- Anzeige -

Falschauskünfte der Hotline

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Falschauskünfte der Hotline

Beitragvon hajodele » 01.07.2015, 22:29

An alle, die die permanenten Falschauskünfte der sogenannten UM-Hotline nerven:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 32914.html
Alternativ könnte UM seine Mitarbeiter überhaupt mal schulen. :cool:
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Falschauskünfte der Hotline

Beitragvon Stiff » 01.07.2015, 23:24

In dem der EuGH-Entscheidung zugrundeliegenden Fall erteilte der ungarische Kabelfernsehanbieter UPC einem anfragenden Kunden eine falsche Auskunft über die Dauer der Vertragsbeziehung.


Sowas steht schriftlich in eine Auftragsbestätigung, hat also eher wenig mit der telefonischen Hotline zu tun.

Ändert natürlich an dem mehr als offensichtlichen Schulungsbedarf vieler Hotliner gar nix, da bin ich voll bei Dir :D
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Falschauskünfte der Hotline

Beitragvon Thomas1969zimmer » 02.07.2015, 00:22

Nur schriftliche Auskunft zählt.
Punkt.
Tarif: 3play Premium 200 Komfort Option (mit IPv4 ) :lovingeyes: + 2 x Mobil Flat Family&Friends + Surf
Angeschlossene Technik :FRITZ!Box 6490 ,FRITZ!Box 4020,Horizon HD-Rec (mit Logitech Harmony 350 FB)
5 Port Gigabit Switch,5 Port Switch,2 DECT Gigaset,3 NAS (D-Link und Zyxel), 2 Pc Win 10, 2 Windows Phone ,1 Win 10 Tablet
Bild
Benutzeravatar
Thomas1969zimmer
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 10.05.2015, 14:51
Wohnort: Gelsenkirchen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot], Majestic-12 [Bot] und 31 Gäste