- Anzeige -

Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 31.10.2015, 23:47

Hallo

Ich habe das selbe Problem mit UM und One-Click-Hostern aber auch mit Multihostern das die Leitung extrem in die Brüche geht bei max 3-5Mbit/s bei einer 200Mbit Leitung. Ich habe meine Leitung über Speedtest.net getestet und dann über Spezielle Seiten wie Belwü FTP/HTTP & Tele2 FTP/HTTP Downloads und da ist meist die volle Leistung da, sobald Ich jDownloader öffne oder direkt bei einem Hoster Download komme Ich mir vor als ob Ich eine DSL16000 Leitung hätte.

Die abbrüche habe Ich zur jederzeit am Tag und nicht nur in den Abend stunden.

Ich habe 2Play200 Premium + AVM 6490 BOX

demnächst kommt mal ein externer Techniker von denen und den will Ich mal damit Live konfrontieren wie das sein kann.




Viele Grüße
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Schmidt » 01.11.2015, 13:59

Angenommen es wäre wirklich das Unity-Netz welches bei einzelnen Verbindungen (vermutlich UNABHÄNGIG von der aufgerufenen Gegenseite sondern allgemein) Abends nicht mehr die "volle Leistung" bringt - mit welcher Begründung genau wollt ihr das als Störung melden? Solange der Anschluss insgesamt d.h. mit vielen Verbindungen auf den versprochenen Wert kommt ist der Vertrag seitens Unity voll erfüllt. Abbrüche sind in der Tat etwas anderes, aber da müsst ihr schon sehr qualifiziert nachweisen das dann immer der komplette Anschluss kurz vom Netz geht und nicht nur einzelne Verbindungen. Letzteres ist mit keinem Messverfahren ortsmäßig festzumachen. Es kann auch der Server sein der kurzzeitig überlastet ist oder sonstige Internetknoten. Es müssen schon _alle_ Downloads von vielen verschiedenen Anbietern gleichzeitig abbrechen (noch dazu sollte jeder gute DL-Client diese ohne Stolpern gleich wieder aufnehmen können).

Tut euch selbst aber bitte den Gefallen und googelt wenigstens nach ein paar legalen Testfiles bevor ihr einem Unity-Techniker demonstrieren wollt das die Verbindung schlecht ist. Das TKG schützt euch und euren Traffic solange er durchs Netz geht, was der Techniker euch erzählt oder macht wenn ihr von täglichen Downloads von rein legalen Dateien schwaffelt und dann sieht wie in euren DL-Clients diverse einschlägigen Dateinamen protokolliert sind ist seine Entscheidung..

Techniker-Einsätze die unbegründet ausgelöst werden / deren gemeldeten Probleme ihre Ursache nicht am Anschluss haben können euch in Rechnung gestellt werden. Ich sag's ja nur. Tut euch selbst den Gefallen und recherchiert einen ordentlichen DL-Client der mehrfache Verbindungen zulässt anstatt hier die Techniker auszulasten die schon genug echte Störungen zu beseitigen haben.

So, jetzt duck & cover: :mussweg:
Schmidt
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 18.10.2015, 21:35

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon robbe » 01.11.2015, 14:23

MSTFA hat geschrieben:Hallo

demnächst kommt mal ein externer Techniker von denen und den will Ich mal damit Live konfrontieren wie das sein kann.

Viele Grüße


Na dann zeig das dem Techniker. Ich kann dir jetzt schon sagen, was er tun kann um dein Problem zu lösen: Garnichts. Evtl macht er vielleicht noch nen Foto vom Speedtest ,das dürftes dann aber auch gewesen sein.
Solche sinnlosen Aufträge kosten die Techniker nur Zeit und Nerven, da sowas außerhalb ihrer Zuständigkeit liegt.
Zuletzt geändert von robbe am 01.11.2015, 14:26, insgesamt 1-mal geändert.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 01.11.2015, 14:25

Ich habe mit Unitymedia ein Vertrag von über 200Mbit und dies muss Unitymedia erfüllen, ansonsten würden die ihrem Vertragsverhältnis nur zum teil oder nach ausgesuchten Uhrzeiten nach kommen und dies wäre nicht in Ordnung. Ich könnte auch dann mal zum teil Zahlen die Rechnung oder wann es mir passt, aber da das nicht geht und Unitymedia immer auf die volle Summe besteht, bestehe Ich auch auf das was Ich gebucht habe. Wenn Unitymedia Technisch nicht im Stande ist so ein Tarif zu führen, dann sollen die es ausm Programm nehmen.
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon robbe » 01.11.2015, 14:27

MSTFA hat geschrieben:Ich habe mit Unitymedia ein Vertrag von über 200Mbit und dies muss Unitymedia erfüllen, ansonsten würden die ihrem Vertragsverhältnis nur zum teil oder nach ausgesuchten Uhrzeiten nach kommen und dies wäre nicht in Ordnung. Ich könnte auch dann mal zum teil Zahlen die Rechnung oder wann es mir passt, aber da das nicht geht und Unitymedia immer auf die volle Summe besteht, bestehe Ich auch auf das was Ich gebucht habe.


Es garantiert dir niemand, das die 200Mbit über eine einzelne Verbindung ankommen. Solange der Speed bei diversen Tests ankommt, ist UM aus dem Schneider.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon MSTFA » 01.11.2015, 14:30

ja ist schon krass aber für eine 200Mbit Leitung zu kassieren aber dann vielleicht mal maximal 80Mbit abliefern, dann sollen die mir auch für eine 80Mbit Leitung eine Rechnung stellen.
MSTFA
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 31.10.2015, 23:40

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon robbe » 01.11.2015, 14:32

MSTFA hat geschrieben:ja ist schon krass aber für eine 200Mbit Leitung zu kassieren aber dann vielleicht mal maximal 80Mbit abliefern, dann sollen die mir auch für eine 80Mbit Leitung eine Rechnung stellen.

Solange du irgendwie auf deine 200Mbit kommst, und sei es mit 100 gleichzeitigen Verbindung, ist der Vertrag ja wohl erfüllt.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 809
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Edding » 01.11.2015, 18:21

MSTFA hat geschrieben:ja ist schon krass aber für eine 200Mbit Leitung zu kassieren aber dann vielleicht mal maximal 80Mbit abliefern, dann sollen die mir auch für eine 80Mbit Leitung eine Rechnung stellen.

Jo kenne das nur zugut, die Leistung der leitung ist zum kotzen, so braucht man keine 200mbit wirklich nicht...
Glaube uns bleibt nur die Kündigung übrig
Wenn mein Server Anbieter solche faxen machen würde, wäre ich ruckzuck weg

Als ich noch den 64er tarif hatte, lagen rund um die Uhr die real 72Mbit an.
Zuletzt geändert von Edding am 01.11.2015, 18:23, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Schmidt » 01.11.2015, 18:22

Du hast wirklich schlechte Karten. Wenn es so wäre das der Unity-eigene Speedtest zur Peakzeit dauerhaft nur noch 150 von 200 anzeigt kannst du dich beschweren, wenn der Speedtest volle Leistung anzeigt nicht. Wie Robbe schon sagt, du hast keine Garantie für einzelne Verbindungen. Das kann auch niemand garantieren, weil die Gegenstelle das ja auch unterstützen muss was sie sicher nicht zur Hauptzeit tut. Wer sagt, das die Uploaded-Server nicht zu den Kernzeiten überlastet sind? Das wäre sogar sehr plausibel, da sonst 20 Stunden am Tag eine Menge Kapazität ungenutzt bliebe.

Unity erfüllt den Vertrag solange einzelne Verbindung nicht an der Grenze der Verwendbarkeit (< 2-3mbits) knabbern. Egal welche Ansicht du davon hast. Lass dich über den Weg Kulanz auf einen anderen Tarif runterstufen wenn du der Meinung bist zuviel für die Leitung zu bezahlen.
Schmidt
Kabelneuling
 
Beiträge: 38
Registriert: 18.10.2015, 21:35

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Edding » 01.11.2015, 18:29

Schmidt hat geschrieben:Du hast wirklich schlechte Karten. Wenn es so wäre das der Unity-eigene Speedtest zur Peakzeit dauerhaft nur noch 150 von 200 anzeigt kannst du dich beschweren, wenn der Speedtest volle Leistung anzeigt nicht.

Wir haben aber einen INTERNET anschluss gebucht keine Intranet Anschluss ;)

Schmidt hat geschrieben:Wie Robbe schon sagt, du hast keine Garantie für einzelne Verbindungen. Das kann auch niemand garantieren, weil die Gegenstelle das ja auch unterstützen muss was sie sicher nicht zur Hauptzeit tut. Wer sagt, das die Uploaded-Server nicht zu den Kernzeiten überlastet sind? Das wäre sogar sehr plausibel, da sonst 20 Stunden am Tag eine Menge Kapazität ungenutzt bliebe.


Ich habe das gegengetested und lassen mit meinem Server und von anschlüssen anderer Anbieter von diesen Servern.
Einwandfreier Speed von den Servern nur Unitymedia fällt auf 10mbit ab und zwar überall.


Also wenn so die "Zukunft" des Internets bei Endkunden aussehen soll, dann verzichte ich darauf und holl mir irgendwo nen billigen tarif mit paar Mbit bandbreite...
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste