- Anzeige -

Einstellungen im Business-Tarif 50

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon Snuffchen » 11.04.2015, 08:09

Hatte den neuen 2. Anschluss am letzen Samstag bestellt, Dienstags war der Techniker da und am Freitag kam die Auftragsbestätigung. Aber die Informationen über das Netzwerk kommen nochmal separat und sind bisher noch NICHT gekommen, aber der Techniker hatte sie telefonisch erfragt sonst würde ich hier noch auf dem trockenen sitzen.
Unitymedia Business Office Internet & Phone 400 (450 Mbit/s Download und 20 Mbit/s Upload)
AVM FRITZ!Box 6490 Cable, FRITZ!OS 06.50, AVM FRITZ!Box 7490, FRITZ!OS 6.51, AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7270 v2, FRITZ!OS 6.06
FRITZ!WLAN Repeater 1750E, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C, FRITZ!OS 06.32 AVM FRITZ!Fon C4, Firmware 3.68,
AVM FRITZ!Fon M2, Firmware 3.67, Gigaset S810H, Asterisk 11.13.1~dfsg-2+b1 auf Raspberry Pi 2 B
Snuffchen
Kabelexperte
 
Beiträge: 133
Registriert: 02.10.2009, 09:05
Wohnort: Waldems

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon Joerg » 11.04.2015, 09:04

waldmoped hat geschrieben:Ist dann die dyn. IP besser, weil ich dann keine zweite Fritte brauch oder bin ich da auf dem falschen Weg?

Wenn Du sowieso schon eine zweite Fritz!Box gekauft hast und daher die Routing- und WLAN-Funktionalitäten der UM-Box nicht brauchst oder wenn Du einen "professionellen" Server dahinter betreiben möchtest ist eine feste IP wohl die bessere Wahl (in letzterem Fall sogar die einzig sinnvolle).

Wenn Du die Zusatzhardware noch nicht gekauft hast und lediglich "privat" von aussen auf Dein Heimnetz zugreifen möchtest kannst Du auch bei einer dynamischen IP bleiben (musst Dir halt bei einen DynDNS-Account einrichten und in der Fritz konfigurieren). Spart die Zusatzhardware incl des entsprechenden Stromverbrauchs ein.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon waldmoped » 11.04.2015, 13:54

Erstmal Danke für eure schnelle und unkomplizierte Hilfe.

Fritte hab ich natürlich noch nicht gekauft, weswegen mir Joerg´s Hinweis mit der dynamischen IP recht sympathisch erscheint. Ich benötige Zugang zu meinem auch teils beruflich genutzten NAS.
Möchte dort Kundendaten bzw. Bilder ablegen, die ich jederzeit per Tablet oder Phone abrufen und bearbeiten kann.
Ist denn die Einrichtung von DynDNS-Account einfacher oder ist die statische IP einfacher. Meine Wunschlösung wäre das einfacher zu bedienende System.Wenn nämlich was nicht funzt und ich stundenlang mich wieder irgendwo einlesen muß,hab ich keinen Mehrwert.
waldmoped
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2015, 16:41

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon Joerg » 11.04.2015, 14:05

DynDNS ist leicht einzurichten und funktioniert danach ohne weiteres Nachdenken.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon waldmoped » 11.04.2015, 15:48

Prima, dann werd ich wohl bei dyn. IP bleiben. Kann mann die statische IP sich dann im weiteren Verlauf dennoch holen?
Wie ist das nun mit der Firewall bei den. IP? Ist die drin ,quasi die Fritte läuft wie im Privattarif oder muß ich hier noch etwas einstellen bzw. beachten?
waldmoped
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 10.04.2015, 16:41

Re: Einstellungen im Business-Tarif 50

Beitragvon Joerg » 11.04.2015, 15:57

Ist wie Privatkundentarif mit IPv4. Statische IP kann man m.W. jederzeit "nachbestellen".

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 32 Gäste