- Anzeige -

Sonderfall Kündigung, Inhaberin wohnt hier nicht mehr

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Sonderfall Kündigung, Inhaberin wohnt hier nicht mehr

Beitragvon Faiirx » 05.07.2015, 19:41

Hallo Freunde

Ich habe eine spezielle Frage. Und zwar bin ich mit Unitymedia recht unzufrieden, weil es absolut nicht die Leistung bringt und viele Störungen in Köln verursacht.
Wie dem auch sei. Der Anschluss läuft über den Namen meiner Freundin,die nicht mehr hier in der Wohnung wohnt. Abgebucht wird jedoch über mein Konto.
Soweit ich weiß hat meine Freundin in ihrer neuen Wohnung auch Unitymedia.

Wie komme ich denn jetzt am besten da raus? Denn ich bin nicht in dem Unitymediavertrag mit Namen erwähnt,sondern nur meine Freundin , welche ihren eigenen Anschluss hat.
Ich kann ja nicht einfach den Kontoeinzug verbieten, dann kriegt sie wahrscheinlich noch Ärger.

Reicht es einen Beleg nachzuweisen,dass sie nicht mehr in der WOhnung wohnt?

Lieben Dank euch. :smile:
Faiirx
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2015, 19:28

Re: Sonderfall Kündigung, Inhaberin wohnt hier nicht mehr

Beitragvon Darktrooper » 05.07.2015, 22:25

Normal muss deine Freundin den alten Vertrag kündigen.
Du kannst natürlich auch HART sein und die Zahlungen einstellen da du den Vertrag nicht unterzeichnet hast.
Aber denke so schlimm wird es wohl nicht werden :zwinker:
Bild
Darktrooper
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 30.10.2009, 23:56


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR, Yahoo [Bot] und 23 Gäste