- Anzeige -

Wechsel von 3play Premium zu Office Internet & Phone

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wechsel von 3play Premium zu Office Internet & Phone

Beitragvon JurgenS » 03.03.2015, 11:45

Hallo,
nach der Preiserhöhung der Privatkundenpreise überlege ich doch zum Business-Angebot zu wechseln.
Konkret von 3play Premium 200 zu Office Internet & Phone 150.

Vorher würde ich gern von Eurem Wissen und Erfahrungen profitieren und hoffe jemand kann mir die Fragen beantworten. Ich gehe halt gern informiert in ein Gespräch mit einem UM-Vertriebler ;-)

1. Ich habe beim "3play Premium" Paket noch 23 Monate Restlaufzeit. Müßte ich diese Restlaufzeit bei Umstieg auf "Office Internet & Phone 150" weiterbezahlen?

2. Gelte ich mit diesem Wechsel vom Privat- zum Businesssegment bei UM als Neukunde/Wechsler? D.h. kann ich von der Wechselaktion profitieren?

3. Ensprechend den Beschreibungen auf der Webseite würde ich das Paket mit einer dynamischen IPv4 wählen. Aber könnte man von UM auch parallel ein IPv6 Subnetz dazu bekommen? Eigentlich dürfte dem doch gar nichts entgegen sprechen, aber auf der Webseite habe ich nichts dazu gefunden.
Falls ein IPv6 Subnetz möglich wäre, hätte das dann einen statischen oder dynamischen Prefix?

Danke schonmal im Voraus
Jürgen
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Wechsel von 3play Premium zu Office Internet & Phone

Beitragvon un1que » 03.03.2015, 13:48

Ähm, möchtest du jetzt nur wegen der Preiserhöhung für Neukunden (dich betrifft diese ja noch nicht) wechseln oder hat es auch einen anderen Hintergrund?
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Wechsel von 3play Premium zu Office Internet & Phone

Beitragvon JurgenS » 03.03.2015, 15:26

Nein, die Preiserhöhung war nur ein Grund sich mal wieder auf den Webseiten und hier im Forum umzusehen und dann kommt man halt auf Ideen.

Das 3 Play habe ich eigentlich nur noch aus Trägheit, weil ich es schon lange immer hatte.

Was mir wirklich wichtig ist, ist meine VPN-Anbindung in die Rechenzentren um Backups abzuholen/zurückzuspielen und Server zu konfigurieren. Da bei Backups und Servern Zuhause auch schnell mal größere Datenmengen zusammenkommen sind mir insbesondere die 10MBit wichtig.
2 der Rechenzentren unterstützen definitiv kein IPv6 und in mindestens einem weiteren hatte ich mit DS Lite auch VPN Probleme.

Telefonieren läuft fast nur noch per Handy/SIP/Skype, Bezahlfernsehen außer Sky höchstens mal per Stream wie Netflix/Mediatheken/Amazon. Da reicht mir aber der viel bessere HD Recorder von Sky.

Lange Rede kurzer Sinn, ich brauche eigentlich von UM nur noch möglichst schnelles IPv4 (wegen VPN, Server Zuhause) Internet. Außerdem interessiert mich der Bridgemodus beim Businessprodukt, da er den Betrieb der eigenen Firewall- und Routingtechnik erleichtert. Telefon nehme ich gern mit dazu, da sich die Pakete nur um 3 Euro im Preis unterscheiden.

Ich hoffe der Grund für den Wechselgedanken ist jetzt klarer, auch wenn es für die Fragen oben eigentlich nicht so relevant ist.
Bild
JurgenS
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 73
Registriert: 28.03.2010, 12:09

Re: Wechsel von 3play Premium zu Office Internet & Phone

Beitragvon un1que » 03.03.2015, 16:12

JurgenS hat geschrieben:Ich hoffe der Grund für den Wechselgedanken ist jetzt klarer, auch wenn es für die Fragen oben eigentlich nicht so relevant ist.

Hast absolut Recht, nur habe ich dich so verstanden, dass du wirklich nur deswegen wechseln möchtest.

Zu deinen Fragen (wie es jetzt im Moment ist, weiß man ja nicht, aber vor ein paar Monaten war es noch so):
Wenn man von einem Privat- in den Geschäftskundentarif wechselt, dann ist man kein Neukunde mehr und kann dementsprechend auch nicht von den Vorteilen profitieren. Dafür musste man aber auch keine Aktivierungsgebühren i.H.v. ca. 100€ zahlen. Der Vertrag läuft dann wieder von vorne mit 24 Monaten Mvlz los.
Aber man muss beachten, dass man kein Widerrufsrecht hat und sich deswegen am besten alle Bedingungen schriftlich zukommen lassen sollte. Das gilt sowohl für die o.g. Gebühren als auch für die IPv4 Sachen, die dich interessieren (denn es wurde hin und wieder von DS-lite auch im Zusammenhang mit den Business Verträgen gesprochen).

IPv6 bzw. echtes Dualstack gibt es auch bei den Business Tarifen leider nicht.
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 01.07.2013, 17:56


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 9 Gäste