- Anzeige -

Kündigung des 3Play durch neuen Provider

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon flori04 » 13.06.2015, 20:47

Einen wunderschönen Tag wünsche ich,

da in unserem kleinen Ort bald Glasfaser verlegt wird (Knallerangebot ca. 1000€ Bau- und Anschlusskosten werden momentan übernommen :smile: ) wollte ich mich mal Erkundigen wie es sich mit der Kündigung verhält.
Leider waren die Aussagen an der Hotline nicht zufriedenstellend und auch die AGBs brachten kein Licht ins Dunkle.

Momentan habe ich auf meiner Abrechnung 2 Positionen:

1) DigitalTV Basic (SD Reciver)
2) 3Paly Premium 100 HD (Modem, Router, Weißer HD Festplattenreciver)

Mich würde nun interessieren, was passiert wenn der neue Provider (nur Internet und Telefon) meine(n) Vertra(e)g(e) kündigt.

Ich würde jetzt annehmen mein DigitalTV Basic bleibt unberührt und das 3Play wird komplett gekündigt.

Habe mittlerweile einige Male mit der Hotline telefoniert und 2 Aussagen erhalten die beide nicht mit meiner Auffassung übereinstimmen :

A: Es wird alles gekündigt, sowohl Basic als auch 3PLay :kratz:
B: Basic bleibt unberührt und das 3Play wird auf 1Play (Nur HD+Festplattenreciver) heruntergestuft (laut Hotline 25€ im Monat???) :brüll: :hammer:

Mein TV möchte ich auch weiterhin über UM laufen lassen, am liebsten wie folgt:

1)DigtialTV Basic (SD Reciver)
2)TV START/TV PLUS (HD Reciver / Horizon HD Recorder ) [Weiß ich noch nicht so genau]


Kann vielleicht jemand Licht ins Dunkle bringen, was gekündigt wird, und was ich neu buchen muss ?
flori04
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2013, 19:07

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon Dinniz » 13.06.2015, 21:57

Frage: was willst du noch mit dem DigitalSD Vertrag? Die Grundverschlüsselung gibt es schon lange nicht mehr. DVB-C Receiver sind auch so zu bekommen wenn nicht im TV eingebaut.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon hajodele » 13.06.2015, 21:59

flori04 hat geschrieben:Ich würde jetzt annehmen mein DigitalTV Basic bleibt unberührt und das 3Play wird komplett gekündigt.

Ich nehme mal an, dass es letztendlich um die Portierung der Tel-Nummern geht.
Hier wird genau der Vertrag gekündigt, der mit den Tel-Nummern zu tun hat. Eine halbe Kündigung gibt es nicht.
Das Basic-TV hat damit zunächst mal nichts zu tun.
Wenn du über den neuen Provider auch TV schaust, mußt du diesen nochmal fragen, ob die auch diese Kündigung übernehmen.

p.s. du meinst mit Basic-TV die 18,90/Monat ?
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon flori04 » 14.06.2015, 11:11

Mit DigitalTV Basic ist der Kabelanschluss gemeint, so hieß er vor ca 10 Jahren.
Dieser beinhaltet für die 18,90 auch einen SD Reciver.
Tv möchte ich bei UM belassen.
Wenn also der neu Provider die Telefonnummer portiert wird nur das 3 play gekündigt, der Kabelanschluss bleibt bestehen und ich muss eine neue HD Option buchen?
flori04
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2013, 19:07

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon hajodele » 14.06.2015, 11:44

flori04 hat geschrieben:Mit DigitalTV Basic ist der Kabelanschluss gemeint, so hieß er vor ca 10 Jahren.
Dieser beinhaltet für die 18,90 auch einen SD Reciver.

Mit der Fusion von UM mit Kabelbw war eine Auflage, dass die Digitalprogramme von allen genutzt werden können.
Deshalb ist inzwischen ein Receiver von UM nicht zwingend notwendig.
Fürs HD braucht man wiederum eine Freischaltung. (Receiver, Smartcard).

Ich habe zum 31.3.13 einen 3-Play-Anschluß gekündigt. Damit waren Features zu diesem Vertrag "wunschgemäß" gekündigt.
TV selbst ist in den Nebenkosten enthalten. Ich bezahle also seither kein Geld mehr an Kabelbw (bzw. UM).
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon flori04 » 14.06.2015, 13:09

Zum Verständnis:

Ich betreibe 2 Fernseher:
Einen ohne eingebauten Digital Receiver und ohne HD, somit benötige ich einen Digital Receiver.
Einen mit HD, an dem Momentan der HD Festplatten-Receiver hängt.

Wird durch den neuen Anbieter gekündigt, fällt der HD Receiver weg und ich muss einen neuen HD TV Vertrag abschließen?
flori04
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 10.02.2013, 19:07

Re: Kündigung des 3Play durch neuen Provider

Beitragvon Tuxtom007 » 18.06.2015, 10:13

Liefert der Glasfaseranbieter kein TV mit, bei uns im Kreis ist das dabei, vergleichbar mit dem UM-Paketen und Sky ist ebenso möglich. Würde ich erst mal nachfragen.
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 352
Registriert: 27.03.2011, 11:02


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste