- Anzeige -

UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Riker » 22.06.2015, 19:00

Hallo, heute war ein UM Mitarbeiter (hat Ausweis meiner Frau gezeigt) bei uns an der Türe und wollte sich die MM Dose ansehen ob wir schon das neuste Modell hätten.

Angeblich müssten alle Anschlüsse überprüft werden wegen dem Glasfaser Umbau hier vor einigen Wochen ( UM hat doch garnix umgebaut, ist am Anfang der Str nur ein Telekom-Kasten hingekommen für VDSL)

Meine Frau hat ihn nicht reingelassen, wieso auch. Er wollte sich noch mal melden.

Ich frage mich nu ob das nicht wieder eine Masche ist einem irgendwas zu verkaufen? Ich hab im März auf 2Play 200 umgestellt, kurz vorher war ein Techniker hier wegen
einer defekten Fritzbox und hat die gesamte Anlage im Haus durchgemessen, hier sind 4 Wohnungen dran die alle UM nutzen.

Seit der Zeit waren schon 3x Leute hier die in die Wohnung wollten... was soll das? Es funktioniert alles einwandfrei. Letztes mal vor einigen Wochen der geklingelt hat wollte
eine Tarifoptimierung machen um Geld zu sparen...

Kann man sich da irgendwo beschweren?

Telekom ist ja noch besser, die klingelten neulich und meinten das das Kabelnetz bald abgeschaltet würde und man doch schnell VDSL bestellen sollte bevor die Ports alle
vergeben sind...

Gruß Riker
Riker
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2008, 21:34
Wohnort: 57074 Siegen

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Thomas1969zimmer » 22.06.2015, 19:19

Das sind "Drücker" die haben nix mit UM zu tun.
Sie machen Neuverträge usw. auf Provision ;)
Tarif: 3play Premium 200 Komfort Option (mit IPv4 ) :lovingeyes: + 2 x Mobil Flat Family&Friends + Surf
Angeschlossene Technik :FRITZ!Box 6490 ,FRITZ!Box 4020,Horizon HD-Rec (mit Logitech Harmony 350 FB)
5 Port Gigabit Switch,5 Port Switch,2 DECT Gigaset,3 NAS (D-Link und Zyxel), 2 Pc Win 10, 2 Windows Phone ,1 Win 10 Tablet
Bild
Benutzeravatar
Thomas1969zimmer
Kabelexperte
 
Beiträge: 123
Registriert: 10.05.2015, 14:51
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Wasserbanane » 22.06.2015, 19:31

Da hast du schon alles richtig gemacht. Einfach nicht reinlassen, sonst könnte dir es schnell wie in diesem etwas älteren Thread ergehen.

viewtopic.php?t=29469
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Dinniz » 23.06.2015, 13:35

Wenn er sich nur die Dose an gucken will; definitiv nicht rein lassen.
Hab die schon persönlich bei einem Kunden aus dem Treppenhaus befördert.
Die Ausweise sind meist selbst gebastet .. Was natürlich nicht erlaubt ist.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Sandra » 24.06.2015, 11:28

Hallo Riker, :winken:

im Zweifel hast Du bzw. ihr natürlich alles richtig gemacht. Trotzdem möchte ich an dieser Stelle erwähnen, dass es sehr wohl auch "legale" Techniker Einsätze im Zuge von Objekt- Modernisierungen gibt.

In diesen Fällen wird in der Tat geprüft, ob bereits eine Multimediadose verbaut wurde und wenn nicht, wird das kostenfrei nachgeholt. Dies nur zur Info für euch. :zwinker:

Über diese Maßnahmen weiß aber dann mit 100% Sicherheit immer auch der Vermieter, Hauseigentümer bzw. die Hausverwaltung Bescheid. Oft wird auch ein entsprechender Aushang im Haus gemacht, so dass alle Mieter informiert werden.

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Dinniz » 24.06.2015, 11:32

Bei Objektmodernisierungen geht man aber in der Regel nicht vorher in die Wohnungen sondern erst bei der Umrüstung und dies halt nur mit vorherigem Aushang oder Terminabsprache.
Die einzigsten unangemeldeten Besuche kann es von Technikern geben die eine Einstrahlung suchen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon hajodele » 24.06.2015, 11:36

Sandra hat geschrieben:Über diese Maßnahmen weiß aber dann mit 100% Sicherheit immer auch der Vermieter, Hauseigentümer bzw. die Hausverwaltung Bescheid. Oft wird auch ein entsprechender Aushang im Haus gemacht, so dass alle Mieter informiert werden.

Solch eine Ankündigung empfinde ich als "Pflicht".
Bei uns erfolgt z.B. in den nächsten Tagen die Wasserablesung in den Wohnungen. Diese wurde durch die Hausverwaltung bereits vor Wochen angekündigt. Die durchführende Firma veröffentlichte noch einen detailierten Zeitplan.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Tyrfing » 25.06.2015, 11:16

Benachrichtigungen sind so eine Sache...

Wenn jemand in deinem Haus ein Problem mit dem Internet hat und der Techniker mal eben den Stecker für das ganze Haus abzieht, dann tut er das (zumindest bei uns) ohne Benachrichtigung.
"Bleibt keine Zeit durch das ganze Haus zu rennen und jedem Bescheid zu geben"
Als dritte Partei bekommst du 0 Benachrichtigung, wenn mein Nachbar dir da nicht aushilft.

Ist allerdings auch kein Fall, wo der Techniker in deine Wohnung möchte. Es sei denn natürlich, die Kabel zu dessen Wohnung gehen an deiner Vorbei, dann ggfs. schon.
Auch dann kann es ohne Benachrichtigung vorkommen, dass einer vor deiner Tür steht. Den musst du dann aber meines Wissens aber nicht rein lassen.
Ggfs. einen gemeinsamen Termin machen. Ob das den Nachbarn glücklich macht, steht wieder auf einem anderen Blatt.
Tyrfing
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 12.04.2014, 18:04

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Sandra » 25.06.2015, 12:11

Hallo Zusammen,

hier haben Dinniz und Tyrfing natürlich auch Recht. :super: Im Falle von einer technischen Störungsmeldung können ebenfalls unangekündigte Techniker von uns vor der Türe stehen. Meistens wird das dann aber entsprechend erklärt und sofern ein direkter "Nachbar" die Störung gemeldet hat, steht der oft auch daneben oder kann das bezeugen. Mir ist nicht bekannt, dass in solchen Fällen keine Begründung für den Besuch abgegeben wird. Warum auch? Dann ist man ja noch mehr verunsichert. :kratz:

Die Aussage "Ich möchte nachschauen ob Ihre MMD bereits das neueste Modell ist" passt daher im Zusammenhang einer Störungsbeseitigung eher weniger. Hier tippe ich entweder wirklich auf einen Multi- Media Ausbau des gesamten Objektes oder leider auch auf einen Betrügerfall. :(

Daher gilt nach wie vor: Im Zweifel besser keinen Zutritt gewähren. :nein:

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: UM Mitarbeiter will Zugang zur Wohnung

Beitragvon Riker » 25.06.2015, 20:48

Danke für die Antworten.

Naja ausgebaut ist hier ja schon alles, wir nutzen ja alle im Haus UM seit dem Umbau vor ein paar Jahren.

Ich denke das war auch nur jemand der was verkaufen wollte, eine Störung im Haus war nicht, habe mittlerweile mit den Nachbarn gesprochen, dort wollte er ja auch in die Bude obwohl bei allen alles funktioniert.

Das letzte mal war ein Techniker Anfang des Jahres hier als ich eine neue Fritzbox bekommen habe und der Nachbar Horizon, da wurden auch noch mal alle Dosen im Haus nachgemessen.

Gruß Dirk
Riker
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 71
Registriert: 09.03.2008, 21:34
Wohnort: 57074 Siegen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 27 Gäste