- Anzeige -

Hardware zurückschicken

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Hardware zurückschicken

Beitragvon Katinka71 » 04.03.2015, 14:32

Hallo Leute,

muss ich die Hardware unaufgefordert zurückschicken?

Hatte zum 01.02.15 eine Tarifumstellung, aber bis jetzt keine schriftliche Bestätigung des Auftrags oder Aufforderung die Hardware zurück zu schicken (1 Receiver entfällt) bekommen...

Habe auch schon mehrfach telefonisch den Kundendienst gefragt, aber da konnte mir auch nie jemand weiterhelfen! :sauer:
Katinka71
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 57
Registriert: 10.09.2010, 23:46
Wohnort: Oberhausen (NRW)

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon realforever » 04.03.2015, 14:49

Ich hab vor ein Paar Tagen einen Brief bekommen,ich muss den ganz alten Receiver zurückschicken,den Technotrend und das HD Modul.
Nur hab ich überhaupt keine Ahnung wo der Receiver ist,den habe ich schon vor gefühlten 10 Jahren bekommen.
Mein Bruder hat Heute ein Brief bekommen in dem er den Technotrend zurückschicken soll.
Kann sein das ich den Rceiver weggeschmissen habe als ich vor ein Paar Jahren mein Keller ausgemistet habe,da habe ich ein Haufen Analog Receiver weggeschmissen und des kann sein das der dabei war,na Super.
Verlangen für den Receiver 60 Euro wo man schon für 10 Euro im Inet kriegt

Du wirst denke ich ein Brief bekommen,war bei mir und meinem Bruder genauso
realforever
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 94
Registriert: 01.02.2015, 13:04

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Wasserbanane » 04.03.2015, 16:09

Es kommt ne Aufforderung. Wie der Vorposter schon schrieb, kann das auch mal nach Jahren passieren, wenn man gar nicht mehr damit rechnet.

Unaufgefordert zurücksenden ist bei dem Laden immer so eine Sache. Da werden gerne mal Geräte verbaselt und man ist als Kunde dann in der Beweispflicht.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Dinniz » 04.03.2015, 17:14

5.7 Der Kunde ist verpfl ichtet, ihm von dem Kabelnetzbetreiber während der Vertragslaufzeit zur
Nutzung zur Verfügung gestellte Hardware (z.B. das Zugangsendgerät) innerhalb von zehn Tagen
nach Vertragsbeendigung auf eigene Kosten und eigene Gefahr an den Kabelnetzbetreiber zurückzusenden.
Ziff er A 4 b) gilt entsprechend.

Quelle: http://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/sonstiges/doc/BesGB_Internet_Telefonie_NRW.pdf

bzw:

4.15 Der Kunde ist verpfl ichtet, innerhalb von zehn Tagen nach Vertragsbeendigung, nach Zusendung neuer Hardware bzw.
nach Wegzug aus dem Versorgungsgebiet des Kabelnetzbetreibers, die von dem Kabelnetzbetreiber bereitgestellte Hardware
nebst vollständigem Zubehör auf eigene Kosten und eigene Gefahr an den Kabelnetzbetreiber zurückzusenden. Dies
gilt nicht für SmartCards, sofern der Kunde auf diesen Produkte anderer Anbieter nutzt und nicht für sonstige Hardware,
die im Eigentum des Kunden steht. Die Rückgabe der Hardware vor Ablauf des Vertrags stellt keine Kündigung dar und
entbindet den Kunden nicht von der Pfl icht zur Zahlung des vereinbarten monatlichen Entgelts.

Quelle: http://www.unitymedia.de/content/dam/unitymedia-de/sonstiges/doc/AGB_NRW.pdf
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon magentis » 04.03.2015, 21:38

So lange man eine 14-tägige Widerrufsfrist hat, würde ich nichts innerhalb von 10 Tagen zurückschicken, denn sonst steht man anschließend ohne da. ;-)
Und die Frechheit von UM ist, alte Hardware anzumahnen, obwohl die neue noch gar nicht läuft. :wand:
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Sandra » 05.03.2015, 13:02

Katinka71 hat geschrieben:Hallo Leute,

muss ich die Hardware unaufgefordert zurückschicken?

