- Anzeige -

Störung oder Telefone futsch?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Störung oder Telefone futsch?

Beitragvon arag0rn » 23.09.2015, 14:34

Seit 2-3 Wochen bin ich für meine Telefonpartner nicht zu verstehen, dh. teilweise noch nciht einmal ganze Silben! Mein Gegenüber ist nach wie vor perfekt zu verstehen.

Kurze Zeit vorher hatte ich in beiden Mobilteilen (Siemens Gigaset S[H]68) die 10 Jahre alten AA(A?)-Akkus ausgetauscht durch Eneveloop 800mHz, also dieselbe Kapazität, die vorher drin war.

EIn Zurücktauschen hat aber auch keine Besserung gebracht, also ist es doch wieder irgendwie wahrscheinlich nicht der Akku. Ich bin totally lost.

Leider steht mir kein Ersatztelefon zur Verfügung oder kann ich mein uraltes T-Tinus PA45 ISDN nehmen? Weil: letzteres ist ja ein schnurgebundenes Telefon und womöglich liegt die Problematik ja am DECT der Fritz!Box Cable 6360?

Ich habe null Ahnung, aber vlt. ist hier ja jmd., der mir einen Weg zeigt, wie ich mit System vorgehen kann?
Benutzeravatar
arag0rn
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.11.2010, 22:51
Wohnort: Wiesbaden

Re: Störung oder Telefone futsch?

Beitragvon koax » 23.09.2015, 15:35

arag0rn hat geschrieben: kann ich mein uraltes T-Tinus PA45 ISDN nehmen? Weil: letzteres ist ja ein schnurgebundenes Telefon und womöglich liegt die Problematik ja am DECT der Fritz!Box Cable 6360?

An die Fritzbox 6360 können ISDN-Telefone angeschlossen werden.
http://avm.de/service/fritzbox/fritzbox ... inrichten/
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Störung oder Telefone futsch?

Beitragvon Dinniz » 23.09.2015, 16:44

Testweise kann auch ein analoges Telefon über FON1 oder FON2 angeschlossen werden um die Störung einzugrenzen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Störung oder Telefone futsch?

Beitragvon arag0rn » 23.09.2015, 18:29

Aha, ok, also ich kann sowohl digitale als auch analoge Schnurlostelefone an die FritzBox 6360 anschließen. Am einfachsten wird es sein, ich bestelle ein neues Telefon und wenn die Störung beseitigt ist, behalte ich es, wenn sie bleibt, vlt auch, weil die Siemens ja schon bissi in die Jahre gekommen sind.

Wonach muss ich denn gucken? Beliebt ist zB. das Gigaset S850A . Kann ich überhaupt VoIP auf der FritzBox 6360 und wenn ja, benötige ich dann auch den schwarzen Kasten (Gigaset GO Box 100)?

Edit: bitte erlaubt mir noch ein Frage...macht es Qualitativ einen Unterschied für Otto-Normalverbraucher, ob es sich um ein digitales oder analoges Telefon handelt?

EDIT: SOLVED - 1000x sorry, es lag doch an den Akkus!!! Sie wurden doch nicht testweise zurückgewechselt....das passiert halt, wenn man nicht alles selbst macht.
Benutzeravatar
arag0rn
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 17.11.2010, 22:51
Wohnort: Wiesbaden


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste