- Anzeige -

Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon InfoTussi » 08.11.2015, 21:47

Dieses Phänomen mit dem Einbruch der Downloadrate habe ich auch. Hab auch den 200er und jeden Tag gegen 19.00Uhr bricht die Tranferrate ein. Mein niedrigster Wert bisher waren 2mbit down und einen Ping von 188.

Hatte die Tage einen Techniker hier der sich endlich mal mit der Materie auskennt.
Von den hohen Einbrüchen hatte er auch noch nichts gehört, aber nach einigen Telefonaten konnte er mir sagen, daß es bei mir im Gebiet eine Auslastung des Netzes von 90% gibt und es deswegen zu diesen Einbrüchen kommt.
Dieses ist aber bei Unitymedia bekannt und soll angeblich Mitte Dezember behoben werden.
InfoTussi
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 09.02.2011, 17:00

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 08.11.2015, 21:57

alles nur Lügen mehr auch nicht! Unitymedia schindet Zeit immer und immer wieder.
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Dinniz » 08.11.2015, 22:02

Es ist schön das du jeden Fall einzeln so sorgfältig prüfst und es als Lüge betiteln darfst.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Sasayo » 09.11.2015, 17:51

Seit gestern von 15 mbits runter auf 300 kbits. Shareonline absolut nicht zugebrauchen. alles andere geht mit fullspeed ( Streaming, andere downloads von testfiles versch server.)

Anrufen und beschweren?
Sasayo
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.11.2015, 17:50

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Joerg » 09.11.2015, 18:16

Sasayo hat geschrieben:Anrufen und beschweren?

Jo, ruf mal bei share-online an und beschwer Dich. Klappt bestimmt :D

Jörg

PS: Ach, oder bei UM? Das macht keinen Sinn, alles andere funktioniert ja super - und genau die Antwort wirst Du (verständlicherweise) auch von UM erhalten.
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 09.11.2015, 19:00

Ich gebe Jörg vollkommen recht... Ich habe mich bei UM gemeldet solang die Speedtest vollen angschlag anzeigen ist ihnen der rest uninteressant. Ich habe es nicht erklärt bekommen warum meine Downloads mit max 1-2MB/s laufen.. weil die Person mich immer auf diese verdammten Speedtest´s verweisen tut und dann meint ja aber Sie bekommen ja vollen Speed u.s.w
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Dinniz » 09.11.2015, 19:42

Was sollen dir die Hotliner auch sonst sagen?
Das sind keine ITler.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 09.11.2015, 19:43

das ist eine Lachnummer die Firma! Ich bereue es voll das Ich bei UM bin und weg von Telekom
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Dinniz » 09.11.2015, 19:45

Dann kündige wieder.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Joerg » 09.11.2015, 21:40

UM hat keine Möglichkeit zu garantieren dass jeder Host im Internet jederzeit mit maximaler Geschwindigkeit zu erreichen ist. Hat der Provider auf der Gegenseite kein ausreichend groß ausgelegtes Peering mit LGI - oder auch gar keins, so dass über Umwege geroutet werden muss - kommt es zu Spitzenzeiten halt zu Engpässen. Definitiv kein Thema mit dem sich irgendein Hotliner auskennen muss.

Die sind für Störungen Deines Anschlusses zuständig, und der ist ja wohl nicht gestört. Engpässe im Backbone wird LGI im Monitoring schon selber sehen und möglicherweise auch beheben. Möglicherweise weil auch die Gegenseite beim Peering mitspielen - und ggfs, bei starken Ungleichgewichten, zahlen - muss.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste