- Anzeige -

UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

Beitragvon crz » 05.05.2015, 09:10

Hallo liebe Leute,

ich bin neuer Unitymedia-Kunde und habe zufällig dieses Forum hier gefunden. Ich hoffe ich bin im richtigen Bereich und ihr könnt mir vielleicht helfen.
Ich habe den Vertrag 2play Comfort 120 mit dem Technicolor TC7200.

Nun zu meinem Problem. Praktisch seit Anfang an bricht mir häufig die Internetverbindung zusammen. Wir reden hier von teilweise ein paar Dutzend Malen am Tag, an denen Streams abbrechen, ich "connection timed out" Meldungen erhalte und Online-Spiele über den Jordan gehen. Das einzige, was ich dann machen kann ist entweder eine unbestimmte Zeit warten oder meine Ethernet-Verbindung deaktivieren und wieder aktivieren (Kabel raus und rein klappt natürlich auch). Anschließend funktioniert es sofort wieder.
Interessanterweise klappt Google immer! Also dachte ich, es läge vielleicht an schrottigen DNS Servern von UM. Alles auf die Google-Server geändert (auch im Router) - keine Verbesserung.
Wenn dieses Problem auftaucht kann ich auch nicht auf die Benutzeroberfläche des Routers zugreifen. Dieser meldet mir dann per Browser-Pop-up:

Authentifizierung erforderlich
Für den Server http://192.168.0.1:80 ist ein Nutzername und ein Passwort erforderlich. Der Server meldet folgendes: DI-604.

Standard-Login-Daten vom Router funktionieren natürlich nicht. Ethernet-Adapter resetten und es funktioniert wieder. Router-Log zeigt keine Verbindungsabbrüche.
Dieses Problem haben zwei weitere Mitbenutzer in meiner WG ebenfalls. Netzwerkkommunikation untereinander klappt natürlich auch nicht. Vor UM - mit DSL und Fritzbox - hatten wir diese Schwierigkeiten nicht.

Hotline angerufen, Leitung für gut befunden, nach einigem hin und her kam ein Techniker. Dieser meinte den DI-604 Fehler hätte er noch nie gesehen. Router ausgetauscht gegen baugleichen. Keine Veränderung.
Router auf Werkseinstellungen zurück setzen und vom Strom nehmen bringt gar nichts.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich bin mit meinem Latein leider am Ende. Ich füge im nächsten Post mal die Ergebnisse von ipconfig an (ob ich diese während des Fehlers oder nicht abrufe, scheint nichts zu verändern). Die "Lan-Verbindung", die dort zusätzlich zum Ethernet-Adapter auftaucht kommt von Open-VPN, mit dem ich auf den Server meiner Arbeit zugreife. Dass das nicht besonders gut funktioniert (schätze mal ipv6 ist der "Schuldige") ist ein Thema für einen anderen Tag. Das Deaktivieren dieses Adapters bringt auch keine Punkte. Zudem nutzen meine Mitbewohner nichts derart und haben dieselben Schwierigkeiten.

Vielen Dank schonmal. Ich mach mich auf den Weg zur Arbeit. Werde also erst wieder gegen Abend reinschauen.

(fun fact: zwischen Schreiben und Posten ist es natürlich wieder mehrfach abgebrochen)
Zuletzt geändert von crz am 05.05.2015, 09:14, insgesamt 1-mal geändert.
crz
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2015, 08:36

Re: UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

Beitragvon crz » 05.05.2015, 09:13

Windows-IP-Konfiguration

Hostname . . . . . . . . . . . . : CRZ
Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Hybrid
IP-Routing aktiviert . . . . . . : Nein
WINS-Proxy aktiviert . . . . . . : Nein

Ethernet-Adapter LAN-Verbindung:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : TAP-Windows Adapter V9
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-FF-51-22-8C-07
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::25e3:b95d:c720:16f3%5(Bevorzugt)
IPv4-Adresse (Auto. Konfiguration): 169.254.22.243(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
Standardgateway . . . . . . . . . :
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 167837521
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-43-B5-84-08-60-6E-73-CA-17

DNS-Server . . . . . . . . . . . : fec0:0:0:ffff::1%1
fec0:0:0:ffff::2%1
fec0:0:0:ffff::3%1
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Deaktiviert

Ethernet-Adapter Ethernet:

Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek PCIe GBE Family Controller
Physische Adresse . . . . . . . . : 08-60-6E-73-CA-17
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:f412:3b00::1(Bevorzugt)
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 5. Mai 2015 08:31:01
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Dienstag, 5. Mai 2015 10:01:02
IPv6-Adresse. . . . . . . . . . . : 2a02:908:f412:3b00:99c:163:7a78:7f2d(Bevo
rzugt)
Temporäre IPv6-Adresse. . . . . . : 2a02:908:f412:3b00:3d83:90c5:67c4:7c8(Bev
orzugt)
Verbindungslokale IPv6-Adresse . : fe80::99c:163:7a78:7f2d%3(Bevorzugt)
IPv4-Adresse . . . . . . . . . . : 192.168.0.12(Bevorzugt)
Subnetzmaske . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
Lease erhalten. . . . . . . . . . : Dienstag, 5. Mai 2015 08:31:00
Lease läuft ab. . . . . . . . . . : Mittwoch, 6. Mai 2015 08:31:00
Standardgateway . . . . . . . . . : fe80::8af7:c7ff:fe80:67b1%3
192.168.0.1
DHCP-Server . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
DHCPv6-IAID . . . . . . . . . . . : 252207214
DHCPv6-Client-DUID. . . . . . . . : 00-01-00-01-1A-43-B5-84-08-60-6E-73-CA-17

DNS-Server . . . . . . . . . . . : 2a02:908:2:110a::11
2a02:908:2:1109::11
192.168.0.1
192.168.0.2
NetBIOS über TCP/IP . . . . . . . : Aktiviert

Tunneladapter isatap.{51228C07-8AE3-45DC-928D-A02D7F8CCBEA}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja

Tunneladapter isatap.{5814253B-E3AF-48F0-A3AF-82AC6A574D03}:

Medienstatus. . . . . . . . . . . : Medium getrennt
Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
Beschreibung. . . . . . . . . . . : Microsoft-ISATAP-Adapter #3
Physische Adresse . . . . . . . . : 00-00-00-00-00-00-00-E0
DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
crz
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2015, 08:36

Re: UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

Beitragvon crz » 05.05.2015, 09:17

Falls noch jemanden das Router-Log interessiert :smile:
Das ist das von dem gestern neu angeschlossenen. DIe anfänglichen Fhelermeldungen sind wahrscheinlich zu ignorieren, schätze ich.

2015-05-04 22:56:35: [Info] WiFi Interface [wl1] set to Channel 1 (Side-Band Channel:N/A)...
2015-05-04 22:41:26: [Info] WiFi Interface [wl1] set to Channel 11 (Side-Band Channel:N/A...
2015-05-04 19:07:44: [Minor] DHCP RENEW WARNING - Field invalid in response v4 option;CM-M...
2015-05-04 18:40:09: [Info] WiFi Interface [wl1] set to Channel 1 (Side-Band Channel:N/A)...
2015-05-04 18:25:47: [Major] Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
2015-05-04 18:25:03: [Info] WiFi Interface [wl1] set to Channel 11 (Side-Band Channel:N/A...
2015-05-04 18:25:00: [Info] TLV-11 - unrecognized OID;CM-MAC=88:f7:c7:80:67:ad;CMTS-MAC=0...
--- -- --:--:--: [Warn] DHCP WARNING - Non-critical field invalid in response ;CM-MAC...
--- -- --:--:--: [Info] Honoring MDD; IP provisioning mode = IPv4
--- -- --:--:--: [Major] No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=88:f7:c7:80...
--- -- --:--:--: [Info] WiFi Interface [wl1] set to Channel 1 (Side-Band Channel:N/A)...
2015-05-04 18:20:03: [Major] Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
--- -- --:--:--: [Major] No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=88:f7:c7:80...
--- -- --:--:--: [Major] No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=88:f7:c7:80...
2015-05-04 18:14:34: [Major] Resetting the cable modem due to docsDevResetNow
2015-05-04 17:21:23: [Major] Received Response to Broadcast Maintenance Request, But no Un...
--- -- --:--:--: [Major] No Ranging Response received - T3 time-out;CM-MAC=88:f7:c7:80...
--- -- --:--:--: [Major] SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire FEC f...
--- -- --:--:--: [Major] SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...
--- -- --:--:--: [Major] SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...
--- -- --:--:--: [Major] SYNC Timing Synchronization failure - Failed to acquire QAM/Q...
crz
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2015, 08:36

Re: UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

Beitragvon crz » 05.05.2015, 10:18

Entschuldigt, dass ich hier meinen eigenen Thread zuspamme, aber das lässt mich nicht los und vielleicht hilft es das Problem einzugrenzen.

Ich habe grade durch einen Tip von einem Kumpel ausprobiert, ob wenn ich das Suffix .sixxs.org an die Adresse anhänge, ich die Seiten, die nicht funktionieren, erreichen kann.

Ja, kann ich.

Das heißt doch, dass DS-Lite bei mir nicht richtig funktioniert, richtig? Merkwürdig allerdings ist, dass der Router anscheinend nicht einmal mich als Client mit ipv4 Adresse akzeptiert. Ist das ein Problem, dass ich selber lösen kann? Ich möchte natürlich nicht ununterbrochen über einen Tunnel auf die Seiten, die ich brauche, zugreifen. Von Online-Spielen mal ganz zu schweigen.
crz
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 05.05.2015, 08:36

Re: UM - Router will nicht mit uns kommunizieren

Beitragvon Glasklar » 08.05.2015, 20:38

Habe nicht ganz verstanden ob du über LAN oder W-Lan ins Netz gehst?

Aber generell fällt mir ein :

- Im Modem unter W-Lan vom autokanal weg gehen und einen festen Kanal speichern
- T3 Timeout´s sind völlig normal solang nicht 200+ hintereinander passieren
- Evtl. Lan Karte defekt? Alternativ PC probiert?
- Antivirungsprogramm oder Firewall könnten auch stören.
Mein YouTube Kanal rund um Unitymedia und Technik.
https://www.youtube.com/channel/UCHXNgX9gNWX_0ETpyY2XgqQ
Freue mich über Abonnenten und likes.
Glasklar
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 07.05.2015, 21:00


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 19 Gäste