- Anzeige -

Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst.?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon mauszilla » 23.09.2015, 12:05

Du begehst einen Gedankenfehler.
Die Widerrufsfrist ist nicht dazu da um zu Testen, sondern um Bedenkzeit zu haben.
Beginnt der Vertrag zu laufen und du nutzt ihn, ist die Frist eh beendet.
Bitte nicht mit dem 14 tägigen Wiedergaberecht verwechseln, was man für Produkte im Fernabsatz hat.
Das ist auch der Grund, warum viele erst die Hardware nach der Frist rausschicken. Es entstehen Kosten für das versenden, für den Rückversand für exakt nichts.

Wenn du zweifel hast, ob du mit der Hardware zufrieden sein wirst, stell doch die Fragen ob das was du vorhast umsetzbar ist mit z.B. dem TC Gateway oder was du tun musst um es damit zu schaffen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon Micha2k » 23.09.2015, 12:17

mauszilla hat geschrieben:Beginnt der Vertrag zu laufen und du nutzt ihn, ist die Frist eh beendet.

Woher stammt diese Information?

Ich habe inzwischen endlich die Widerrufsbelehrung gefunden. Dort steht:

"Sie haben das Recht, diesen Vertrag ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist
beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Sollten Sie im Rahmen Ihres Dienstleistungsvertrages
von uns Hardware zur Verfügung gestellte bekommen oder Hardware von uns
gekauft haben (im Folgenden gemeinsam „ausgehändigte Hardware“), beträgt die Widerrufsfrist
hiervon abweichend vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der
nicht der Beförderer ist, die ausgehändigte Hardware in Besitz genommen haben bzw. hat.
"
Hervorhebung von mir.
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon hajodele » 23.09.2015, 12:39

mauszilla hat geschrieben:Du begehst einen Gedankenfehler.
Die Widerrufsfrist ist nicht dazu da um zu Testen, sondern um Bedenkzeit zu haben.
Beginnt der Vertrag zu laufen und du nutzt ihn, ist die Frist eh beendet.
Bitte nicht mit dem 14 tägigen Wiedergaberecht verwechseln, was man für Produkte im Fernabsatz hat.
Das ist auch der Grund, warum viele erst die Hardware nach der Frist rausschicken. Es entstehen Kosten für das versenden, für den Rückversand für exakt nichts.


Das ist so nicht richtig. Sie BGB §356 http://dejure.org/gesetze/BGB/356.html
Es ist konkret zum testen gedacht. (Es gibt tatsächlich Ausnahmen wie verschweiste Datenträger, die man nicht öffnen darf)

UM hat ja nicht aus Jux und Tollerei den oben von Micha2k Passaus in die Widerrufsbelehrung eingefügt.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon mauszilla » 23.09.2015, 13:20

Wie schon ausführte, nicht Verkauf mit Dienstleistung durcheinander werfen ;)
(8) Widerruft der Verbraucher einen Vertrag über die Erbringung von Dienstleistungen oder über die Lieferung von Wasser, Gas oder Strom in nicht bestimmten Mengen oder nicht begrenztem Volumen oder über die Lieferung von Fernwärme, so schuldet der Verbraucher dem Unternehmer Wertersatz für die bis zum Widerruf erbrachte Leistung, wenn der Verbraucher von dem Unternehmer ausdrücklich verlangt hat, dass dieser mit der Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt.

http://dejure.org/gesetze/BGB/357.html
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon Micha2k » 23.09.2015, 13:21

Gut, dann räumt UM den Kunden eben mehr Rechte beim Widerruf ein. Das ist ja kein Problem, im Gegensatz zu einer Beschneidung des Widerrufsrechts.
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon hajodele » 23.09.2015, 14:03

BGB 357 regelt nur den Ersatz, wenn man während der Widerrufsfrist zurücktritt.
Eigentlich bestätigt das sogar die Aussage, dass die Widerrufsfrist mit der Aktivierung beginnt. Sonst bräuchte man diesen Praragraph nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon Micha2k » 23.09.2015, 15:38

Auch dazu gibt es einen Absatz bei UM: "Haben Sie verlangt, dass Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie
uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns
von der Ausübung des Widerrufs hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten
Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen
entspricht"

Jedenfalls hat sich meine ursprüngliche Frage eigentlich erledigt, nachdem ich das PDF gefunden habe - was gar nicht so einfach war, denn man muss sich bei der Bestellung bis zum Schluss durchklicken um neben der "habe gelesen"-Box endlich den Link zu bekommen:

https://www.unitymedia.de/content/dam/u ... Hessen.pdf
Micha2k
Übergabepunkt
 
Beiträge: 276
Registriert: 14.09.2010, 09:23

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon mauszilla » 23.09.2015, 18:42

Klär mich auf hajodele.
Wie kann ich eine Leistung vor abfaul der Widerrufsfrist verlangen, wenn die Frist erst ab Aktivierung (Erbringung der Leistung) anfängt zu laufen.
Versteh das nicht ;)
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon Ganter Ingo » 23.09.2015, 20:09

Hallo, und wie schnell verschickt Um nun die Hardware?

Hatte Freitagabend per Internet bestellt und eine Mail über die Bestellbestätigung bekommen. gebucht wurde nur Internet 120. Anschlussdose (Dreier) noch aus Vorzeiten vorhanden; Technikertermin also nicht notwendig. Wurde mit auch so bei der Hotline bestätigt. Nun warte ich nur noch auf das Highspeedmodem. Im Onlinestatus ist noch kein Versand erkennbar.

Hat jemand Erfahrungswerte bezüglich der Lieferzeit?
Ganter Ingo
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 31.07.2014, 11:43

Re: Wie schnell schickt UM die Hardware bei vorhandener Inst

Beitragvon Dinniz » 24.09.2015, 00:11

3-30Tage.
Woher sollen wir euch das sagen?
Es kommt immer darauf an wie schnell der Auftrag bearbeitet wird und ob die Geräte auf Lager sind.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste