- Anzeige -

Neuanschluss / Verständnisfragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon EL3CTRiC » 19.09.2015, 16:50

Hallo,

bestimmt finde ich hier Hilfe von ein paar die den Techniker schon einmal da hatten. :)

Ich habe mir das 2 Play Internet und Telefon 120 bestellt. Aktuell ist bei in der Wohnung keine Kabellose vorhanden sondern nur ein alter Telefonanschluss der nicht angeschlossen ist. Im Keller befindet sich bereits ein Verteiler dieser wird von Untiymedia gegen einen neuen getauscht und auch geerdet. Vom Vermieter habe ich das schriftliche Ok das eine Leitung gelegt werden darf solange es nicht an der Außenwand von Haus ist. Eine Rückfrage bei UM ergab das Techniker mit die Dose legt, also auch Aufputz und durch vorhande Kabelrohre in der Wand. Bisher hatte ich nur mit Technikern vom rosa Riesen zu tun und die waren nicht sehr freundlich wenn es um Verkabelung usw. Ging.

Daher stelle ich mir die Frage ob die UM Techniker also die Sub Unternehmen, in meinem Fall Adams Network, wirklich Mühe geben mir eine Kabellose zu setzen und was noch auf mich zukommen kann.

Vielleicht hat in diesem Bereich schon einmal jemand Erfahrungen gesammelt.

Da es sich um einen Altbau handelt, in meinem Fall ein etwas jüngerer Anbau an den Altbau, gibt es keine Schaltpläne oder etwas in der Art. Wird der Techniker versuchen das Kabel durch die alten Dosen zu ziehen.

Bin mir eben wegen schlechter Erfahrung sehr unsicher ob dies alles über die Bühne geht und mein Anschluss realisierbar ist.

LG und ein schönes Wochenende. :)
EL3CTRiC
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.09.2015, 16:26

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon Radiot » 19.09.2015, 18:26

Hi,

normalerweise wird seitens des SUBs alles mögliche versucht den Anschluss zu realisieren, alte Leerrohre sind schon mal gut, nen toter Kamin wäre auch nicht schlecht und je nach Etage einfacher als ein altes GA-Leerrohr.

Wenns nen simplen Leitungsweg gibt. wird der Techniker dich online bringen.
Radio- Fernsehtechniker
Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2254
Registriert: 21.11.2008, 20:45

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon EL3CTRiC » 19.09.2015, 19:19

Das klingt ja schon mal gut. :)

Nur weiß halt keiner wo die Leerrohre hinführen. :( Also heißt es eigentlich nur hoffen das ein Weg gefunden wird.

Muss ich eigentlich mit Mehrkosten von UM oder den Technikern rechnen?

Bisher habe ich immer nur DSL genutzt, Kabel ist für mich wie man so schön sagt, "Neuland". :D

LG
EL3CTRiC
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.09.2015, 16:26

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon kalle62 » 19.09.2015, 19:45

hallo

Da ja keiner Weis wie es bei dir aussieht im Keller,würde Ich vil selbst mal suchen oder vil einen Bekannten bemühen der so was weis.

Oder einfach nur Hoffen das der Techniker eine Lösung findet.


gruss langer
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon EL3CTRiC » 19.09.2015, 22:27

Ich habe mir natürlich die Leitungen im Keller angeschaut, insgamt kommen 3 Kabel und unten an vom Kabelanschluss der anderen Wohnungen. Allerdings aus 2 verschieden Stellen.

In meiner Wohnung liegt nur ein alter SPIF oder wie man die Vorgänger von TAE nennt, allerdings fangen dort schon die Probleme an, Die Leitung kommt aus dem Rohr und verschwindet wieder im Putz, oder anders rum. Wo das Kabel läuft kann ich nicht nachvollziehen.

Es wurde geschrieben wenn es einem simplen Weg gibt, macht der Techniker das auch. UM sagte mir aber auf meine Aussage das keine Dose liegt das alles gemacht wird um es zu ermöglichen.

Irgendwie macht es mich halt fuchsig ob es überhaupt einen Weg gibt.

Die Telefonleitungen,naja dort wie ankommen ist alles mit Bauschaum voll und ich glaube dort kommt die ganze Hausverkablung (Strom) ebenfalls raus.

