- Anzeige -

Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Kingklein » 03.03.2015, 23:44

un1que hat geschrieben:Kann es sein, dass du DS-lite hast und das Ding womöglich die Probleme macht?


Nein, hab (glücklicherweise) noch IPv4
Kingklein
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon JanR » 03.03.2015, 23:53

Kann ich soweit nicht bestätigen... Usenet so um die 60mbit/s aber ich würde das nicht Drossel nennen sondern einfach hohe Auslastung wenn jeder am PC ist, auch über Mega mit 50mbit pro Download Abends kein Problem.

Dafür habe ich jetzt grundsätzlich so ab 19 Uhr bis 23 Uhr einen Ping von 100-150ms zu allen gängigen Gameserverprovidern in Team Fortress 2 / CS:Go und auch gut gehosteten normalen Webseiten bei cloudfront, akamai usw.

Bin mir noch nicht so ganz sicher, was ich davon halten soll.. es sieht für mich tatsächlich nicht nach einer temporären Störung sondern einfach gewollt aus..
Insofern könnt ich mir schon vorstellen, dass in Deutschland sehr beliebte OCHs (das ist Mega zB nicht) tatsächlich gedrosselt werden, da müsstest du dann wohl doch mal ein paar Namen rausrücken....
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon GoaSkin » 04.03.2015, 01:42

Ist es ausgeschlossen, dass die besagten One-Click-Hoster in den Abendstunden allgemein viel genutzt werden und DEREN Anbindung für das erhöhte Datenaufkommen einfach unzureichend ist?
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Sascha53721 » 04.03.2015, 06:51

Daran wirds liegen auch deren server haben ein netzwerk limit.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon JanR » 04.03.2015, 09:11

Sascha53721 hat geschrieben:Daran wirds liegen auch deren server haben ein netzwerk limit.


Nicht ganz richtig. Wie im ersten Post geschrieben erhöht sich der Speed ja schlagartig, wenn man per VPN oder Proxy die Route zu diesen Downloadservern ändert.

Ist ja die alte Diskussion, wenn die Telekom zu bestimmten Downloadanbietern (oder Rechenzentren, Carriern, whatever) mit 100GBit anbindet und Unitymedia nur mit 10GBit, dann haben die einen Kunden eben noch super Speeds, wärend bei den anderen schon "das Netzwerklimit" erreicht ist. Und dann kommt die alte Diskussion:

Muss ein Downloadanbieter Unitymedia bezahlen, damit deren Kunden dort mit vollem Speed laden können oder ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ein Internetprovider dafür sorgt, dass seine Kunden rundum gute Geschwindigkeiten erreichen können.

Und genau da hat Unitymedia Ansichten, die ganz klar nicht im Kundeninteresse sind. ;)
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Kingklein » 04.03.2015, 09:59

Wie bereits geschrieben kann es ausgeschlossen werden, dass von der anderen Seite nicht genug geliefert werden kann, da per Proxy die volle Geschwindigkeit zugelassen wird, ohne Proxy dann aber nicht!

Es handelt sich um die beiden "großen" Share-Online und Uploaded, die ich getestet habe. Aufgefallen ist es, als ich einem Freund (der ebenfalls bei Unitymedia ist) eine Datei schicken wollte und der mich auf die niedrige Geschwindigkeit hinwies. (es gibt übrigens genug legale Gründe, solche Dienste zu nutzen! Genauso wie es Clouds etc. gibt.)

Wenn das von Unitymedia so gewollt ist empfinde ich das aber als wie oben geschrieben Verarscherei. Was kommt als nächstes? Wird dann Youtube gedrosselt weil es zu viel Traffic verursacht? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an einer Überlastung liegt, weil es wie gesagt erst seit ein paar Wochen so ist und von jetzt auf gleich von 200 auf 30 Mbit/s runter.

Jetzt gerade geht es wieder mit Fullspeed. Ich werde das mal weiter beobachten.
Kingklein
Kabelneuling
 
Beiträge: 19
Registriert: 05.04.2013, 20:49

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Creep89 » 04.03.2015, 10:17

Kann es sein, dass in den Abendstunden das "normale" Routing gestört ist und du über VPN anders geroutet wirst? Ich würde ja noch immer sagen, dass das Peering seitens Unitymedia katastrophal ist.
3Play 100MBit - Cisco 3208 - pfSense Router: Intel Atom C2558 Quadcore @ 2,4Ghz + 4GB RAM - Supermicro 19" 1U Chassis :kiss:
Creep89
Kabelexperte
 
Beiträge: 225
Registriert: 18.05.2009, 11:23

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon BoMbY » 04.03.2015, 11:31

Das liegt am schlechten Peering von Liberty Global. Das Netz ist überlastet und die Kapazitäten werden nicht ausgebaut.

Edit: So läuft das übrigens in der Praxis mit dem Peering (Liberty Global ist in dem Kontext auch einer der Eyeball-ISPs): https://drive.google.com/file/d/0B1dniA ... view?pli=1 (PDF)
BoMbY
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2014, 16:20

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon alyssa » 04.03.2015, 14:16

Kann ich nicht bestätigen, habe auch in den Abendstunden über One Klick Hostern, voll Speed.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Unitymedia drosselt One-Click-Hoster in den Abendstunden

Beitragvon Joerg » 04.03.2015, 20:39

Kingklein hat geschrieben:Wie bereits geschrieben kann es ausgeschlossen werden, dass von der anderen Seite nicht genug geliefert werden kann, da per Proxy die volle Geschwindigkeit zugelassen wird, ohne Proxy dann aber nicht!


Unpräzise, Du hast offenbar keine Idee, wie die "share hoster" angebunden sind. Mit großer Wahrscheinlichkeit haben die Kapazitäten in diversen Rechenzentren gemietet, die typischerweise über deutlich mehr als eine Anbindung verfügen. Je nachdem welches Peering für die Verbindung zu LGI/UM dann gerade wirksam ist kann es gut sein, dass der Hoster "nicht genug liefern" kann, während er es in andere Netze gleichzeitig sehr wohl kann.

Kingklein hat geschrieben:Es handelt sich um die beiden "großen" Share-Online und Uploaded, die ich getestet habe. Aufgefallen ist es, als ich einem Freund (der ebenfalls bei Unitymedia ist) eine Datei schicken wollte und der mich auf die niedrige Geschwindigkeit hinwies. (es gibt übrigens genug legale Gründe, solche Dienste zu nutzen! Genauso wie es Clouds etc. gibt.)


Ja, vermutlich werden OCHs tatsächlich auch zu 0,01% legal genutzt. Das sind die Leute, die den Playboy nur wegen der Essays kaufen...

Kingklein hat geschrieben:Wenn das von Unitymedia so gewollt ist empfinde ich das aber als wie oben geschrieben Verarscherei. Was kommt als nächstes? Wird dann Youtube gedrosselt weil es zu viel Traffic verursacht? Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es an einer Überlastung liegt, weil es wie gesagt erst seit ein paar Wochen so ist und von jetzt auf gleich von 200 auf 30 Mbit/s runter.


Kannst Du Dir vielleicht nicht vorstellen, wird aber so sein. Das Peering-Geschäft ist sehr dynamisch, da fallen ständig Verbindungen weg und neue kommen hinzu. Das wegfallen eines Peerings führt unmittelbar dazu, dass der entsprechende Traffic über andere Wege gerouted werden muss. Wenn die dann nicht ausreichend freie Kapazitäten haben beobachtest Du zu Spitzenlastzeiten plötzlich extreme Einbrüche.

UM (oder besser LGI) will das sicher nicht, aber man nimmt es halt in Kauf. Ist eine simple BWL-Aufgabe auszurechnen, was einen ein paar unzufriedene Kunden (die evtl weglaufen) kosten und was es kosten würde, den Engpass kurzfristig zu beheben.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste