- Anzeige -

Fragen bei einem Wechsel zu UM

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen bei einem Wechsel zu UM

Beitragvon DeeLicious » 21.05.2015, 00:11

Guten Abend.

Ich habe vor nächste Woche mal in ein UM-Laden zu gehen und ggf. dort einen Vertrag abschließen. Vorab will ich mich trotzdem ein wenig informieren bzgl. einiger Sachen, wo mir das Internet einfach nicht wirklich weiter geholfen hat. :P

Warum will ich wechseln?
Aktuell läuft noch ein Vertrag bei Vodafone bis Anfang 2016 und ich bin einfach nicht mit dem Kundenservice zufrieden, sowie deren Leistung. Seit über ein halbes Jahr ständig Probleme gehabt, so dass die Download-Geschwindigkeit bei einer 16.000er Leitung nur noch gute 10% betrug in den Stoßzeiten und an Wochenenden. Das Problem wurde zeitweise immer wieder mal behoben, nachdem endlich mal ein Techniker irgendwas am Verteilerkasten oder so getan hatte - aber das hielt nie lange. Somit war für mich in den Abendstunden als leidenschaftlicher Zocker und Stream-Viewer nichts mehr möglich.
Das nur so grob warum ich nun gerne wechseln mag.

Nun zur ersten kleinen Frage; Natürlich habe ich mir vorab ein wenig auf der UM-Seite informiert und mir fiel folgender Satz auf: "Wechslern wird die monatliche Grundgebühr für 2play bzw. 3play (nicht aber für den etwaig erforderlichen Kabelanschluss) bis zum Ende der Laufzeit des bisherigen Festnetztelefonanschlussvertrages (Nachweis erforderlich), max. insgesamt 12 Monate erlassen."
Das heißt, sollte ich einen Vertrag bei UM jetzt abschließen und dieses Paket nehmen (http://www.unitymedia.de/privatkunden/kombipakete/3play-kombipakete/#infoboxCtEmail), so sind die Grundgebühren diese 24,99€ und diese muss ich nicht zahlen, bis der alte Vertrage bei Vodafone ausläuft - ist das richtig?

Wenn das so ist, kommt auch gleich die zweite Frage hinterher:
Denn es heißt ja dort, dass die ersten Monate 24,99€ kosten und ab dem 10. Monat 39.99€. Zahl ich dann - wenn der VF-Vertrag ausgelaufen ist - sofort die 39.99€ oder "fangen da die 24,99€" erst an?

Dann hätte ich noch ne Frage bzgl. des Internet-Routers. Vielleicht bin ich etwas blöd, aber ich konnte keine genauen Angaben zum Router finden und wollte einfach nur Erfahrungen rein holen.
Aktuell läuft hier der Router von VF, die Easybox 803a. Internet läuft, aber bzgl. einer Portfreigabe meckert dieser Router anscheinend. Ports für gewisse Spiele freigeben ist schwer möglich bzw. gar nicht. VF wollte leider nie einen Router der "neueren Generation" schicken. Deswegen einfach die Frage, ob der Router von UM in Ordnung ist oder ob man sich ggf. einen neuen kaufen sollte.

Das wars eigentlich erst einmal mit den Fragen. Danke für das Lesen, auch wenns am Ende doch etwas mehr geworden ist, als es eigentlich werden sollte. :P Und danke vorab für eure Antworten.
DeeLicious
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2015, 23:39

Re: Fragen bei einem Wechsel zu UM

Beitragvon Leseratte10 » 21.05.2015, 12:24

Achtung: erstens ist der Unitymedia-Router noch schlimmer als die Easybox, zweitens kann er nicht ausgetauscht werden (willst du nen anderen, musst du dir 6360/6490 bei um mieten für 5€/Monat), drittens funktioniert bei Unitymedia dank DS-Lite keine Portfreigaben für Spiele.
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1274
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: Fragen bei einem Wechsel zu UM

Beitragvon Maren » 21.05.2015, 13:42

Hallo DeeLicious :winken:,

eventuell können wir etwas Licht bezüglich Deiner Anfrage bringen :zwinker: .

Aufgrund von IPv6 DS-Lite sind Portfreigaben aktuell nicht möglich bzw. nicht nötig, sofern die Gegenstelle ebenfalls über IPv6 verfügt. Wir arbeiten jedoch daran, das Port Forwarding zu vereinfachen. So sind wir an der Entwicklung des Port Control Protocols (PCP) beteiligt, mit dem Nutzer manuell Port-Weiterleitungen öffnen können.

Bei einem Wechsel auf den Horizon HD Recorder zur Modemnutzung bzw. zu einem Unitymedia Business Tarif werden diese derzeit systemseitig über IPv4 ausgeliefert.

Bis Ende Deiner Mindestvertragslaufzeit bei Deinem alten Anbieter können wir Dir entsprechende Freimonate gewähren. Diese beitragsfreien Monate beziehen sich allerdings auf das reine 3Play-Basisprodukt ohne zusätzliche Pakete.

Der Promopreis fängt mit der Aktivierung Deines Anschlusses an. Z.B. du hast 4 Freimonate erhalten, der Promopreis gilt aber für 9 Monate, dann zahlst Du die letzten 5 Monate den Promopreis und dann den regulären Preis. Hast Du 9 Freimonate erhalten, dann zahlst Du im Anschluss direkt den regulären Preis.

Wir hoffen, Dir hiermit ein wenig weitergeholfen zu haben und würden uns freuen, Dich als neuen Kunden bei uns begrüßen zu dürfen.

Gruß
Maren
Maren
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.12.2012, 13:54

Re: Fragen bei einem Wechsel zu UM

Beitragvon hendrik_1 » 22.05.2015, 10:37

Maren hat geschrieben:Aufgrund von IPv6 DS-Lite sind Portfreigaben aktuell nicht möglich bzw. nicht nötig, sofern die Gegenstelle ebenfalls über IPv6 verfügt. Wir arbeiten jedoch daran, das Port Forwarding zu vereinfachen. So sind wir an der Entwicklung des Port Control Protocols (PCP) beteiligt, mit dem Nutzer manuell Port-Weiterleitungen öffnen können.


Das finde ich interessant, kann UM sich etwas detailierter dazu äußern? Wie weit ist die Entwicklung? Wenn es erst in zwei Jahren fertig ist, dann haben wir - hoffentlich - das Problem nicht mehr, weil sich IPV6 durchgesetzt hat...

Gruß
Hendrik
Bild
hendrik_1
Kabelexperte
 
Beiträge: 127
Registriert: 25.10.2011, 13:55

Re: Fragen bei einem Wechsel zu UM

Beitragvon hajodele » 22.05.2015, 11:26

hendrik_1 hat geschrieben:Wenn es erst in zwei Jahren fertig ist, dann haben wir - hoffentlich - das Problem nicht mehr, weil sich IPV6 durchgesetzt hat...

Das wäre sogar eine sehr optimistische Einschätzung.
Bei Kabelbw war mein Schwager einer der ersten Kunden, denen man das DS-Lite aufdrücken wollte. Zum Glück konnte ich das nach heftigem Kampf verhindern.
Unter Anderem habe ich damals auch AVM kontaktiert (Mein Schwager hat eine 6360).
Damals (vor ich glaube 2,5 Jahren) hieß es schon, dass was entwickelt wird.
Gehört hat man seither nichts mehr.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 22 Gäste