Hatte zum 01.02.15 eine Tarifumstellung, aber bis jetzt keine schriftliche Bestätigung des Auftrags oder Aufforderung die Hardware zurück zu schicken (1 Receiver entfällt) bekommen...

Habe auch schon mehrfach telefonisch den Kundendienst gefragt, aber da konnte mir auch nie jemand weiterhelfen! :sauer:


Hallo Katinka71,

in der Regel wird jegliches Zubehör, welches im Zuge einer Kündigung oder einer Tarifumstellung nicht mehr benötigt wird/ zugehörig ist, von uns zurück gefordert. In seltenen Fällen kann es jedoch mal vorkommen, dass eine schriftliche Aufforderung wirklich erst nach einem kompletten Vertragsende erfolgt. Dann wurde systemseitig leider versäumt, das automatisierte Schreiben herauszusenden. Passiert zwar echt nur äußerst selten, kann aber passieren... :(

Rufe im Zweifel am besten kurz bei unserer Hotline an oder kontaktiere unseren Service via Facebook bzw. Twitter. Dann kann genau geprüft werden, ob Du den Brief noch bekommst bzw. wie es sich mit einer Rücksendung verhält.

Viele Grüße
Sandra
Sandra
Kabelexperte
 
Beiträge: 223
Registriert: 13.12.2012, 17:45

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Darktrooper » 08.03.2015, 00:35

Ich frage mich gerade was macht UM mit der alten Hardware?
Mein Anwalt sagte ich müsste nicht den vollen Betrag zahlen.
1. Analoge Geräte können nicht mehr weiter Verwendet werden.
2. Dadurch entsteht UM kein wirtschaftlichen Schaden.
3. Wo kein Schaden entsteht kann nichts eingklagt werden.
Bild
Darktrooper
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 30.10.2009, 23:56

Hardware zurückschicken

Beitragvon un1que » 08.03.2015, 01:04

Darktrooper hat geschrieben:Ich frage mich gerade was macht UM mit der alten Hardware?
Mein Anwalt sagte ich müsste nicht den vollen Betrag zahlen.
1. Analoge Geräte können nicht mehr weiter Verwendet werden.
2. Dadurch entsteht UM kein wirtschaftlichen Schaden.
3. Wo kein Schaden entsteht kann nichts eingklagt werden.


Nicht jeder geht zum Anwalt oder zieht das Ding selbständig durch. Die meisten zahlen, um in Ruhe gelassen zu werden oder weil sie ein Schuldgefühl haben. Genau darauf zielt solch eine Taktik hinaus (das macht aber nicht nur UM so).

Damit will ich aber nicht die ganze Schuld den Unternehmen in die Schuhe schieben. Man ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Heißt, man sollte schon darauf achten, zu welchen Konditionen man die Hardware bekommt und sich dabei auch von alleine darum kümmern diese rechtzeitig zurückzuschicken bzw. nichts wegschmeißen, was einem nicht gehört.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 426
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Wasserbanane » 08.03.2015, 05:23

Wobei UM ja keine analogen Geräte rausgegeben hat. Würde ja kaum Sinn machen. Vielleicht ist ja was anderes gemeint und ich raffe es nicht.

Aber für die alten Technotrend oder Samsung SD-Receiver noch den vollen ehemaligen Preis fordern ist auch nicht wirklich das gelbe vom Ei. Auch wenn man den AGBs zugestimmt hat. Ob es da nicht auch eine Rest- bzw Zeitwertregelung gibt?

Nur zur Info: Rechtsberatung ist in nem Forum nicht gern gesehen. Geht auch wieder gegen iwelche Vorschriften. [emoji12]
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Hardware zurückschicken

Beitragvon Dinniz » 08.03.2015, 10:26

Das ist auch eine "Strafzahlung" und kein Kaufpreis.
Warum sollte die nach einer bestimmten Zeit niedriger werden?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 27 Gäste