- Anzeige -

Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon HerrHolle » 31.05.2015, 22:49

Hallihallo

Bin auf das Forum gekommen weil ich auch Probleme hab mit Download von One-Click-Hoster.
Habe seit 3 Wochen durchgehend das Problem das der Download von diversen One-Click-Hostern von kurzzeitigen 100Mbit/s auf 10 Mbit/s (oder weniger) runterfällt. Habe die möglichkeit 3 Hoster zu testen share-online, uploaded und oboom. Wenn ich nur einen Hoster nutze ist dies so und das tolle ist wenn ich alle gleichzeitig nutze dann teilen sich die 10 Mbit/s auf alle 3 auf. Speedtest zeigt während dessen 100 Mbit/s. Und was nun noch komischer ist, das selbe geschieht auch über nen VPN (hab verschiedene getestet)
Andere Downloads zB Testversionen (also größere dateien) verschiedener Software laden einwandfrei.
Bei 2 Bekannten die Dsl von der Telekom haben kann ich mit Fullspeed laden (also was deren Leitung zumindest hergibt und waren ca 40 Mbit/s) und das durchgehend, also liegts ja nicht an den Hostern würd ich zumindest mal meinen.
Hoffe ja auf eine Störung seitens Unitymedia aber glaube dies bald nicht. Support dort, naja wisst ihr sicher selber und ist schon grusselig da anzurufen.
Hoffe ihr habt vielleicht ne Idee oder so und im voraus schon mal Danke

HerrHolle
HerrHolle
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 31.05.2015, 22:24

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Edding » 01.06.2015, 12:08

Ja typsiches Phänomen bei UM seit der einführung der 200mbit Tarife.
Habe dies auch mal 10mbit dann wieder 200mbit dann wieder 10.
direkt von meinen Servern getested die nicht ausgelastet sind und auch an verschiedenen standorten stehen.
auch bei fremdservern das gleiche schauspiel, irgendwas ist da im UM netz kaputt.
gehe stark von überlastugn aus, da es je später es wird desto häufiger vorkommt, gegen abend ist das fast jede 2te verbindung die auf 10mbit abfällt und dort bis zum ende verharrt.
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Tuxtom007 » 01.06.2015, 15:58

Kann ich nicht bestätigen, auch Abends bei OCH volle 200 MBit, das Problem dürfte eher ein überlasteter Cluster sein
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 351
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon KabelKundeX » 02.06.2015, 10:57

Ich habe immer 20 MB/s von meinem Server in den Niederlanden. Wenn ich mir die Kurven vom Verbrauch im Router anschaue gibt es in Zeitpunkten wo ich viel ziehe keine Einbrüche.

Ich habe ca. 2-3 TB Traffic im Monat.
KabelKundeX
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 72
Registriert: 13.05.2012, 12:01

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Nuke » 09.06.2015, 19:58

Also ich hab genau das gleiche Thema mit den Hostern. Benutze einen internen FileExchange meiner Firma. Dieser hat eine Highspeedanbindung. Benötige diese um Entwicklungs-ISOs zu tauschen.

Folgendes Phänomen beim Download:
18MB/s kurze Zeit später dann 300kb/s und dann wieder 2MB/s usw.

Ein Speedtest (wieistmeineip.de) hat das gleiche Ergebnis geliefert. Es hat geschwankt... mal schnell mal langsam. Ich habe daraufhin den Support eingeschaltet. Dieser hat die Leitung resettet, was aber nicht geholfen hat. Daraufhin wurde es an die Technik weitergegeben. Einen Tag später wurde ich zurück gerufen, ich solle speetest.net benutzen und dort einen bestimmten Server in Frankfurt (LeaseWeb). Bei diesem habe ich vollen Speed, was auch die Netzwerkauslastung (Taskmanager) bestätigt. Das auch egal zu welcher Uhrzeit (+/- 30Mbit) Wenn der Test startet und die Auslastung aus Anschlag ist, ist meine Netzwerkkarte zu 20% ausgelastet => ca. 200 Mbit.

Mir wurde erklärt, dass UnityMedia massive Probleme mit Speedtestern hat. Diese vertragen entweder die 200Mbit nicht oder IPV6. Unitymedia nutzt wie viele Provider bereits IPV6, zumindest nach aussen hin.

Wenn ich z.B. ISOs von MS runterlade, dann habe ich konstant 6MB/s, wobei ich dies natürlich auf den lahmen MS-Server zurück führe. Aber es ist konstant über mehrere Minuten und zu verschiedenen Uhrzeiten. Bei Winfuture habe ich mir ein Updatepack gezogen und hier war ich konstant bei 10MB/s. Mit konstant meine ich über mehrere Minuten lang, was bei meinem FileExchange NICHT der Fall war.

Ich vermute, dass mein FileExchange, wie auch die One Click Hoster unter Umständen mit IPV6 Probleme haben oder einfach mit den 200Mbit....

Ich bin noch einen Schritt weiter gegangen und habe es bei meinem Dad ausprobiert. Er hat einen stink normalen Router und eine 100Mbit von Unitymedia. Hier war es EXAKT das gleiche Problem wie bei mir. Zuerst 5-7 MB/s dann plötzlich 1,5 MB/s dann nur noch 300kb/s. Start -> Stop des Downloads und schon war es für kurze Zeit wieder schnell.

Hier kann man versuchen beim Support weiter zu kommen... ich habe es nicht weiter verfolgt. Ich hatte vorher 50Mbit (Cleverentertain) und nun 200Mbit zum gleichen Preis wie bei den 50. Diese haben mri damals schon ausgereicht, weshalb ich erstmal abwarte, was passiert..... Vermutlich ein globales (D-weites) Problem, dass irgendwann (hoffentlich) gefixt wird.
Nuke
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 09.06.2015, 19:47

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Tuxtom007 » 09.06.2015, 20:50

Wie lädst du beim OCH runter ?
Versuchs mal mit einem Downloadtool und mehreren Parallelen Streams. Damit habe ich gestern Abend noch mit vollen 200 MBit geladen und zwar etliche GB.

Normale Webserver habe in der Regel Limitierungen pro Download, damit wenige User mit hohen Bandbreiten den Server nicht dicht machen, egal wie Breitbandgeschwindigkeit die angebunden sind.

Ich tippe weiterhin darauf, das der Cluster bei dir zu hoch ausgelastet ist und das führt halt zu stärken Schwankungen im Download. Kabelinternet ist immer noch ein Shared-Medium
Provider: UM 200/20 MBit-2play Premiumj, Fritbox UM 6490, 2x SNOM D765 VoIP-Telefon, 1 AVM-Dect-Telefone, Mikrotik CoreRouter, 2 x Mikrotik MiniSwitche, AVM Fritz-Repeater 1750E, AVM PowerLan 1000

Bild
Tuxtom007
Übergabepunkt
 
Beiträge: 351
Registriert: 27.03.2011, 11:02

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon DownloadFreak82 » 05.07.2015, 11:55

Ich merke schon, ich bin hier Gold Richtig..

Ich habe nämlich exakt das gleiche Problem..

Wenn ich bei Share-Online etwas laden möchte, dann geht es gut los, aber nach nur 2 Sekunden bricht der Speed dermaßen ein, das ich bei meiner 150er Leitung bei 1-3 MB/s rum schleiche..

Allerdings ist es bei Uploaded.to nicht so der Fall.. Da habe ich durchgehenden High Speed...

Ich denke auch mal ob man die Services SO und UL nun legal oder nicht legal nutzt, tut der Speed Problematik nichts ab ;-)
DownloadFreak82
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2015, 11:51

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon DrDoolittle » 05.07.2015, 12:12

DownloadFreak82 hat geschrieben:Ich merke schon, ich bin hier Gold Richtig..

Ich habe nämlich exakt das gleiche Problem..

Wenn ich bei Share-Online etwas laden möchte, dann geht es gut los, aber nach nur 2 Sekunden bricht der Speed dermaßen ein, das ich bei meiner 150er Leitung bei 1-3 MB/s rum schleiche..

Allerdings ist es bei Uploaded.to nicht so der Fall.. Da habe ich durchgehenden High Speed...

Ich denke auch mal ob man die Services SO und UL nun legal oder nicht legal nutzt, tut der Speed Problematik nichts ab ;-)


Es wird eher an den Downloadservern liegen. Bei mir ist es umgelehrt, Share-Online lädt bei mir mit 6,2 MB/s (50er Leitung) und Uploaded kommt wenne s gut läuft auf 3-4 MB/s. Von eienr Drosselung merke ich aber nichts. Wennd as Abends auftritt spricht das auch eher dafür das allgemein viel los ist in der Region aus der ihr kommt und eben einfach nciht wirklich mehr drin ist wegen Überlastung o. ä., meine mich entsinnen zu können vor noch nicht allzulanger Zeit einen Artikel bei Golem oder Heise gelesen zu haben wo stand das UM nicht drosselt.
DrDoolittle
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.07.2015, 12:02

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon DownloadFreak82 » 05.07.2015, 12:13

Hmm also ich habe mich mit dem SO Support schon rum geärgert, die sagten mir, das da nichts auffälliges zu sehen ist.. Also zu deutsch, bei denen is alles in Butter...

Aber an iwas muss es ja liegen..

Beim einen so und beim anderen so.. Da kann es eig. wieder nur daran liegen, das bei UM iwas nicht OK ist..

Das UM nicht drosselt, zumindest nach außen hin mag ja sein.. Aber sehr viele Unternehmen, machen so viele Sachen hinter vorgehaltener Hand, was niemals nach außen kommt.. Da is alles möglich..
DownloadFreak82
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 05.07.2015, 11:51

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon DrDoolittle » 05.07.2015, 12:36

Dann würde es aber weitaus mehr Auffälligkeiten geben und das würde sehr schnell bekannt werden wie bei allen anderen Anbietern auch. UM wird ja nicht sagen "Och, hier drosseln wir mal Uploaded, da mal Share-Online und dort XYZ", wenn würde man ja konsequent alles wegblocken und hätte Leute die derart viel Traffic verursachen (ich hab hier was von 2-3 TB im Monat gelesen) schon längst irgendwie abgesägt. Denke es wird wirklich an der jeweiligen Region und am Serverstandort liegen.
DrDoolittle
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 05.07.2015, 12:02

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 40 Gäste