- Anzeige -

Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Schlappohr » 04.04.2008, 16:36

Ich habe seit knapp einer Woche 3Play 16000, bin aber mit der Internetgeschwindigkeit völlig unzufrieden. Diese Schwankungen von 3 - 18 MBit, nerven einfach nur! Allerdings nutzte ich das Internet trotzdem ein paar Tage, ebenso wie den Digitalreceiver.
Ich bin völlig genervt, und möchte einfach nur noch weg von UM, zurück zu T-Home.
Ist zwar um einiges teurer, aber da hatte ich in den letzten Jahren keine Ausfälle oder Geschwindigkeitseinbussen.

Besteht also die Möglichkeit, alles wieder einzupacken, zurückzuschicken, und 3Play zu widerrufen, oder muß ich als Bittsteller auftreten, und auf Kulanz hoffen? Alles natürlich innerhalb der 14 Tage-Frist! :zwinker:
Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Dinniz » 04.04.2008, 19:27

Du hast dir deine Frage doch schon selbst beantwortet?!
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Schlappohr » 05.04.2008, 07:09

Naja, nicht wirklich. Ich stelle mir immer noch die Frage, ob ich einen Rechtsanspruch auf den Widerruf habe, oder ob ich ausschließlich auf die Kulanz von UM hoffen muß?! :zwinker:
Schlappohr
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 65
Registriert: 30.03.2008, 09:09
Wohnort: Essen

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Odious1978 » 05.04.2008, 09:26

14 Tage Widerrufsrecht hast du ab dem Tag der Bestellung, nicht ab der Freischaltung.
Hier musst du auf die Kulanz von UM hoffen.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Dinniz » 05.04.2008, 13:19

Odious1978 hat geschrieben:14 Tage Widerrufsrecht hast du ab dem Tag der Bestellung, nicht ab der Freischaltung.
Hier musst du auf die Kulanz von UM hoffen.

Sicher?
Ich dachte der Vertrag tritt erst in Kraft wenn die Installation komplett ist und das Modem freigeschaltet wird?!
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Odious1978 » 05.04.2008, 13:26

Das ist richtig, der Vertrag tritt erst mit der Freischaltung in Kraft.
Das 14 tägige Widerrufsrecht ab dem Tag der Bestellung.
Aber UM gewährt jedem Kunden bis zur Freischaltung das Widerrufsrecht, was über die 14 Tage gehen kann.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Dinniz » 05.04.2008, 13:50

Gut das ich Techniker und kein Jurist bin :streber:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon ralfk » 05.04.2008, 14:38

Schlappohr hat geschrieben:Besteht also die Möglichkeit, alles wieder einzupacken, zurückzuschicken, und 3Play zu widerrufen, oder muß ich als Bittsteller auftreten, und auf Kulanz hoffen? Alles natürlich innerhalb der 14 Tage-Frist! :zwinker:

Bist Du schriftlich über Dein Widerrufsrecht belehrt worden (z.B. in der Auftragsbestätigung) ? Wenn nein, verlängert sich Dein Widerrufsrecht auf - zunächst einmal - unbestimmte Zeit, siehe http://www.fernabsatz-gesetz.de/Widerrufsrecht/Fernabsatzvertrag.htm. Es müssen alle Informationspflichten seitens des Anbieters erfüllt sein, bevor die Widerrufsfrist beginnt, siehe http://www.fernabsatz-gesetz.de/informationspflichtenverordnung/informationspflichten.htm.

PS: Bin auch kein Jurist, gerade bei Dienstleistungen gibt es ein paar Feinheiten zu beachten.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon Odious1978 » 05.04.2008, 14:44

Öhm, das sind Pflichten für Versandhändler, wie. z.B. Quelle, oder gewerbliche Verkäufer bei eBay.
Hier gilt das BGB für Verbraucherveträge.
BGB § 355 Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Widerrufsrecht auch noch nach Nutzung?

Beitragvon ralfk » 05.04.2008, 15:04

Hm, da bin ich aber anderer Meinung. Ich gehe mal davon aus, dass man bei UM telefonisch oder per Internet bestellt hat. Dann gilt das Fernabsatzrecht nach §312b - §312d. Denn genau für solche Fälle, bei denen Verträge "unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln abgeschlossen werden", gibt es das neue Gesetz.
Aber selbst nach §355 beginnt die Widerrufsfrist erst nach entsprechender Belehrung. §312 gibt aber dem Verbraucher noch detailliertere Rechte.
Internet: 3play 50M/2.5M, Modem EPC3208
Betriebssystem: Linux, Router: FRITZ!Box 7390 oder Draytek Vigor2130
TV: Digital TV Basic, Humax iCord Cable mit Alphacrypt Classic FW 3.23 und I12, Toshiba 40TL933G mit UM02 und HD Option
Benutzeravatar
ralfk
Übergabepunkt
 
Beiträge: 294
Registriert: 14.04.2006, 14:40
Wohnort: Mettmann

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste

cron