Was ich vielleicht noch anfügen sollte, ich wohne in einer großen WG, alle Räume sind also zugänglich, vom Vermieter habe ich das OK ,Kabel Aufputz zu legen solange es nicht an der Außenwand vom Haus. Da hier eine Telefonanlage ebenfalls liegt , sind im Treppenhaus auch Kabel Aufputz gelegt, Natürlich mit einer Schiene verdeckt.

Die Frage ist jetzt machen die sich so einen Aufwand oder eher nicht UM meinte, ja klar. Nur irgendwie kann ich das nicht so glauben.
EL3CTRiC
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.09.2015, 16:26

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon mauszilla » 20.09.2015, 09:02

Mach dir doch nicht so einen Kopf.
Wenn der/die Techniker den Anschluss nicht hinkriegt ist das einzige Ärgernis deinerseits einen anderen Anbieter zu finden. Kosten kommen auf dich nicht zu.
Auch wird nicht über deinen Kopf entschieden wo der Anschluss in der Wohnung hinkommt.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon kalle62 » 20.09.2015, 11:22

hallo

Und vil dem Vermieter das auch richtig Schmackhaft machen,das er dann eine Wohnung/WG hat.
Die Modern ausgestattet ist mit Internet/Telefon und vil auch Kabel TV,wenn man vil doch was an der Hauswand machen muss.

Aber vil reicht auch nur ein kleines Loch durch die Kellerdecke/Wand,wenn die Techniker so was machen/können.

Wohne selbst in einen Anbau,da ging es über ein Vordach in meine Wohnung.
Das Kabel habe Ich unter einer Regenrinne versteckt,in einem PC Rohr/Schlauch.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon EL3CTRiC » 25.09.2015, 23:25

Hier mal die Beschreibung der Möglichkeiten.
Die Frage ist, ja oder nein vom Aufwand, und wird es der Techniker erledigen.

Also ich habe mir das Leerrohr nochmal angeschaut durch klopfen stelle ich fest, das Rohr läuft wohl zur TAE Dose im Flur und dann nach unten in den Keller wo alle Kabel des Hauses ankommen in diesem Fall mit einer Art Watte abgedecktes Loch in der Wand. Ca. 20 cm breit.
In dem Rohr läuft bereits ein Kabel, ist es ein Problem das Kabel zu legen?

Möglichkeit 2, ist etwas mehr Aufwand dafür aber Garantiert das es funktioniert. In der Oberen Wohnung läuft das Leerrohr in einer geraden Linie in den Keller. Montage wäre wie folgt.
Dose abnehmen Loch Bohren, Kabel entlang der Wand bis zu Tür, ca. 5 Meter in eine vorhandene Kabel Schiene, im Treppenhaus nach unten, ebenfalls eine Kabelschiene, bis zur TAE Dose, von dort nach weiter durch den Flur über einer Tür und dann durch die Wand mit einer L Bohrung. Die Schienen würde ich selber auflegen im Flur, insgesamt spricht man von 5-6 kleinen Bohrungen.

Wenn ich dem Techniker anbiete das ich die Kabelschiene im Nachzug selber lege wird die 2te Wahl doch hoffentlich durchführen, das Problem ist das DSL per Telefon nicht möglich ist, UM ist der einzige der mir Internet bieten kann.

LG
EL3CTRiC
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 19.09.2015, 16:26

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon kalle62 » 25.09.2015, 23:47

hallo

Was jetzt besser für den Techniker ist,muss man wohl vor Ort entscheiden.
Und das kann wohl keiner vorher nach deiner Beschreibung beurteilen.

Ich habe bisher die besten Erfahrungen gemacht,und das ist meine Persönliche Meinung.
Das wenn man einem Techniker oder Handwerker,Sagen wir mal vorab ein Frühstück Geld zusteckt.
Das zumindestens nicht umbedingt zum nachteil ist,so habe ich eine 2 Separate Antennendose mit 7m Kabel bekommen.(für umme)
Das habe Ich von meinem Vermieter abgeschaut,der macht das nur so mit Handwerkern. :super:
Die Sagen Guten Morgen und haben schon 10-20 Euro extra. :glück:

Also mach dir keinen Kopp solche Jungs machen das Täglich,da spielt auch die Erfahrung und können eine große Rolle. :winken:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Neuanschluss / Verständnisfragen

Beitragvon Dinniz » 25.09.2015, 23:53

Brüste zu haben ist ebenfalls von Vorteil :naughty: :mussweg:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste