- Anzeige -

Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon GoaSkin » 28.02.2015, 23:30

Hallo,

ich hatte mich dann doch kurzerhand entschlossen, von Premium 150 auf Premium 200 zu wechseln. Interessant fande ich bei der Bestellung die Bemerkung, dass ab nächster Woche dann eine einheitliche Aktivierungegebühr von 50 geben soll und es wohl auch die Anweisung gibt, dass Diese dann nicht mehr rabattiert werden darf.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon lolametro » 01.03.2015, 17:42

Aktuell habe ich echt "Angst" einen neuen Tarif bei UMKBW abzuschließen. Preiserhöhungen, billige Zwangsrouter, DS-Lite, Probleme bei der Umstellung durch schlechten Kundenservice, ... Und der Upload ist auch nicht wirklich zeitgemäß. Ich habe das Glück, dass hier vor kurzem von DSL16k auf 100k ausgebaut wurde.
Im August muss wohl leider umgestellt werden, wenn es so bleibt (oder auf 50/2,5 bleiben...) :(
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild
lolametro
Kabelexperte
 
Beiträge: 211
Registriert: 26.01.2014, 20:26
Wohnort: BW

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon cadking » 01.03.2015, 23:40

versteh ja nicht, wieso die in der Pressemmitteilung von neuen Preisen zu dem 1Play und 2Play Tarifen rein gar nichts schreiben, ausser das die Produktnamen sich leicht ändern und dann WLAN bei jedem aktiv ist. Und nebenbei im Nebensatz, das 1Play/2Play START von 10 auf 25 angehoben wird.

in der Pressemitteilung geht es doch hauptsächlich nur um den TV Sektor, wo sich neue Preise durch andere Zusammenstellung ergeben.
Sieht man auch bei den Grafiken der Übersicht.. Sonst hätte man dort doch schon neue Preise genannt, wie in den sonstigen Pressemitteilungen.

alles dazu gibts unter http://www.umkbw.de/presse/pressemitteilungen/ vom 26.02.2015 :kafffee:
Wäre auch komisch im TV Bereich (3Play) soviel mehr in die Pakete zu packen und beim Internet/Telefon (1Play/2Play) die Kosten um bis zu 30% anzuheben. :nein: Für 1Play/2Play würde sich UM selbst ins Bein schießen, da dann viele wohl eher auf die Geschwindigkeit verzichten und dafür ein deutlich günstigeres Angebot der Konkurrenz wahr nehmen.

Naja sehen wir mal morgen was sich auf der Seite für neue Preise zeigen...
Bild
cadking
Kabelneuling
 
Beiträge: 45
Registriert: 25.10.2014, 22:58

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon GoaSkin » 02.03.2015, 03:00

So viel mehr wird doch garnicht reingepackt. Zukünftig gibt es 3Play Comfort 120 zum Preis wie 3Play Premium 200 zuvor. Aber eben nur noch mit 120 MBit und ohne Digital TV Highlights.

Dabei ist dafür ein Maxdome Abo, wobei abzuwarten ist, wie das realisiert ist. Ist Maxdome vollständig über die Horizon abrufbar, könnte sich Unity Media die eigenen (kostenpflichtigen) VOD-Angebote fast schenken. Kann man Maxdome hingegen nur über den PC oder STBs vom freien Markt nutzen, wird wohl ein guter Teil der Kunden Maxdome eh nicht wirklich nutzen. Wer weiss? Vielleicht ist ja die Horizon Videothek einfach so ein Flop, dass man halt lieber ein Flatrate-Angebot draus macht und die monatlichen Mehrkosten der Pakete immernoch mehr sind, als der durchschnittliche Nutzer sich an Pay-Per-View-Filmen bucht.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1094
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon mauszilla » 02.03.2015, 09:12

Ich fände es bedauerlich, wenn man Maxdome aufgezwungen bekäme bzw man keine Alternativen günstigeren Tarife ohne Anbietet.
Ist wie mit dem Routerzwang, man hat keine Wirklich freie Wahl, denn wer bezahlt gerne Maxdome, wenn er lieber Amazon, Netflix oder Watchever hätte?
Könnte auch sein, das da noch eine Kartellbeschwerde kommt, denn die anderen sehen Kunden fliehen, weil sie nicht für mehrere VOD-Dienste zahlen wollen, den einen jedoch nicht los werden (können).

Wer weiß, vielleicht bleiben ja auch die alten Tarife als Wahlmöglichkeit.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon kalle62 » 02.03.2015, 09:51

hallo

Ich habe 100 Premium mit Allstar HD und ich brauche eigendlich schon den UM HD Recorder nicht.
Aber noch weniger die Videotheke von UM oder Maxdome,aber ich muss ja auch die ganzen Kindersender mit Bezahlen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4320
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon saintsimon » 02.03.2015, 09:53

In der Tat war die Vorhersage korrekt, die Preise sind durch die Bank deutlich erhöht worden. :sauer:

Ich wollte eigentlich noch eine Weile beim Bestandskundensondertarif "Play 25" für 22 € bleiben, allerdings ist der Upload mit 1 Mbit/s heutzutage etwas knapp und auch nicht durch Optionen erhöhbar. Nun hatte mich die Ankündigung der Preiserhöhung unter Zugzwang gesetzt, noch schnell auf 2Play PLUS 120/6 für 35 €/Mon umzustellen, auf dem letzten Drücker sozusagen noch am Samstag. Da ich ipv4 und meinen Cisco EPC3208 behalten wollte und konnte, war die Umstellung auf den neuen Tarif nach dem Anruf bei der Hotline innerhalb von 20 Minuten problemlos durchgeführt worden.
- 2play Pus 120 - Cisco EPC3208 - IPv4 - ASUS RT-AC56U - Panasonic TX-6521
generic_120000_6000_ipv4_ncs_wifi-on.bin

Bild
saintsimon
Kabelneuling
 
Beiträge: 21
Registriert: 25.09.2014, 17:00

Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon un1que » 02.03.2015, 12:22

Die Preiserhöhung um +/-30% stimmt ja tatsächlich und das sogar ohne jeglichen Mehrwert bei den 2play Tarifen.
1play wurde zwar endlich angepasst, die Preise sind aber 1:1 die selben, wie bei 2play. Hätten die ihn doch besser gleich komplett rausgenommen...
un1que
Übergabepunkt
 
Beiträge: 420
Registriert: 01.07.2013, 17:56

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon Daddler » 02.03.2015, 13:15

hatte 3 play nur genommen da zu 2 play preislich kaum ein unterschied <war> (schaue eh kaum tv) und wegen ipv4 (horizon)

aber der preis jetzt .. dazu noch weiteres zwangstvstream was keiner brauch :(
sehr enttäuschend.
also da geht unitymedia leider den falschen weg.
Daddler
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.05.2012, 13:33

Re: Änderung der TV-Pakete, 3-Play Tarife und Maxdome

Beitragvon TDCroPower » 02.03.2015, 13:37

Hatte eben einen Anruf mit der Hotline und soweit zählen die neuen Tarife von heute nur für Neukunden oder Tarifwechsler.

In meinem Fall kann ich die 1Play 10.000 für 18€ behalten, falls ich einen Tarif wechsel auf das "Internet START 25" durchführe würde ich dann auch mehr zahlen.


So dann bleib ich doch definitiv bei der 10.000 und zahle 12€ weniger... die haben sie ja nicht mehr alle!!!
Anschluss 1: Office Internet & Phone 50 -> Fritz!Box 6360 FRITZ!OS 06.04
Anschluss 2: 1&1 Doppel-Flat 100.000 -> Fritz!Box 7490 FRITZ!OS 06.51
PayTV 1: Sky I12 Komplett + Premium HD + Zweitkarte
PayTV 2: Unitymedia UM02 Highlights + Allstars + HD-Option
PayTV 3: KabelBW V23 HD-Option + Kroatien

BildBild
Benutzeravatar
TDCroPower
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 29.02.2012, 21:36

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste