- Anzeige -

Umzug in ein Versorgtes Gebiet ohne Kabelanschluss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umzug in ein Versorgtes Gebiet ohne Kabelanschluss

Beitragvon user0815 » 17.03.2015, 21:44

Hallo Zusammen,

ich werde demnächst umziehen. Es ist ein Reihenhaus in dem kein Kabel liegt. Das Haus liegt aber im versorgten Bereich. Demnach gehe ich davon aus, dass Kabel in der Straße liegt.

Ich habe schon einen Bauherrenantrag gestellt und warte auf ein Angebot. Jetzt kam mir aber der Gedanke einfach UM den Umzug mitzuteilen in der Hoffnung das UM sich um den Anschluss kümmert?
Funktioniert das? Ich wollte UM morgen mal anrufen und hören was die Hotline sagt.

Und habe ich richtig gelesen, wenn ich 2play mit nehme, brauche ich keine 18,95 € Kabelgebühren bezahlen?

Dank Euch!
Gruß
Stephan
3play premium 100 + Speedoption
Bild
Benutzeravatar
user0815
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 58
Registriert: 27.05.2010, 22:50
Wohnort: Dormagen

Re: Umzug in ein Versorgtes Gebiet ohne Kabelanschluss

Beitragvon Dinniz » 18.03.2015, 01:00

Nein. Wenn du einen Umzugsantrag stellst wird nicht automatisch ein Neuanschluss an Kabelnetz erfolgen.
Es gibt verschiedene Angebote bei der Bauherrenabteilung für 1-2-3play.
Bei 2play ohne TV werden die Anschlusskosten höher sein aber du brauchst keine Grundgebühr zahlen
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Umzug in ein Versorgtes Gebiet ohne Kabelanschluss

Beitragvon Sandra » 31.03.2015, 14:19

Hallo Stephan,

hab ich es richtig verstanden, dass Du aktuell noch kein Produkt von uns nutzt? Du ziehst also nicht mit einem bestehenden Vertrag von uns um?

In jedem Fall kannst Du ja selbst eine Verfügbarkeitsabfrage auf unserer Internetseite unter dem Reiter "Beratung" -> "Verfügbarkeit prüfen" vornehmen. Sofern nur Deine Adresse bzw. Hausnummer dort nicht zu finden ist, die Straße an sich aber schon versorgt wird, hast Du mit Deiner Vermutung wahrscheinlich recht, dass nur das Kabel zu Deiner Hausnummer noch gelegt werden muss. Dann ist es auch vollkommen korrekt, wenn Du bereits bei unseren "Bauherren" angefragt und die "Checkliste" zwecks Angebot dorthin geschickt hast.

Diese Vorgehensweise ist übrigens in jedem Fall einzuhalten, egal ob Du mit einem bereits bestehenden Vertrag von uns umziehst oder nicht. Ein Neuanschluss einer nicht versorgten Adresse ist und bleibt ein Neuanschluss und um diesen "bauen" zu können, benötigen wir die entsprechenden Unterlagen & Unterschriften des Eigentümers. Ansonsten würdest Du natürlich auch ein Sonderkündigungsrecht für den bestehenden Vertrag erhalten, da ja erstmal nichts an Leistung geliefert werden kann und der Neuanschluss immer optional und kein "Muss" ist.

Ferner ist Deine Annahme richtig....wenn nur Internet, nur Telefon oder nur 2Play bei uns bestellt wird, ist kein Kabelanschluss für 18,90€ /mtl. erforderlich. Die Aussage von @Dinniz stimmt aber auch. Die Höhe der Kosten für den Neuanschluss richtet sich nach dem Produkt, welches Du anschließend von uns nutzen willst. Je mehr Leistung Du später über uns beziehen willst, desto mehr kommen wir Dir bei den Baukosten entgegen. ;)

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: Umzug in ein Versorgtes Gebiet ohne Kabelanschluss

Beitragvon Darktrooper » 01.04.2015, 12:33

Ich habe im September 2014 nur knapp 400€ bezahlt, geht also noch. Danach kam dann noch ein Supunternehmen und hat ein Kabel plus Mm Dose verlegt. Hat nichts gekostet.
Habe allerdings auch den 3play premium Vertrag.
Bild
Darktrooper
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 30.10.2009, 23:56


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste