- Anzeige -

Kündigen oder lieber nicht?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kündigen oder lieber nicht?

Beitragvon berjan » 15.05.2015, 14:48

Hallo zusammen,

ich bin schon sehr lange bei kabel bw kunde und habe den tarif "internet 50" den es so nicht mehr gibt. mein vertrag läuft noch bis september.
ich habe noch ein kabel bw modem und ein eigenen router im betrieb und damit super glücklich.

leider habe ich ganz arg angst das mir wie im thread unter mit ungefragt eine kastrierte fritzbox zugeschickt wird. ähnliches habe ich schon
im kreis der familie erlebt. das ist für viele kunden schön aber für mich ist das ein absolutes no go.
(in dem punkt muss ich einfach klar sagen das kabel bw bzw unitymedia sich in eine andere richtung entwickelt wie ich. )

dann würde wieder stress mit den faxen und emails und hotlines los gehen und darauf hab ich keine lust.
wie hoch sind denn die chancen das sowas passiert?

ich würde dem stress gerne mit einer kündigung ausweichen.

vielen dank für eure prognosen und tips
berjan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2015, 14:29

Re: Kündigen oder lieber nicht?

Beitragvon tq1199 » 15.05.2015, 21:44

berjan hat geschrieben:... ungefragt eine kastrierte fritzbox zugeschickt wird. ...

ich würde dem stress gerne mit einer kündigung ausweichen.


Wenn dein Modem noch funktioniert und Du die kastrierte FritzBox nicht bestellt hast bzw. dem Austausch nicht zugestimmt hast, dann kannst Du die Annahme dieser FritzBox verweigern, d. h. diese zurück gehen lassen.
Problematisch könnte es werden, wenn dein Kabel-Modem mal kaputt geht, aber evtl. ist dann auch ein Business-Tarif mit Kabel-Modem, eine mögl. Alternative zum Providerwechsel.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Kündigen oder lieber nicht?

Beitragvon berjan » 15.05.2015, 23:06

tq1199 hat geschrieben:Wenn dein Modem noch funktioniert und Du die kastrierte FritzBox nicht bestellt hast bzw. dem Austausch nicht zugestimmt hast, dann kannst Du die Annahme dieser FritzBox verweigern, d. h. diese zurück gehen lassen.
Problematisch könnte es werden, wenn dein Kabel-Modem mal kaputt geht, aber evtl. ist dann auch ein Business-Tarif mit Kabel-Modem, eine mögl. Alternative zum Providerwechsel.


das ist halt genau das problem. sobald ich die annahme verweigere befinde ich mich wieder im irrgarten des "supports" dann wurde vermutlich mein altes
modem schon deaktiviert bzw wird innerhalb 24std deaktiviert. dann muss ich bei denen anrufen, das ding zurück schicken und sitze tage lang ohne internet
da. muss insg x mal bei der hotline anrufen und bekomme jedes mal was anderes zu hören. support emails werden ja in der regel nur innhalb 168 - 336 stunden beantwortet.
den Business-Tarif habe ich mir auch schon überlegt bin aber ehrlich gesagt nicht bereit 79,90 +mwst einrichtungsgebühr zu zahlen wenn ich bei anderen anbietern 100 euro wechselbonus bekomme.

wie sicher werden denn diese tarife auf etwas anderes umgestellt? oder kann es sein das einfach nix passiert ?
berjan
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.05.2015, 14:29

Re: Kündigen oder lieber nicht?

Beitragvon tq1199 » 15.05.2015, 23:24

berjan hat geschrieben:das ist halt genau das problem. sobald ich die annahme verweigere befinde ich mich wieder im irrgarten des "supports" dann wurde vermutlich mein altes
modem schon deaktiviert bzw wird innerhalb 24std deaktiviert. dann muss ich bei denen anrufen, das ding zurück schicken und sitze tage lang ohne internet

Nein, warum sollte UM aus heiterem Himmel und ganz ohne Grund, dir eine FB zuschicken und dein Kabel-Modem deaktivieren?
berjan hat geschrieben:den Business-Tarif habe ich mir auch schon überlegt bin aber ehrlich gesagt nicht bereit 79,90 +mwst einrichtungsgebühr zu zahlen ...

Es gab auch schon Fälle, da mussten Privatkunden beim Wechsel in den Business-Tarif, keine Einrichtungsgebühr zahlen. Ob das jetzt auch so ist, weiß ich nicht.
berjan hat geschrieben:wie sicher werden denn diese tarife auf etwas anderes umgestellt? oder kann es sein das einfach nix passiert ?

100% sicher, ist es m. E. bei diesem Provider nicht, ... wie man hier im Forum ja öfters lesen kann.
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste