- Anzeige -

Aufnahmeüberschneidung mit dem Horizon-Recorder

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Aufnahmeüberschneidung mit dem Horizon-Recorder

Beitragvon kilowatt40 » 19.02.2015, 18:01

Hallo,
ich benutze zur Zeit die HD-Box von UM und würde gerne umsteigen auf den Horizon-Recorder.
Dazu habe ich aber eine Frage: bei der HD-Box habe ich das Problem, wenn ich zwei Fernsehsendungen
aufnehme, die direkt hintereinander auf dem gleichen Sender übertragen werden, wird der letzte Teil
des ersten Films (ca 5min) abgeschnitten und am Anfang des zweiten Films aufgezeichnet. Das ist
lästig, weil man dass u.U. bei der Wiedergabe nicht beachtet und den zweiten Film löscht, bevor man
den ersten komplett gesehen hat.
Nun meine Frage: hat der Horizon-Recorder das gleiche Problem? Wer hat solche Erfahrung damit gemacht?
Ich würde mich freuen, von Euch zu hören.
Franz
kilowatt40
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2011, 18:38

Re: Aufnahmeüberschneidung mit dem Horizon-Recorder

Beitragvon albatros » 19.02.2015, 18:11

Mit dem Horizon-Recorder können 4 Sendungen parallel aufgenommen werden.
Jede der Sendungen wird inklusive des Vor-/Nachlaufs aufgenommen.
Unitymedia 3Play 100 - Telefon komfort
FritzBox 6360
Horizon Recorder + HD-Option
albatros
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 988
Registriert: 21.01.2009, 18:49

Re: Aufnahmeüberschneidung mit dem Horizon-Recorder

Beitragvon kilowatt40 » 19.02.2015, 20:35

Hallo Albatros,
danke für die Info.
Damit wird die Entscheidung zum Wechsel einfacher.
kilowatt40
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 07.08.2011, 18:38


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste