieher in die Hand genommen und die Dose einfach umgeklemt. Wir seht kann ich surfen, telefonieren und Fernsehen geht auch weiterhin. :smile:

Gruß
St.
ANV7
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 17.04.2008, 20:43

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Dinniz » 20.04.2008, 18:50

ANV7 hat geschrieben:Bevor Ihr Euch weiter über den Preis streitet, hab ich einfach mal den Schraubenzieher in die Hand genommen und die Dose einfach umgeklemt. Wir seht kann ich surfen, telefonieren und Fernsehen geht auch weiterhin. :smile:

Gruß
St.

Wir sehen uns dann bei der nächsten Störung :super:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Odious1978 » 20.04.2008, 20:08

@ANV7

Du kannst jetzt eventuell Glück haben und du wirst keine Probleme haben.

Die Multimediadose wurde gezielt ausgesucht für die Dose, wo sie montiert wurde. Es gibt Multimediadosen mit verschiedenen Dämpfungswerten die der Technik anhand der Messwerte auswählt, damit das Kabelmodem ohne Probleme online geht usw..

Diese Multimediadose auf eigene Faust zu versetzen kann Folgen haben und zwar Störungen beim digital TV, Telefon und Internet. Sollte dies auftreten und du bestellst dir einen Techniker der dann feststellt das du die Multimediadose unsachgemäss woanders montiert hast, wirst du eventuell den kompletten Technikereinsatz bezahlen müssen und das kann teuer werden.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Optimus_Prime68 » 21.04.2008, 14:09

Frag mich gerade, warum nicht direkt die zweite Dose mit hat tauschen lassen? :kratz:

Und noch eine Frage an die lieben Technikers :D was würde es (wenn überhaupt) kosten, wenn die Dose im Raum an eine andere Stelle verlegt werden soll bei neuanschluß?

Ziehe um und in der Neuen Wohnung gefällt mir die Position der Dose nämlich nicht.

LG Eddy
Benutzeravatar
Optimus_Prime68
Kabelexperte
 
Beiträge: 232
Registriert: 14.04.2008, 01:56
Wohnort: Troisdorf

Re: Multimediadose verlegen

Beitragvon Dinniz » 21.04.2008, 15:27

Das variiert von Sub zu Sub .. Dosentausch kostet bei uns zB 26€ + Anfahrt (mit Kabelverlegung kostet mehr)
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 27 Gäste