- Anzeige -

Echostar Recorder zurückschicken

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon realforever » 27.09.2015, 01:13

Nach vielen Jahren kommt ein Brief von Unitymedia das ich den Weissen Echostar Recorder zurückschicken soll,wenn nicht dann stellen die mir den in Rechnung für 199 Euro .
Jetzt könnt ihr raten,genau den habe ich nicht mehr.
Habe eben bei Ebay gesehen das die Dinger für unter 100 Euro weggehen,manchmal sogar für 80 Euro.
Man kann doch eigentlich einen von Ebay kaufen und den dann zu Unitymedia schicken oder nicht?
realforever
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 01.02.2015, 13:04

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon Wasserbanane » 27.09.2015, 01:46

Wenn da nicht die Seriennummer wäre. Kannst ja mal probieren!
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon realforever » 27.09.2015, 01:48

Ist die Seriennummer eingestanzt oder auf eine Etikett versehen? Ich weiss es nicht mehr.
realforever
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 01.02.2015, 13:04

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon kalle62 » 27.09.2015, 02:01

hallo

Was st den mit deinen UM HD Recorder passiert.?
Ob jetzt eingestanzt oder Aufkleber ist meine Ich egal,da so viel Ich weis die Seriennummer sogar im Menü/SW vermerkt ist.
Also schon mal 199 Euro bereit halten.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4340
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon hajodele » 27.09.2015, 09:56

Ganz so heftig muss man nicht sein.
Es gibt zig Gerichtsurteile, dass nur der aktuelle Zeitwert des Gerätes zu bezahlen ist. Und das sind definitiv keine 200 Euro.
Ich suche jetzt aber nicht nach einer Quelle.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon Dinniz » 27.09.2015, 11:01

Die Seriennummern werden natürlich verglichen .
Diese stehen auf und in dem Gerät.
Vor solchen Aktionen warnen wir immer wieder.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon fubo08 » 28.09.2015, 11:27

realforever hat geschrieben:Nach vielen Jahren kommt ein Brief von Unitymedia das ich den Weissen Echostar Recorder zurückschicken soll

Nach WIEVIELEN Jahren den?Den du bist natürlich nicht verpflichtet deren Hardware unendlich aufzubewahren. ;)
fubo08
Kabelneuling
 
Beiträge: 33
Registriert: 17.04.2015, 12:07

Re: Echostar Recorder zurückschicken

Beitragvon mauszilla » 28.09.2015, 11:44

Immer wieder witzig, das man Rechte einfordert und seine Pflichten vergisst.
Auszug aus den AGB: Pflichten des Kunden
4.15 Der Kunde ist verpflichtet, innerhalb von zehn Tagen nach Vertragsbeendigung, nach Zusendung neuer Hardware bzw.
nach Wegzug aus dem Versorgungsgebiet des Kabelnetzbetreibers, die von dem Kabelnetzbetreiber bereitgestellte Hardware
nebst vollständigem Zubehör auf eigene Kosten und eigene Gefahr an den Kabelnetzbetreiber zurückzusenden.

https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... ymedia.pdf

Wobei UM noch so kulant ist und die Kosten übernimmt
https://app.unitymedia.de/service/index ... afa0?V=aem
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste