- Anzeige -

Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon LOSS_MASTER » 17.02.2015, 17:55

Hallo zusammen,

habe mich schon an die UM Hotline gewendet, weil ich sehr hohen packet loss habe wenn ich auf die EVE Online Server trace.
Immer am selben Knoten 195.219.50.2 habe ich um die 20% Loss. Das kann doch nicht sein.

Bild

Jetzt kommt morgen ein Techniker in Haus - als wenn das was bringen würde - wenn ich das richtig deute ist dort einfach der Server überlastet ...

Gibt es solche Fälle auch an anderen Orten?

Achso - auch noch seltsam: Ich kann die IP(87.237.38.200) des EVE Online Servers nicht pingen (es kommt immer DESTINATION UNREACHABLE) - aber eine TELNET Verbindung auf Port 26000 kann ich aufbauen? Kann jemand das Verhalten bestätigen?

Schöne Grüße
LOSS_MASTER
Bild
LOSS_MASTER
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2015, 17:50

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon NoGi » 17.02.2015, 21:45

LOSS_MASTER hat geschrieben:Achso - auch noch seltsam: Ich kann die IP(87.237.38.200) des EVE Online Servers nicht pingen (es kommt immer DESTINATION UNREACHABLE) - aber eine TELNET Verbindung auf Port 26000 kann ich aufbauen? Kann jemand das Verhalten bestätigen?


Kann ich bestätigen:

gio3:~ # ping 87.237.38.200
PING 87.237.38.200 (87.237.38.200) 56(84) bytes of data.
From 46.33.91.46 icmp_seq=1 Packet filtered
From 46.33.91.46 icmp_seq=2 Packet filtered
From 46.33.91.46 icmp_seq=3 Packet filtered
From 46.33.91.46 icmp_seq=4 Packet filtered
^C
--- 87.237.38.200 ping statistics ---
4 packets transmitted, 0 received, +4 errors, 100% packet loss, time 3004ms

Wie man sehen kann, wirft 46.33.91.46 (ccp-gw.ip4.gtt.net) die ICMP-Pakete einfach weg.
Telnet (TCP) geht natürlich durch.

-NoGi
NoGi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 572
Registriert: 08.11.2012, 11:59
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon BoMbY » 17.02.2015, 23:20

Die Routing-Probleme liegen bei TATA Communications. Das Grundproblem ist aber natürlich, dass Unitymediakabelbwlibertyglobal überhaupt so schlechte Routen benutzt, obwohl es zum Teil auch bessere (und vor allem noch günstigere) Alternativen gäbe.

Edit: Im Moment scheint das Routing zu dem ganzen Netz von 87.237.38.200 von überall aus gestört zu sein, oder?
BoMbY
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 25.11.2014, 16:20

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon tq1199 » 17.02.2015, 23:44

BoMbY hat geschrieben:Edit: Im Moment scheint das Routing zu dem ganzen Netz von 87.237.38.200 von überall aus gestört zu sein, oder?


Nein, es wird lediglich auf pings (icmp) nicht geantwortet:
Code: Alles auswählen
:~$ nc -v -n -z -w 1 87.237.38.200 26000
Connection to 87.237.38.200 26000 port [tcp/*] succeeded!
Office Internet & Phone 50, AVM FRITZ!Box 6360 Cable (kbw) - FRITZ!OS 06.52 - , an Arris-CMTS, zusätzlich eine feste (statische, nicht per DHCP) IPv4-Adresse für meinen Server, am Bridge-Anschluss (kein Bridge-Modus, FB6360-cable wird ohne feste IPv4-Adresse als Router verwendet.)
Konfigurationsdatei der FritzBox: b2b-staticip1_50000_5000_ipv4_sip_wifi-on.bin
NTP_Provider_Interface_Spec_Unitymedia

AVM - IPv6 technical note
tq1199
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1265
Registriert: 07.02.2014, 10:05

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon LOSS_MASTER » 18.02.2015, 13:15

Ja bei der letzten IP werden die ICMP Pakete gedroppt - aber per Telnet kann ich darauf zugreifen. Danke aber, dass ihr das auch versucht habt und bei euch dasselbe Verhalten auftritt.

Der Loss ist morgens weniger zwischen 7% und 15% und Abends zwischen 20% und 25% mit Spikes bis zu 30%.
Der Techniker war mittlerweile da und hat auch rumgefummelt - hat natürlich an dem Problem nichts gelöst, weil ich nicht das Rechenzentrum im Frankfurt bin ...

Ich will jetzt nochmal eine Meldung aufmachen bei Unitymedia, um das Problem zu adressieren - hat das Aussicht auf Erfolg?
Das Einzige was man dagegen tun kann ist den überlasteten Router (if-7-2.tcore1.FNM-Frankfurt.as6453.net -- 195.219.50.2) entlasten - das kostet vermutlich Geld.

Stand heute morgen - unverändert. Mal mehr mal weniger Loss auf der Route.
Bild

Was mein Problem auch lösen könnte wäre mein HMA VPN (In VPN einwählen und schon kriegt man eine andere Route) ... DAS wiederrum funktioniert nicht wegen der Dual-Stack Lite Problematik ... :hammer: :wand:
Bild
LOSS_MASTER
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2015, 17:50

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon LOSS_MASTER » 18.02.2015, 13:34

Ich habe jetzt noch ein Ticket aufgemacht beim Unitymedia Kundenservice und gleichzeitig bei TATA Communications (195.219.50.2@tatacommunications.com) (http://whois.domaintools.com/195.219.50.2).

Aber dass das Aussicht auf Erfolg hat wage ich zu bezweifeln.
Bild
LOSS_MASTER
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2015, 17:50

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon Edding » 18.02.2015, 13:47

hmm ob der Packetloss anzeigt wird oder nicht scheint auch an dem PP zu liegen, stelle ich bei mir die Samples to include auf 1 ist nixmehr zu sehen.
wobei 10 wohl der default ist, wo auch wiederum PL angezeigt wird
Meine Bitcoin-Adresse: 1BPVf25GT7WWpBAhuv5m4hAR9Q63kaR78i
Edding
Übergabepunkt
 
Beiträge: 436
Registriert: 14.12.2009, 00:22

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon LOSS_MASTER » 18.02.2015, 14:27

"Samples to include" bestimme meines Erachtens nach wieviele Durchläufe in die Berechnung Prozentzahl mit einfließen.
Bei 1 wird immer nur der letzte Durchlauf in die Prozentzahl eingerechnet. 1 von 1 erfolgreich = 100%.

Will man also über einen längeren Zeitraum messen muss die "SAMPLE"-Zahl möglichst groß sein.
4900 von 5200 erfolgreich = 94,2% .
Bild
LOSS_MASTER
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2015, 17:50

Re: Unitymedia - EVE Online und der Packet Loss

Beitragvon LOSS_MASTER » 18.02.2015, 20:34

Und jeden Abend das gleiche Spiel 21% Packet Loss in Frankfurt und 10% in Amsterdam bei einer Messung über 70 Minuten.

Stellt euch vor ich würde hier jedes dritte Wort weglassen - das ist ungefähr meine Verbindungsqualität bei 30% Loss kumuliert.
Stellt euch ich würde jedes dritte weglassen - das ungefähr meine bei Loss kumuliert.

Bild

UM hat sich auf meine eMail Anfrage auch noch nicht gemeldet.
Bild
LOSS_MASTER
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 17.02.2015, 17:50


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 42 Gäste